Lionel Trafo ZW 275

#1 von Henning928 , 11.02.2020 14:15

Hallo,

ich habe eine Frage zur Funktion des Lionel Trafos ZW 275:

Dieser Trafo soll bis 4 Züge unabhängig von einander steuern können , wie geht das im analogen Betrieb ?



Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 459
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lionel Trafo ZW 275

#2 von pvmann , 11.02.2020 14:24

Hallo Henning,

na ja, Du brauchst 4 elektrisch unabhängige, i.e. isolierte Schienenkreise, oder Sektionen.

Bezüglich ZW, nur 2 Ausgänge haben so richtige Stellhebel für anfahren, fahren, anhalten, etc. Die andere 2 Ausgänge haben einfachere Stellmöglichkeiten. Die dienen eher um ständiges Kreiseln der Züge einzustellen. Für eine Art Ausstellungsbetrieb. Aber darüber wird Frank(Flanders) mehr erzählen können, er hat die echte Erfahrung.

VG, Sandor


 
pvmann
Beiträge: 601
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 11.02.2020 | Top

RE: Lionel Trafo ZW 275

#3 von Henning928 , 11.02.2020 15:22

Hallo Sandor,

ok danke, dann warten wir mal ab was Frank noch an Wissen hat ;-)

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 459
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lionel Trafo ZW 275

#4 von Flanders , 11.02.2020 21:33

Hallo zusammen,

soooo viel Wissen habe ich auch nicht... aber den passenden Trafo im Keller. Hier kommen erst mal ein paar Fotos von dem Übeltäter:









Der Brummer ist wirklich sehr groß und schwer. Da kann sich der blaue Klassiker aus Göppingen drei mal hinter verstecken. Ich wollte ihn auch noch wiegen. Ab drei Kilo quittiert meine Küchenwaage leider den Dienst. Ich schätze mal, dass der Kollege etwa 5 Kilo wiegt. Der Trafo stammt aus den 50'er/60'er Jahren. Die Technik ist in einem soliden Bakelitgehäuse untergebracht. Sandor hat Recht. Die 275 Watt ermöglichen den unabhängigen Betrieb auf vier getrennten Stromkreisen. Die äußeren großen Hebel ermöglichen eine feinfühlige Steuerung. Daneben liegen kleine Schieberegler. Damit habe ich z.B. eine Pendelstrecke betrieben (siehe HIER). Dann gibt es noch die beiden kleinen Schiebeschalter auf der Oberseite um die Whistle zu bedienen bzw. die Fernumschaltung zu betätigen. Rückseitig gibt es dann die Schraubanschlüsse. Bei meinem alten Layout habe ich noch einen kleineren Trafo als Licht- und Weichentrafo ergänzt, da ich mit dem ZW tatsächlich vier Zuggarnituren gleichzeitig betrieben habe. Der ZW rockt das locker...

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Ralf-Michael findet das Top
pvmann und Knolle haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 11.02.2020 | Top

RE: Lionel Trafo ZW 275

#5 von Henning928 , 12.02.2020 08:42

Hallo Frank,

vielen Dank für Bilder und Erklärung.

Wenn 4 Stromkreise angeschlossen werden können und links ud rechts mit den Hebeln 2 der 4 Kreise angesteuert werden können bleibt die Frage offen wie / ob die 2 anderen Kreise geregelt werden .

Evt. 2 Kreis regelbar und 2 mit konstantem Fahrstrom ?

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 459
Registriert am: 29.12.2014


RE: Lionel Trafo ZW 275

#6 von Flanders , 12.02.2020 20:00

Hallo Henning,

im ersten Bild sieht man rechts und links unten zwei kleine, schwarze "Schnubbel". Das sind prinzipiell die gleichen Regler wie die beiden großen Handgriffe. Damit kann man die Spannung ebenso regeln. Allerdings ist das Handling nicht ganz so gut, da sie zwischen dem Trafogehäuse und den großen Reglern liegen. Deswgen habe ich damit zwei Zuggarnituren auf eine konstante und angemessene Geschwindigkeit eingestellt und die beiden großen Regler für Spielbetrieb verwendet.

VG, frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Henning928 findet das Top
Henning928 hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Lionel Trafo ZW 275

#7 von Henning928 , 12.02.2020 20:34

Hallo Frank.

herzlichen Dank , dann ist es ja wirklich ein 4 in 1 Trafo ;-)

Gruß Henning


Märklin bis 50er Jahre und Fleischmann H0 50er Jahre


Henning928  
Henning928
Beiträge: 459
Registriert am: 29.12.2014


   

Union PacificBig Boy
Lionel Trafo Funktion

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz