Santa Fe B-Unit

#1 von Kuhpilot , 23.12.2010 17:39

Er ist fertig.... :-) zudem stelle ich eine Alco Demonstrator vor, mit den Resten des B-Unit-Umbaus im Schlepp ;-)
Die Demonstrator ist aus einer vergammelten Santa FE enstanden. Mit MARS-Light, ESU Loksound und abwechselt blinkenden roten Rücklichtern. Ja......,ich weiss, aber ich spiele auch und es sieht genial aus :-)
Mein Santa FE Zug ist auch komplett zu sehen....mit Schublok....in den Anden ist es steil ;-)

Gruss und schöne Weihnachten

Dirk






Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Kiste_1.jpg   Kiste_2jpg.jpg   Santa.jpg   b_unit_1.jpg   b_unit_2.jpg   b_unit_3.jpg   demo_1.jpg   demo_2.jpg   demo_3.jpg   demo_4.jpg   demo_5.jpg   demo_6.jpg   demo_folie.jpg   front_1.jpg   rear_light.jpg 

 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010

zuletzt bearbeitet 23.12.2010 | Top

RE: Santa Fe B-Unit

#2 von pete , 23.12.2010 17:48

Hallo Dirk,

gratuliere zum gelungenen Umbau, gefällt mir sehr gut!
Auch die Resteverwertung ist genial gelöst.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Santa Fe B-Unit

#3 von Ulrich A , 23.12.2010 18:07

Hallo Dirk,

Schoener Zug, nur in den Anden ist der nie gefahren. Die sind naemlich in Suedamerika. wohingegen die Santa Fe die Rocky Mountains ueberquehren muss.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Santa Fe B-Unit

#4 von Kuhpilot , 23.12.2010 18:18

Zitat von Ulrich A
Hallo Dirk,

Schoener Zug, nur in den Anden ist der nie gefahren. Die sind naemlich in Suedamerika. wohingegen die Santa Fe die Rocky Mountains ueberquehren muss.

Ulrich


;-) Es geht ja um`s Spiel..... und die Schublok, die wahrscheinlich auch nicht gab.

Gruss

Dirk


 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#5 von Gelöschtes Mitglied , 24.12.2010 00:52

Das ist schön, und alles mit nur Fleischmann-Teilen



RE: Santa Fe B-Unit

#6 von Ulrich A , 24.12.2010 14:32

Dirk,

Schublok (oder Vorspann) gab es. Wie waere sonst der Zug den Raton-Pass hochgekommen! Toller Umbau!

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 07.01.2011 | Top

RE: Santa Fe B-Unit

#7 von Ochsenlok , 26.12.2010 19:57

Hallo Dirk,
wirklich klasse gemacht, alle Achtung! Auch die Lackierung ist absolut überzeugend. Welche Farben und Spritztechnik verwendest Du??

Viele liebe Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.778
Registriert am: 03.04.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#8 von Kuhpilot , 07.01.2011 21:20

Zitat von Ochsenlok
Hallo Dirk,
wirklich klasse gemacht, alle Achtung! Auch die Lackierung ist absolut überzeugend. Welche Farben und Spritztechnik verwendest Du??

Viele liebe Grüße
Dennis




Der B-Unit ist nicht neu lackiert.....nur ein wenig beigetupft da wo es nötig war. Die Schwarze ist mit der Dose lackiert. Klappt mit Mattschwarz sehr gut.

Gruss

Dirk


 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010

zuletzt bearbeitet 08.01.2011 | Top

RE: Santa Fe B-Unit

#9 von Gelöschtes Mitglied , 08.01.2011 07:01

Das erste Teil über diese Umbau findet man HIER ← click



RE: Santa Fe B-Unit

#10 von paulipsion , 08.01.2011 21:53

Hallo und guten Abend
Habe eine frage zu deinem genialen Umbau. Hast du den Mittelteil aus zwei teilen zusammengemacht oder wie hast du das gemacht einfach genial. Habe auch je zwei komplette Teile 2 X Santa Fee und 2 X Union Pacfik aber einen Mittelteil gibt es leider nicht (nur von einem anderen Hersteller aus Göppingen ich glaube er stellt Zahnstangenbahnen her) Spässli Gmacht
Einen schömnen Abend und Sonntag.
Gruss Rene


paulipsion  
paulipsion
Beiträge: 106
Registriert am: 10.10.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#11 von Kuhpilot , 08.01.2011 23:08

Hallo, ja, der B-Unit ist aus 2 Santa Fe´s entstanden. Auf den ersten Fotos siehst du die Klebestellen und somit den verlauf der Schnitte. Du musst genau darauf achten das sich die "Sägeschnitte" in den Teilen befinden die nicht mehr benötigt werden... Damit beide Teile exakt zusammenpassen ist natürlich viel Feinarbeit nötigt ;-)
Zudem hatte ich das Glück zwei Santa Fe´s zu finden die farblich zusammen passten. Das Silber ist schon mal unterschiedlich. Bei diesem Schnittverlauf sind später nur zwei kleine Stossstellen über den Türen zu sehen. Die kann man noch etwas retuschiern. Ideal wäre komplett neu lackieren... ist so aber nicht nötig.

Um den Fügeschnitt zu verdeutlichen, anbei noch mal ein Foto auf dem ich die beiden Teile mit dem "Photoshop" auseinandergezogen habe. :-) Der Schnitt an der Türe ist natürlich genau links von der Nietreihe. (Ist auf dem Foto schlecht zu sehen)

Gruss

Dirk

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 bunit.jpg 

 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010

zuletzt bearbeitet 09.01.2011 | Top

RE: Santa Fe B-Unit

#12 von paulipsion , 09.01.2011 19:27

Hallo Dirk
Danke für deine Antwort werde mich evtl. auch mal in einer stillen Stunde oder zwei mit so etwas befassen.
Danke nochmals und einen schönen Abend noch.
Gruss Rene


paulipsion  
paulipsion
Beiträge: 106
Registriert am: 10.10.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#13 von Kuhpilot , 09.01.2011 19:35

Zitat von paulipsion
Hallo Dirk
Danke für deine Antwort werde mich evtl. auch mal in einer stillen Stunde oder zwei mit so etwas befassen.
Danke nochmals und einen schönen Abend noch.
Gruss Rene




Hier ist noch eines.....

Gruss

Dirk

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_4355.jpg 

 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010

zuletzt bearbeitet 09.01.2011 | Top

RE: Santa Fe B-Unit

#14 von paulipsion , 09.01.2011 21:10

Hallo Dirk
Mit was hast du die Lok auseinandergesägt ?


paulipsion  
paulipsion
Beiträge: 106
Registriert am: 10.10.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#15 von Kuhpilot , 09.01.2011 23:22

Mit einer Handbügelsäge. Der Rest wird gefeilt.

Gruss

Dirk


 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#16 von paulipsion , 10.01.2011 21:21

Hallo Dirk
Meinst Du eine Laubsäge oder was ist das für eine Säge die so Exakt arbeitet.


paulipsion  
paulipsion
Beiträge: 106
Registriert am: 10.10.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#17 von Kuhpilot , 10.01.2011 22:17

Es ist sehr viel schwieriger als es aussieht... du sägst mit einer Metallbügelsäge, oder wenn du die Möglichkeit hast, mit einer Bandsäge die Teile aus, die benötigt werden. Aber mit mit ca. 0,5mm Aufmass, die du zum anpassen benötigst. Das anpassen erfordert dann natürlich viel Zeit und Geduld mit der Feile.... Wenn du von der "Metallischen" Fraktion bist, weisst du was das bedeutet.
Wünsche dir gutes Gelingen. :-)

Gruss

Dirk


 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#18 von Ulrich A , 11.01.2011 11:40

Dirk,

Wow!! Super saubere Arbeit, toller Job. Wenn Du so weiter machst, schicke ich Dir einige Wagen zum Umbauen, denn ich habe da einige Projekte.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Santa Fe B-Unit

#19 von adlerdampf , 11.01.2011 20:38

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hallo Leute,

Werbung: hier verkauft einer eine Union Pacific B-Unit auf ebay.


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
adlerdampf
Beiträge: 3.520
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 15.01.2011 | Top

RE: Santa Fe B-Unit

#20 von paulipsion , 11.01.2011 20:49

Hallo Dirk
Ich muss deinen Umbau immer wieder anschauen und staunen. Habe mich in meinem MOBA Zimmer auf die suche gemacht und habe meine beiden teile gefunden die ich nun entstaubt habe. Frage wie hast du die beiden teile zusammengemacht mit was für Kleber (Araldit) ? und könntest du mir Bitte die genauen Schnittstellen oder Trennstellen zeigen, und noch eins wie lange ist der ganze Umbau. Ich würde mich sehr freuen wenn du mir dein kleines geheimnis Preisgeben würdest. Danke im voraus für deine mühe und deine Antwort.
Gruss Rene


paulipsion  
paulipsion
Beiträge: 106
Registriert am: 10.10.2010


RE: Santa Fe B-Unit

#21 von Gelöschtes Mitglied , 15.01.2011 18:42

UNION PACIFIC B-UNIT





RE: Santa Fe B-Unit

#22 von martin67 , 15.01.2011 19:01

Hallo,

beim UP B-Unit ist deutlich zu erkennen, dass er aus zwei halben FA gebaut wurde. Eine FB ist eigentlich eine FA ohne Nase, die Dachausrüstung hat nur einen runden Fan. Auch der Bereich in der Lüfterblende mit den Lamellen dürfte nur einmal vorhanden sein. Das wurde beim AT&SF B-Unit vorbildgerecht umgebaut.

Hier ein Link zum Vorbild.

Das Bild ist von der Webseite der North East Railfans, wunderschöne Bilder aus dem Land der begrenzten Unmöglichkeiten! Da kann man stundenlang stöbern und schmökern!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.363
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 15.01.2011 | Top

   

Resteverwertung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz