ROKAL "Santa-Fe Express"

#1 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 08.08.2015 15:44

Hallo Rokal-Gemeinde,

da hier im FAM fast das gesamte Rokalprogramm behandelt wurde, schließe ich mal eine der letzten Lücken. Ab 1962 hatte Rokal bis zum Ende den "Santa-Fe Express" im Programm. Dieser bestand aus einer Doppeleinheit von F7 A-Units, einem Pullman-, einem Vista-Dome- und einem Observation-Car.

Ebenfalls gab es diesen schicken Zug in einer Packung mit Gleisen und silbernen Fahrregler. Diese waren nicht einfach nur umlackierte grüne Fahrregler, sondern sind aus hellbraunem Kunststoff gefertigt. Der Reglerknopf ist lila statt gelb.

Angetrieben wird eine Lok durch den Rokal-Einheitsmotor auf einem Drehgestell. Die 2. A-Unit ist antriebslos.


Kompletter "Santa-Fe Express" in voller Fahrt


Foto: A. Goeke


Doppellok F7 01180 mit Horn und geschlossener Schürze von Manfred Heiss




Pullman-Car 01238




Vista-Dome-Car 01240




Observation-Car 01242



Warum bei den Wagen damals vom Vorbesitzer die Ecken abgefeilt wurden, wird *hier* (runterscrollen, unter der Rubrik Vollprofil-Weichen) erklärt.

Gruß

Richard


Rokal-Bahner

RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#2 von Erich-Ludwig ( gelöscht ) , 17.08.2015 16:23

Hallo Richard,

diesen Santa Fe Express habe ich sehr bewundert und hätte ihn auch gern gehabt. Mein diesbezüglicher Wunsch wurde seinerzeit abschlägig beschieden, da "dieser Zug nicht zu den übrigen Modellen der Deutschen Bundesbahn passe". Die Santa Fe Diesellok war auch sehr bekannt, da sie als Spielbahn öfters nachgebildet wurde. Sehr gelungen ist Deine Aufnahme dieses Rokal-Zugs in der eleganten Santa Fe Farbgebung durch die sehr authentisch wirkende Nordamerikanische Landschaft.

Der Zug war auch in der gelben Union-Pazifik Farbgebung erhältlich, auch sehr schön aber nicht so faszinierend wie eben der Santa Fe Zug.

Gruß
Erich


Erich-Ludwig

RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#3 von Klein_Elektro_Bahn , 17.08.2015 23:27

Zitat von Erich-Ludwig im Beitrag #2
... Sehr gelungen ist Deine Aufnahme dieses Rokal-Zugs in der eleganten Santa Fe Farbgebung durch die sehr authentisch wirkende Nordamerikanische Landschaft. ...

Ja, kann man so sehen. Die "nordamerikanische Landschaft" ist ein vom Fotografen sehr passend gewählter Standort auf Richards ROKAL-Modulanlage ...



K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008


RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#4 von Erich-Ludwig ( gelöscht ) , 25.05.2016 19:39

Guten Abend,

nun habe ich auch meinen Santa Fe Express - ziemlich genau 55 Jahre nach meinem ersten Wunsch nach diesem Zug! Dazu darf ich auf meinen Kommentar vor einiger Zeit hinweisen (abschlägig beschiedener Wunsch . . .). Vor einigen Tag beim bekannten Auktionshaus erworben, hat die Doppellok schon eine erste Probefahrt erfolgreich absolviert. Nun habe ich den Zug bildlich festgehalten. Die Zugpackung wurde als verkratzt/stark bespielt angeboten, aus meiner Sicht ist der Zustand recht gut.

Herzliche Grüße
Erich Ludwig


Erich-Ludwig

RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#5 von Michi67 ( gelöscht ) , 25.05.2016 19:47

Hallo Erich-Ludwig,

Glückwunsch zu dem schönen Set und stets gute Fahrt !!!
( Gibt es irgendwo evtl. schon Bilder von deiner Anlage zu sehen ? )

MfG Michael


Michi67

RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#6 von Erich-Ludwig ( gelöscht ) , 26.05.2016 08:38

Zitat von Michi67 im Beitrag #5
Hallo Erich-Ludwig,

Glückwunsch zu dem schönen Set und stets gute Fahrt !!!
( Gibt es irgendwo evtl. schon Bilder von deiner Anlage zu sehen ? )

MfG Michael

Hallo Michael,

dieses Bild ist auf meiner Anlage nach einem kleinen "Landschaftsumbau" entstanden.

Herzliche Grüße
Erich-Ludwig


Erich-Ludwig

RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#7 von rokalisti , 26.05.2016 09:01

Geschenkt nehme ich ihn - den Santa Fé ...

Servus,
so habe ich viele Jahre gedacht. Nicht, dass mir der Zug nicht gefallen hat. Wie das Pendent, der gelbe Union Pacific, fand ich die Doppellok mit den eleganten Wagen immer sehr schön. Aber es passte so gar nicht in meine ROKAL Welt. Und das waren Züge der Deutschen Bundesbahn.

Tja, und dann kam, womit ich nie gerechnet hatte. Mich erreichte eine E-Mail, dass jemand eine Kiste mit 'Bastelschrott' zu verschenken hat. Das Angebot nahm ich gerne an, denn Ersatzteile kann man immer gebrauchen. Und was war neben einem Haufen anderer Modelle drin, die fast alle zu reparieren waren - ein kompletter Santa Fé. Allerdings hatte der Zug wohl einige Experimente gegen die Schwerkraft erleiden müssen. Also her mit Werkzeug und Ersatzteilkisten und an einem verregneten Wochenende entstand aus einem zerstörten Motorwagen und einem nahezu unbeschädigten Beiwagen eine neue Lok mit drei aufgepäppelten Wagen.

Und so war mein 'kleiner' Santa Fé kürzlich in seiner natürlichen Umgebung unterwegs




Grüße, Stefan


rokalisti  
rokalisti
Beiträge: 360
Registriert am: 26.01.2008


RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#8 von Uwe011 , 26.05.2016 17:37

Hallo zusammen,
der Santa Fe ist nur perfekt mit der von Sip Hartmann hergestellten B-Unit
[im




Von Sip gab es auch noch einen Gepäckwagen, den ich leider nicht besitze.


 
Uwe011
Beiträge: 220
Registriert am: 14.03.2008


RE: ROKAL "Santa-Fe Express"

#9 von aus_Kurhessen , 27.05.2016 16:42

Zitat von rokalisti im Beitrag #7

Geschenkt nehme ich ihn - den Santa Fé ...
...



Hallo Stefan,

anscheinend sind die Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat, noch nicht vorbei.

Glückwunsch
Jürgen


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.907
Registriert am: 10.01.2014


   

Rokal: Frage zu Ersatzteillisten
Vergleichsbild Rokal TT / andere TT ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz