Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#1 von Dieter Weißbach , 01.08.2009 19:42

Hallo liebe Freunde alter Modellbahnen,

am letzten Wochenende konnten wir TRIX TWIN im Garten genießen - unter den Obstbäumen fuhr altes Gussmetall auf Bakelit. Zwischen Kirschkuchen, Bratwurst und Paulaner Bier (Hefe-Weißbier und Münchner Hell) konnten wir uns an den schönen alten Zügen erfreuen.

Diesmal war Glasgow das Thema - die größte Stadt in Schottland und ein wichtiger Bahnknoten im Netz der LMS - London, Midland and Scottish Railway.

Mehr zu diesem gemütlichen Nachmittag gibt es hier:

http://trixstadt.de/?page_id=2474

Viele Grüße aus Berlin


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#2 von Taigatrommel , 01.08.2009 21:40

Hallo Dieter,
das war ein schöner Nachmittag.

Gruß Taigatrommel


Taigatrommel  
Taigatrommel
Beiträge: 172
Registriert am: 08.10.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#3 von DL 800 ( gelöscht ) , 01.08.2009 23:23

hallo dieter,

wieder mal echt schöne bilder von deiner trix anlage!!


DL 800

RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#4 von Gelöschtes Mitglied , 01.08.2009 23:34

Hallo Dieter
Und wo ist bitte schön unsere Tasse?
mfg
Rei



RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#5 von Dieter Weißbach , 01.08.2009 23:45

Tasse? Leider habe ich nur das schöne T-Shirt von Euch bekommen, beim nächsten Garten-Event stellen wir auch gerne eine Euregiotasse auf den Tisch

Viele Grüße aus Berlin


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#6 von Gelöschtes Mitglied , 02.08.2009 10:32

Trix Modellbahn und Garten, was ist schöner als gemütlich bei schönen Wetter mit Freunden und wunderschönen Trix-Modellbahnen im Garten zu sitzen und es sich gut gehen zu lassen?
Ich weiß wovon ich rede.
Vielleicht habe ich ja auch mal das Vergnügen dabei bei euch zu sein.
Grüße nach Berlin
Dietmar



RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#7 von Dieter Weißbach , 02.08.2009 16:34

... nichts leichter als das - die nächsten Termine der TRIX EXPRESS Freunde Berlin findet Ihr hier:

http://trixstadt.de/?page_id=31

Vielleicht machen wir zusätzlich im August ja noch was im Garten - für Vorschläge sind wir offen.

Alle Modellbahnfreunde (natürlich auch Märklinischte oder gar Freunde anderer merkwürdiger Firmen, die kein Dreischienengleis kennen) sind herzlich eingeladen.

Viele Grüße aus Berlin


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


Re: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#8 von Jerry ( gelöscht ) , 03.08.2009 09:41

Zitat von Dieter Weißbach
Hallo liebe Freunde alter Modellbahnen,

am letzten Wochenende konnten wir TRIX TWIN im Garten genießen - unter den Obstbäumen fuhr altes Gussmetall auf Bakelit. Zwischen Kirschkuchen, Bratwurst und Paulaner Bier (Hefe-Weißbier und Münchner Hell) konnten wir uns an den schönen alten Zügen erfreuen.

Hallo Dieter,

das ist ja mal eine Gartenbahn der anderen Art ...
Da habt Ihr das schöne () mit dem schönen ( ) verbunden, und das ganze noch in Gegenwart des schönen Geschlechts!

Jedenfalls Danke für den bildreichen Link.


Grüße,

Jerry


Jerry

RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#9 von Dieter Weißbach , 03.08.2009 10:36

... ja, bei uns soll Modellbahn Spaß machen, deshalb machen hier ja auch so viele verschiedene Leute mit.


Bei Jerry fehlte noch etwas: das und das
Außerdem gab es doch irgendwo noch einen Smilie mit Bierhumpen, den kann ich gerade nicht finden

Viele Grüße aus Berlin


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#10 von Pete , 03.08.2009 10:38

Hallo Dieter,

Zitat von Dieter Weißbach
... mit Bierhumpen, den kann ich gerade nicht finden ...



klar, den hat der Jerry ausgetrunken

Gruß und weiterhin viel Spaß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.842
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#11 von Dieter Weißbach , 03.08.2009 10:55

@Pete: Du hast übrigens eine schöne Bild-Signatur - 20/57 mit Vorspann einer frühen 204 (erstes Tendergehäuse und Tenderschleifer) vor einem internationalen Expresszug mit 20/165 usw.)

Gruß, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#12 von Pete , 03.08.2009 11:06

Hallo Dieter,

man sieht ganz klar den Kenner der Materie ! Wobei ich ja gerade am Überlegen bin, ob ich den 20/165 abgebe, da er bei mir ein Einzeldasein fristet ...

Gruß,
Peter

P.S. hast du den Fehler an der 20/57 (bzw. 757) auch gesehen?
Achso die 204 ist übrigens sogar eine 763


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.842
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#13 von Dieter Weißbach , 03.08.2009 11:37

... hast Recht, die 204 hieß ja zunächst 763, als sie (1958?) auf den Markt kam.

Bei Deiner "20/57" fallen mir die vernickelten Treibräder (immerhin nicht durchbrochen) und der Nietentender auf, also eine GS 757 mit Wagnerblechen?

Unabhängig davon ein schönes Bild.

Gruß, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#14 von Pete , 03.08.2009 11:43

Hallo Dieter,

genau, das ist der Punkt. Ist zwar OT, aber interessieren würde es mich schon, die Lok ist Gleichstrom und aus erster Hand. Der Vorbesitzer wusste auch nichts von einem Umbau. Nun frage ich mich, gab es die 757 tatsächlich anfangs mit Wagnerblechen?

Gruß,
Peter

Achso, zum Fehler, die Pufferbohle fehlt, weil die einen Sturzschaden hatte und das Drehgestell auch noch Zinkpest hat ...


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.842
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#15 von Dieter Weißbach , 03.08.2009 11:52

... also: als die 20/57(oder /59 oder /61) als 757 für GS auf den Markt kam, hat man den Nietentender und Wittebleche eingeführt. Mir ist nicht bekannt, dass die 757 vom Werk mit Wagnerblechen geliefert wurde. Ich würde dies auch mit hoher Wahrscheinlichkeit ausschließen. Schließlich wollte man damals was Modernes anbieten.

Es ist aber durchaus möglich, dass jemand das Gehäuse der 20/57 mit Wagnerblechen draufgesetzt hat, die Maße sind ja unverändert.

Zu Deiner fehlenden Pufferbohle: die Teile sind problemlos zu bekommen. Entweder im Netz (ebay) oder bei den einschlägigen Ersatzteillieferanten. Schau doch mal hier:

http://trixstadt.de/?page_id=1196

Viele Grüße aus Berlin


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#16 von Dieter Weißbach , 03.08.2009 11:57

... noch was:

Die drei Gehäuse mit Wagnerblechen kann man wie folgt unterscheiden:

- 20/57 und 20/59 nur ein Spitzenlicht vorn, eher glänzender Lack (bei 20/59 NK etwas matter)
- 20/61 zwei Spitzenlichter vorn, matter Lack, oft durch Zinkpest geschädigt (meist aber Fahrgestell und Räder)

Bei der 757 war der Lack dann wieder eher glänzend.

Gruß, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#17 von Pete , 03.08.2009 12:07

ja, das dachte ich auch, aber wie gesagt, er wusste nichts von einem Umbau. Vielleicht war es aber auch schon ein Werksumbau vom Spielwarenhändler ...
Ein neues Drehgestell werde ich ihr wohl mal gönnen und die Steuerung auf der Heizerseite muss ich auch noch ein bisserl bearbeiten. Ursprünglich wollte ich sie ja verkaufen, aber inzwischen habe ich mich ein wenig in die Lok verguckt, die hat halt Charme und kann sich auch noch neben ihrer Nachfolgerin sehen lassen, finde ich.



den Kohlenkasten habe ich zwischenzeitlich schon getauscht. Ich hätte sogar noch ein komplettes Tenderghäuse, das ist aber im Gegensatz zu meiner abgestürzten Lady eher glänzend. Sieht wohl optisch dann nach 20/61 aus, das war ursprünglich auch meine Vermutung ....

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.842
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#18 von Dieter Weißbach , 03.08.2009 12:17

bemerkenswert ist:
- die 20/61 (Baujahr 1951 bis 1955) besaß unvernickelte aber durchbrochene Kuppelräder (die Räder sind extrem häufig durch Zinkpest geschädigt, intakte 20/61 sind eine Rarität),
- die ersten 757 (Baujahr 1953) besaßen vernickelte aber nicht durchbrochene Kuppelräder (auch relativ selten !!!)

Bei Deiner Lok kann ich gerade nicht sicher auf den Bildern erkennen, ob die Räder noch nicht durchbrochen sind - die scheinen aber eher doch durchbrochen zu sein.

Gruß, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#19 von Pete , 03.08.2009 12:28

Hallo Dieter,

die Treibräder sind nicht durchbrochen, nur der Nachläufer. Hier noch ein Bild von unten. Ich werde demnächst mal neue Bilder machen, vielleicht dann in einen 01-Thread stellen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.842
Registriert am: 09.11.2007


757

#20 von Dieter Weißbach , 03.08.2009 16:06

Hallo Pete,

bist Du sicher, dass die Treibräder nicht durchbrochen sind? Damit meine ich nur das Gussteil - die Radscheibe. Hinter der Radscheibe ist aber eine Pertinaxscheibe angeordnet, sodass man denken könnte, das Rad sei nicht durchbrochen.

Gruß, Dieter


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#21 von Pete , 03.08.2009 16:22

Hallo Dieter,

könntest recht haben! Wenn ich mir die Bilder so anschaue, sind die Räder vorne und hinten andersfarbig, muß mir heute abend wohl das Original nochmal genauer anschauen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.842
Registriert am: 09.11.2007


RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#22 von Jerry ( gelöscht ) , 03.08.2009 16:54

Zitat von Pete

Zitat von Dieter Weißbach
... mit Bierhumpen, den kann ich gerade nicht finden ...


klar, den hat der Jerry ausgetrunken



Einmal nachfüllen bitte ....


Jerry

RE: Ein Tag in Glasgow - TRIX TWIN im Garten

#23 von Dieter Weißbach , 04.08.2009 10:47

Zitat von Jerry

Zitat von Pete

Zitat von Dieter Weißbach
... mit Bierhumpen, den kann ich gerade nicht finden ...


klar, den hat der Jerry ausgetrunken



Einmal nachfüllen bitte ....




Was soll da rein, ein Helles oder ein Weizen?


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


   

Es grünt so grün.....wenn eine Trix E94 auf Reisen geht.
Immer wieder Sonntags...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz