Schienendraisine

#1 von AG Tinplate Spur 1 , 03.10.2010 09:12

Moin zusammen...

heute mal eine Spur 1 Schienendraisine bei der Streckenkontrolle. Dieses Fahrzeug gab es von Märklin und hier könnt Ihr mal einen gut gelungenen Nachbau sehen (ist vor einiger Zeit in kleiner Auflage entstanden- Schrimpf -).

http://www.youtube.com/watch?v=hhGJWPCxkKU

So konnte sich das jeweilige Bahnpersonal vor Ort um den Streckenzustand kümmern, zumal .. wenn hochherrschaftliche Züge angekündigt wurden.

Viele Grüsse.. Michael


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.684
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 03.10.2010 | Top

RE: Schienendraisine

#2 von AG Tinplate Spur 1 , 03.10.2010 11:11

Moin Kollegen und schönen Sonntag...

die Streckenkontrolle ist nun erledigt und der Fahrdienstleiter kann dem betriebsleitenden Dezernenten Vollzug melden....

dieser Zug wurde damals nie öffentlich angekündigt, zumal die Sicherheit von hochherrschaftlich Reisenden oberste Priorität hatte.

Ein kurzer Rückblick in eine Dienstverordnung der Eisenbahn-Direction Altona lässt erahnen, welche Maßnahmen erforderlich waren, damit der Kaiser
von Berlin nach Kiel zum Flottenbesuch reisen konnte.

So stand z.B. geschrieben...in der Dienst-Ordnung für die am 2. Juni 1887 von Berlin bis Kiel über Hamburg und am 3. Juni von Kiel bis Berlin über Eutin-Lübeck-Büchen zu fahrenden Extrazüge Seiner Majestät des Kaisers und Königs....unter anderem (kleiner Auszug):

... Die Extrazüge werden in den einzelnen Betriebsamtsbezirken begleitet von
a) dem betriebsleitenden Dezernenten
b) dem Maschinen-Inspector
c) dem Telegraphen-Aufseher......

Die Zugmaschinren werden gestellt:
a) von Berlin bis Wittenberge und umgekehrt durch das Betriebsamt Berlin,
b) für die Hinfahrt von Wittenberge bis Pinneberg und für die Rückfahrt von Büchen bis Wittenberge durch das Betriebsamt Hamburg,
c) für die Hinfahrt von Pinneberg bis Kiel und für die Rückfahrt von Kiel bis Gleschendorf (Station der Eutin-Lübecker Bahn) durch das Betriebsamt Kiel......

Die Stationsvorsteher haben den zuständigen Orts-Polizeibehörden von der bevorstehenden Reise seiner Majestät des Kaisers und Königs in vertraulicher Weise Mittheilung zu machen und denselben die für die Aufrechterhaltung der Ordnung zu ergreifenden Maßregeln zu vereinbaren.

Die Lokomotivführer derjenigen Züge, welche mit den Extrazügen kreuzen oder von denselben überholt werden, haben mit besonderer Vorsicht zu verfahren und einen möglichst mäßigen Gebrauch von der Dampf-Pfeiffe zu machen......usw.....

Wir sehen, alles war für die Reise generalstabsmäßig geplant.....

und hier geht der Kaiser nun auf die Sonderfahrt (in einem zeitgenössischen Märklin - Zug , Bauzeit dieser Wagen bis zum ersten Weltkrieg)

http://www.youtube.com/watch?v=NpFXIJlQrY8

http://www.youtube.com/watch?v=HfXmq4eZTAo

Viel Spass..

Grüsse.. Michael


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.684
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 25.10.2010 | Top

   

Spur 0 Bahn von LR
Gartenbahn im Betrieb

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz