Hochbordwagen

#1 von Willoughby , 09.03.2011 17:43

Nichts Spannendes und hatten wir auch schon mal:

Wollte ihn nur gezeigt haben und das Ganze mit der Frage verbinden: Von wann bis wann im Programm?
Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.216
Registriert am: 07.08.2008


RE: Hochbordwagen

#2 von martin67 , 09.03.2011 19:47

Hallo,

so, wie er da steht, ganz ohne Beschriftung, kam der Wagen in Startsets bis (über den Daumen) 1972. Das Katalogmodell mit Beschriftung war von 1961(?) bis 1970 zu haben, alle Daten ohne "Gewehr", da mir aus der frühen Zeit noch einige Kataloge fehlen.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Hochbordwagen

#3 von Knolps , 09.03.2011 20:12

Hallo Martin,

ist das die FS-Bauart Elo?
DR: Ocpu(x)

schönes Bild, danke für´s Zeigen

Viele Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: Hochbordwagen

#4 von martin67 , 09.03.2011 20:59

Hallo,

der Elo, wie er aus dem Piko-Katalog bekannt ist, ist das nicht. Beim Lima-Wagen handelt es sich um eine ältere Bauart mit nur zwei Segmenten links in rechts der Türen. Typisch für italienische Wagen ist die erhöhte Stirnwand. Lima hatte das Modell in den folgenden vier Versionen unter der Nummer 2009 im Programm.









SV ist eine italienische Privatbahn, die Società Veneta, der Wagen mit der weissen Beschriftung ist das frühe (und seltene) Modell.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Hochbordwagen

#5 von Limafan , 09.03.2011 21:22

Hallo Hanns

Glückwunsch, mir gefallen die Limawagen aus dieser Epoche je länger (oder je mehr ich davon besitze) je besser.



Grüsse aus der Schweiz

Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.131
Registriert am: 07.01.2010


RE: Hochbordwagen

#6 von herribert73 , 10.03.2011 19:59

Das muss ja ein richtiger Dauerbrenner gewesen sein, hier noch mal was ganz fruehes, gruenes, unbeschriftetes:






Plastradsätze, Kupplung 58/59 (so nach Martins Sammlerleitfaden Kupplungen)... genietet.



Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Hochbordwagen

#7 von pepinster , 10.03.2011 22:30

Hallo zusammen,

an dem Limawagen gefällt mir besonders der sehr schön scharfkantig geformte Kohleeinsatz.



Weiss jemand, was man in der Mitte der Stirnwand anflanschen soll? An der "Platte mit Loch drin". Gibt es dazu einen Drahtbügel quasi als Spriegel für eine Abdeckplane?

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.875
Registriert am: 30.05.2007


RE: Hochbordwagen

#8 von pete , 10.03.2011 22:39

Hallo Axel,

zumindest bei meinen Rivarossiwagen ist es so, also Drahtbügel.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.729
Registriert am: 09.11.2007


RE: Hochbordwagen

#9 von pete , 11.03.2011 09:59

okok, Antwort gilt nur mit Bild ...



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.729
Registriert am: 09.11.2007


   

Esercito Italiano
Niederbordwagen mit Bremserhaus

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz