Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#1 von Flanders , 03.02.2021 13:43

Hallo zusammen,

Rudolf J. Wittwer ist durch seine Arbeit für die Firma Graupner bekannt. So hat er die Pläne für die Graubele Häuser gezeichnet und das Buch "Vom Spielzeug zur Modellbahn" geschrieben. Weiterhin hat Rudolf J. Wittwer auch diverse Berichte in der zeitgenössischen Literatur zum Thema Modellbahn veröffentlicht. Bei meiner Durchsicht alter "Mechanikus" Hefte aus den 50'er Jahren bin ich über Entwürfe von ihm gestolpert, die nicht als Bauplan oder Werkstoffpackung bei Graupner vertrieben wurden. Die Entwürfe und Artikel sind sehr gut ausgearbeitet, so dass es vermutlich auch Prototypen von diesen Gebäuden gab. Ich beginne mal mit dem Tanzcafe "Eremitage":





Die Besonderheit dieses Modells wird im Textteil offenbart. So sind zwei Säulen und die Tanzfläche im Garten von unten beleuchtet. Ferner gibt es einen Springbrunnen als Attrappe, vermutlich aber mit einer Pumpe nachrüstbar. Ein sehr interessanter Entwurf. Schade, dass er es nicht zur Serienreife gebracht hat. Vielleicht taucht ja mal ein Nachbau auf. Die Mechanikusartikel waren ja extra für den Selbstbau geschrieben.

Es gibt noch mehr Entwürfe von Rudolf J. Wittwer. Ich werde hier bei Gelegenheit ergänzen.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: nodawo, Knolle, metallmania, Pico Express Chemnitz, Jofan 800 und lutzdampf
gs800 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 03.02.2021 | Top

RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#2 von metallmania , 03.02.2021 18:01

Hallo zusammen,

dieser Artikel aus meinem Werkheft von 1962 stammt auch von Rudolf J. Wittwer.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: peter schäfer, lutzdampf und Knolle
gs800 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#3 von gs800 , 03.02.2021 19:06

Hoi zäme,

Rudolf Wittwer war auch Redakteur des Faller-Magazins.

Dort hat er auch sehr interessante Gebäude-Kombinationen aus Fallerteilen vorgestellt.


Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


schienenbus und Knolle haben sich bedankt!
 
gs800
Beiträge: 3.517
Registriert am: 26.02.2012


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#4 von Flanders , 03.02.2021 20:27

Hallo Werner,

was ist das für ein Heft? Kannst Du mal das Titelblatt zeigen und eine Quellenangabe machen? Das linke Gebäude sieht auch wie ein "unbekanntes" Wittwer Gebäude aus.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#5 von Flanders , 03.02.2021 20:43

Hallo zusammen,

in Werners Heft wird folgende Quelle angegeben: "Häuserbau 1: Anleitung zum Selbstbau von Gebäudemodellen" von Rudolf Wittwer, Eßlingen, Schreiber Verlag. Über dieses Buch finde ich nichts im Netz. Kennt das Jemand? Kann das jemand zeigen?

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 03.02.2021 | Top

RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#6 von metallmania , 03.02.2021 21:25

Hallo,

im Thread - mein erstes Eisenbahnbuch - habe ich ff. Fotos eigegeben:

hier # 27







Es folgen 4 Seiten Modellbahn, davon 3 Seiten ROKAL.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


aus_Kurhessen und Knolle haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 03.02.2021 | Top

RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#7 von aus_Kurhessen , 03.02.2021 21:45

Hallo Werner,

die ROKAL-Seiten würden mich auch interessieren.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Knolle hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.508
Registriert am: 10.01.2014


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#8 von metallmania , 03.02.2021 22:52

Hallo Jürgen,

wie in # 6 geschrieben, Fotos hier in # 27 runterscrollen


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


aus_Kurhessen und Knolle haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#9 von Flanders , 04.02.2021 11:35

Hallo zusammen,

hier kommt ein "Bahnhof zu darüberfahren". Ein sehr ausgefallener Entwurf von Rudolf Wittwer. Er ist in Mechanikus Heft 7/1951 zu finden.





VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle findet das Top
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#10 von timmi68 , 01.03.2021 16:27

Zitat von Flanders im Beitrag #1

...
Vielleicht taucht ja mal ein Nachbau auf. Die Mechanikusartikel waren ja extra für den Selbstbau geschrieben.
...

VG, Frank



Hallo Frank,

in welchem Heft war denn die Bauanleitung des Tanzcafés? Wenn ich mit meinem Güterschuppen fertig bin würde ich mich gerne
mal daran versuchen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.183
Registriert am: 13.11.2013


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#11 von Flanders , 01.03.2021 21:06

Hallo Jörg,

das Cafe Eremitage ist in Mechanikus Heft 2/III.Jahrgang (1952) Seiten 9,10 und 16 beschrieben. Hier ein Foto vom Heft:



VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle findet das Top
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#12 von Flanders , 13.03.2021 18:33

Hallo zusammen,

das Titelbild von Mechanikus 3/1954 zeigt Stellwerkgebäude der Modellbahnanlage der Deutschen Verkehrsausstellung 1953 in München. Die Seiten 97-99 zeigen Skizzen mit den wichtigsten Maßen und beschreiben den Nachbau in H0.

VG, Frank






ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle findet das Top
aus_Kurhessen, Jofan 800 und timmi68 haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#13 von Flanders , 16.03.2021 21:07

Hallo zusammen,

in Heft 4/1954 folgt der Artikel: "Moderne Stellwerke Teil II"



Interessanterweise wird hier das Stellwerk "Bad Türkheim" gezeigt ohne auf den Bauplan und die Werkstoffpackung von Graupner zu verweisen. Evtl. war der Bauplan zum Erscheinungstermin noch nicht erhältlich. Andererseits wird das Stellwerk "Bad Türkheim" im 54'er Graubele Katalog aber abgebildet.

Hier noch eine Auflistung weiterer Beiträge von Rudolf Wittwer in den Mechanikus Heften, die aber eher allgemeine Hinweise zum Gebäudebau und Anlagenbau behandeln:

- Häuschen, beinahe Schlüsselfertig 2/1951, 3/1951, 4/1951
- Wir bauen einen Berg 8/1951
- Wir pflanzen Bäumchen 9/1951
- Das Häuschen in der Landschaft 1/1952
- Stabile Wagons 3/1952
- Spielzeug oder Modellbahn 5/1952, 6/1952
- Die schwierige Oberleitung 7/1952, 8/1952
- Welches Stellwerk passt zur Anlage? 9/1952, 10/1952
- Ohne Brücken geht es nicht 12/1952, 1/1953
- Die vollautomatische Modellbahn 3/1953, 4/1953

Soweit für heute - Fortsetzung folgt!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle findet das Top
timmi68, Barrycharly, aus_Kurhessen und *3029* haben sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#14 von Flanders , 17.03.2021 21:51

Hallo Forum,

die Mechanikus Hefte 11 und 12/1954 zeigen wieder einige interessante Entwürfe von Rudolf Wittwer.













Die Skizzen von Rudolf Wittwer verweisen wieder auf die Spur-0 Modellbahn der Verkehrsausstellung München 1953. Auch der Artikel in Mechanikus 12/1954 "Die Bahnhofsanlage muss konstruiert werden" zeigt Wittwer-Entwürfe, die nicht von Graupner vertrieben wurden. Leider gibt es in diesen Artikeln keine Maßangaben für den Nachbau.

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


*3029* hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#15 von timmi68 , 17.03.2021 22:10

Hallo Frank,

auf jeden Fall machen die Skizzen Lust auf mehr. Vielen Dank fürs Zeigen!
Einen richtig großen Bahnhof würde ich auch gerne mal bauen. So was wie den Neustadt von Graubele.
Der würde gut zu der Güterhalle passen. Aber erstmal muss ich mein Tanzcafe fertigstellen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.183
Registriert am: 13.11.2013


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#16 von Flanders , 18.03.2021 10:20

Hallo zusammen,

in Mechanikus Heft 1/1955 wird der Artikel fortgesetzt.





Achtung Schleichwerbung! Heute würde das wohl als "product placement" bezeichnet. Alle gezeigten Bahnhöfe waren als Graubele Bauplan oder als Werkstoffpackung erhältlich. Wittwer versäumte es natürlich nicht, deutlich darauf hinzuweisen. Höhepunkt war der Bahnhof "Neustadt" mit einer Länge von etwa einem Meter.
Auch Wittwer hat einmal klein angefangen. Das Miba Heft Juli 1949 zeigt einen Verkaufskiosk mit 4cm X 4cm Grundfläche. Das ist nach meiner bisherigen Recherche der früheste und kleinste Wittwer Entwurf.
Ich bin wirklich gespannt, wie viele Wittwer-Entwürfe wir hier im FAM zusammentragen werden. Neben den knapp 50 Graubele Plänen gibt es vermutlich eine ebenso hohe "Dunkelziffer"...

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Knolle findet das Top
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#17 von timmi68 , 18.03.2021 10:37

Hallo Frank,

da ist ja der "Neustadt"
An dem würde ich mich gerne mal versuchen...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Knolle findet das Top
 
timmi68
Beiträge: 6.183
Registriert am: 13.11.2013


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#18 von Flanders , 21.03.2021 12:34

Hallo Forum,

wieder ein paar Infos:

Der Artikel in Ausgabe 1/1955 war der letzte, größere Beitrag von Wittwer zum Thema Gebäude in den Mechanikus Heften. In Mechanikus 10/1958 folgt von ihm noch ein Artikel über die Gestaltung von Bahnsteigen. Hier beschreibt er aber schon die Mischbauweise mit Faller Kunststoffbauteilen.





Rudolf Wittwer hat aber auch für die "Miba" geschrieben. In Miba 14/1949 sind die Pläne vom Bahnhof "Neuwies" veröffentlicht. Einige Zeit später wurde dieser Entwurf in leicht abgewandelter Form von der Firma Graupner als Haltepunkt "Wiesental" veröffentlicht.



In dieser und der folgenden Miba-Ausgabe schreibt Wittwer auch über die Herstellung einer modellgerechten Oberleitung. Hierbei werden die Masten aus 4mm Sperrholz ausgesägt. Das stelle ich mir sehr schwierig und kompliziert vor. Vermutlich war die Selbstherstellung aber alternativlos, da meines Wissens 1949 noch keine industriell gefertigte Oberleitung verfügbar war.



VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Folgende Mitglieder finden das Top: Barrycharly, timmi68, Knolle, metallmania, aus_Kurhessen und Jofan 800
 
Flanders
Beiträge: 1.985
Registriert am: 02.02.2010


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#19 von Barrycharly , 11.05.2021 11:56

Hallo, liebe Wittwer-Fans,

ich habe in der MiBa Heft 13 von 1951 noch einen 5-seitigen interessanten Bericht und Bauplan von Rudolf Wittwer gefunden.
Er beschreibt hier einen kompletten Bau mit entsprechenden Zeichnungen zu einer sehr schönen Sägemühle:

MiBa 13-1951.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Im Buch "Vom Spielzeug zur Modellbahn" 3te Auflage wird diese Sägemühle auf Seite 104 - 105 auch vorgestellt.

Ein sehr schönes Modell, was bestimmt Spaß macht nachzubauen.

Gruß
Rainer


Knolle findet das Top
Altbahnfan, Gleis3601 und *3029* haben sich bedankt!
 
Barrycharly
Beiträge: 35
Registriert am: 31.03.2019


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#20 von timmi68 , 11.05.2021 16:36

Hallo Rainer,

das Sägewerk habe ich mir als eines meiner nächsten Projekte herausgesucht. Leider habe ich nur den Bauplan aus der MiBa,
der ja nicht ganz so aussagekräftig ist. Mal sehen, ob ich den kompletten Artikel irgendwo finde.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Knolle findet das Top
Barrycharly hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 6.183
Registriert am: 13.11.2013


RE: Gebäude und Entwürfe von Rudolf J. Wittwer

#21 von Barrycharly , 11.05.2021 22:10

Hallo Jörg,

falls du etwas Besseres finden solltest, als den Bericht in der MiBa über das Sägewerk, würde ich mich freuen, wenn du mich updaten würdest.

Gruß
Rainer


Knolle findet das Top
 
Barrycharly
Beiträge: 35
Registriert am: 31.03.2019

zuletzt bearbeitet 11.05.2021 | Top

   

Graupner ( Graubele) 3433: Befehls-Stellwerk Neustadt
Graubele: 3471 "Kaufhaus Meyer"

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz