RE: ISO-Container in H0 (alle Hersteller)

#26 von Siegstrecke , 09.06.2021 21:06

Zitat von Wellnessi im Beitrag #24

Mach doch bitte mal ein Bild von unten dieser Beiden. Dann sehen wir mal weiter.

Hallo Wolfgang,

hier sind die Unterseiten der beiden Dinger aus Beitrag #18:
IMG-20210609-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Irgendwie ist es eigentlich deren Ehre zu viel, dass sie in noch einem Beitrag anwesend sind.😐


Gruß Martin


UKR findet das Top
Wellnessi hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 1.879
Registriert am: 23.07.2019


RE: ISO-Container in H0 (alle Hersteller)

#27 von Wellnessi , Gestern 18:22

Moin BlechkastenFreunde,

hier meine neuen Ergebnisse. Original Faller 443 - mit ziemlicher Sicherheit aus einer alten Fallersammlung und verm. unberührt.
Allerdings KEINE Klebestreifen daran.


Beide MIT Gewicht, je 26,4 g auf GrasWaage. Das hiesse meine Erinnerung wird schwammiger.
Ohne Gewicht 13,6. Vorrausgesetzt, das Brawa und Faller nicht doch beide Arten angeboten haben.

Interessant - die Innenzeichen.


DER Laster - Zapfen d= 3,6mm. der von meinen WikingZug ( um 1970 ) hat 4,7mm.


.... und der Wagon von Faller mit 2 Kupplungssätzen : "international" (MärklinÄhnlich) und Fleischmann. Und Kunstoffachsen - die müssen für M-Gleis gewechselt werden - läuft besser.




In diesem Sinne.
MvG
Wolfgang - der ...


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und UKR
 
Wellnessi
Beiträge: 521
Registriert am: 05.04.2012


   

Sackkarre von Märklin.... Viel zu gross für Spur 0 ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz