Stillgelegte Gartenbahn.

#1 von Gelöschtes Mitglied , 23.04.2008 18:03

Hallo
Stillgelegte Eisenbahnstrecken stimmen eigentlich beim Vorbild immer Traurig. Auf der Modellbahn kommen sie seltener vor, da ja auf Dauer so eine Strecke oder Anlage langweilig wird. Auch ist das nachbilden so einer Strecke nicht einfach und kostet viel Zeit. Das aber so eine stillgelegte Bahn im Modell auch seinen ganz besonderen Reiz hat, möchte ich hier mal zeigen. Zumal es ganz einfach war, die Anlage als stillgelegte Strecke zu gestalten. Man tut einfach nichts, und das über den Winter einige Monate lang. Und im Frühjahr sieht es dann so aus. Der Betrieb auf dieser „Museumsbahn“ leidet schon lange an dem Desinteresse meiner Kinder und dem Zeitmangel meinerseits. Von einem Zug hat sich die Bahn schon getrennt, und die restlichen 4 Loks und die Wagen harren sicher verpackt der Wiederinbetriebnahme entgegen. Ob es dazu noch mal kommt, wer weiß. Eine entgültige Stillegung mit Abbau der Anlage ist im Gespräch.
Aber nun einige Impressionen von einer Anlage, die man so nicht gestallten würde.
Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 14.01.2015 18:45 | Top

RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.04.2008 18:14

Hallo,

ganz schlimm sieht das ja aus. Kann es sein das der Besitzer vor langen Jahren verstorben ist ??

Traurig, traurig.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.534
Registriert am: 28.05.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#3 von Gelöschtes Mitglied , 23.04.2008 18:24

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo,

ganz schlimm sieht das ja aus. Kann es sein das der Besitzer vor langen Jahren verstorben ist ??

Traurig, traurig.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg



Also ich habe zwar gerade Kopfschmerzen, aber sonst fühle ich mich noch gut . Es geht sicher aus der Beschreibung nicht ganz hervor, die Anlage ist mir und ist noch letzten Oktober oder November gefahren.
Grüße
Dietmar



RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#4 von wechselströmer , 23.04.2008 18:34

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
ganz schlimm sieht das ja aus. Kann es sein das der Besitzer vor langen Jahren verstorben ist ??



Hallo Heini,

nicht nur immer die Bildsche angucken... auch mal lesen


Grüße
wechselströmer
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage (schreibe) - nicht dafür was du verstehst (hineininterpretierst)!


wechselströmer  
wechselströmer
Beiträge: 53
Registriert am: 24.06.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.04.2008 18:35

Hallo,

man was bin ich doch ein Depp man sollte den Text richtig lesen

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.534
Registriert am: 28.05.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#6 von Pete , 23.04.2008 18:51

Hallo ,

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
... Traurig, traurig....



wie im richtigen Leben, bei der DB AG halt auch

Gruß,
Peter

P.S. vielleicht hat ja auch das AG im Namen der DB was mit Alter Gartenbahn zu tun


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.098
Registriert am: 09.11.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#7 von pepinster , 23.04.2008 19:06

Hallo Dietmar,

auch wenn es ein wenig traurig ausschaut, die Fotos sind sehr stimmungsvoll, ... so richtig der Nebenbahnblues...

Kopf hoch, weitermachen!

Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#8 von tischbahn , 23.04.2008 19:07

Hallo Dietmar,

....ich finde die Bilder toll, ganz im Ernst! Klar, spielen kann man so momentan nicht mehr, aber das wird ja sicherlich nicht so bleiben??

Vor allem das hier !! Das hat so was "Vergessenes"...

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.961
Registriert am: 23.11.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#9 von sulka , 23.04.2008 19:38

hallo dietmar,

ich finde den aktuellen zustand nicht traurig, eher die überlegungen dieses idyll abzubauen.
wirklich, von so einem zustand kann man doch angesichts der sonst üblichen hochglanz gartenbahnen nur träumen. ich würde mir da mal nen samstag die zeit nehmen und ganz behutsam die strecke wieder befahrbar machen, die paar häuser wieder etwas richten, aber das ganze bitte ohne kärcher oder vergleichbares schweres gerät.
ich finde, der charme einer wirklichen freilandbahn hängt daran, daß sie tatsächlich in der natur bestehen muß. und deine gartenbahn tut das.

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


Der Anfang ist gemacht.

#10 von Gelöschtes Mitglied , 24.04.2008 11:34

Hallo
Dieser Beitrag wird gerade überarbeitet und wird in kürze mit neuen und größeren Bildern hierher verlinkt. So wird die nachfolgende Diskussion nicht beeinträchtigt.
Das mache ich auch weil ich weiterhin uneingeschenkt meine Rechte an meinen Texten und Bildern waren möchte was hier im Forum nicht mehr gegeben ist. Ich bitte deshalb um Verständnis.

Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 06.08.2012 19:22 | Top

Re: Der Anfang ist gemacht.

#11 von Pete , 24.04.2008 12:52

Hallo Dietmar,

Zitat von Dietmar
... einige Clips, sogar bei Schneefall und Schneeräumung durch den Zug habe ich gemacht. Die würde ich auch bei Interesse zeigen ...



da fragst du noch? Immer her damit, wisst doch, alles Bilderjunkies!
Freut mich übrigens, daß du die Bahn nun nicht abreissen wirst, wäre einfach zu schade drum!

Gruß und weiterhin viel Spaß in deinem Idyll,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 12.098
Registriert am: 09.11.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#12 von sulka , 24.04.2008 13:13

hallo dietmar,

ich bin erleichtert )
du hast das schön behutsam gemacht.
ein zugewachsenes gleis gab und gibt es beim vorbild immer wieder mal. das muß nicht gleich auf das ende hinweisen, es gibt einfach immer wieder mal phasen wo nicht alle gleise gebraucht werden.

die schienenstöße mit lötbrücken zu sichern ist sicher gut, aber auch eine saumäßige arbeit. mal ganz ahnungslos gefragt, geht das nicht auch mit kontaktspray ?

schneeräumen mit dem zug - da hab ich schon immer mal davon geträumt )

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#13 von Gelöschtes Mitglied , 24.04.2008 21:52

Zitat von sulka
hallo dietmar,



die schienenstöße mit lötbrücken zu sichern ist sicher gut, aber auch eine saumäßige arbeit. mal ganz ahnungslos gefragt, geht das nicht auch mit kontaktspray ?

gruß
klaus


Hallo Klaus

Ja das ist schon eine Arbeit, aber ich Brücke ja nur dort wo der Spannungsabfall bzw. die Stromunterbrechung ist. Ich habe bisher auch nur immer die Schienenverbinder mit den Gleisen verlötet. Das ist aber nur beschränkt machbar. Erstens ist diese Lötstelle auf Dauer nicht bruchsicher bei Belastung durch betreten. Und zweitens wird das Gleis dadurch ja länger und kann sich schlecht bei Hitze oder Kälte dehnen und zusammenziehen. Das ist nicht zu unterschätzen, wenn die Sonne da drauf brennt, wird es schön heiß und die Gleise dehnen sich. Im Winter bilden sich richtige Lücken an den Schienenstößen, die sich dann leider mit Schmutz füllen und im Sommer ein erneutes Dehnen erschweren. So drücken sich die Stöße von Jahr zu Jahr weite auseinander.
Mit Kontaktspray kann man sich zwar ab und an helfen, aber auf Dauer hilft da nur Löten.
Übrigens ist heute eine Lok schon 2 Stunden gefahren. Ich habe den freien Tag genutzt und die Gleise überprüft. Ich brauchte nur an 2 Stellen zu Brücken, jetzt geht es wieder und die Strecke ist wieder blank. Jetzt noch die Nebengleise und gut ist. Das Umsetzgleis am Bahnhof ist noch nicht frei geschnitten. Mit etwas Anlauf ist die Lok aber über das Grünzeug gefahren, das war ja nicht wenig wie man auf den Bilden sieht. Aber so ein bewachsenes Nebengleis hat doch was. Da schiebe ich einfach den Zug zum Lokwechsel rein und umfahre den Zug auf dem sauberen Hauptgleis, so kann ich den Bewuchs noch eine weile erhalten. Aber ehe da Birken wachsen, werde ich wohl freischneiden, obwohl, das ist ja auch wie beim Vorbild.
Grüße
Dietmar



RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#14 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 01.03.2009 08:47

Hi Dietmar ,
ich wünschte, ich könnte meine LGB - Gleisanlage so in die Natur einwachsen lassen wie du ! Meine GLeise müssen nach jedem Spieltag wieder abgebaut werden, damit sie nicht den Vandalen aus unserem Ort zum Opfer fallen!

Joe


Dampfmaschinenjoe 1967

RE: Stillgelegte Gartenbahn.

#15 von Jonas , 15.04.2009 17:26

Hallo

Wenn man Echtdampf fährt machen eingewachsene Gleise auch Spaß weil man denn immer so schön das Gras wegschieben kann und man nicht vom Strom abhängig ist . Freut mich das die Bahn wieder fahren wird.


MFG Jonas


Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.


 
Jonas
Beiträge: 444
Registriert am: 03.02.2009


Das Ende naht. Viele Bilder!!

#16 von Gelöschtes Mitglied , 10.09.2010 12:46

Hallo

Nun ist die Entscheidung getroffen, die Bahn wird stillgelegt und abgebaut.
Wie vom AEG und EBA vorgeschrieben wurde ein Jahr lang nach einem Betreiber gesucht aber keinen gefunden. Die anstehenden Investitionen in Form eines neuen Wasserfesten Regel für Außen und viel Arbeit in die Instandsetzung des Gleises, es gibt erhebliche Kontaktschwierigkeiten, sowie der dauerhaften Beseitigung des Unkrauts, hat wohl mögliche Interessenten, meine Kinder, abgeschreckt.
Wahrscheinlich besteht auch kein Verkehrsbedürfnis mehr so dass eine Stilllegung mit anschließender Demontage gerechtfertigt ist. Sollte sich das Wetter heute halten beginnen die arbeiten nach vorherigerem Freischneiden der Strecke noch heute.
Eine Begehung der Strecke heute brachte die unten gezeigten Ansichten zu Tage. Die Bilder sprechen für sich. Wie man sieht, selbst die Weichen sind stark zugewachsen, von der Zufahrt zum Schuppen und den beiden Abstellgleisen ganz zu schweigen. Die Gebäude hätten auch nicht länger der Witterung standgehalten, der Bahnhof ist total und der Schuppen teilweise zerfallen. Die Burg am gleichnamigen Haltepunkt Markusburg hat sich auch in ein Dornröschenschloss verwandelt und ist kaum sichtbar.
Das Material bleibt vorerst erhalten bis zum Frühjahr, ein Verkauf im Herbst würde wenig sinn machen.
Aufnahmen vom Abbau werden natürlich noch folgen.
Übrigens, solche Strecken verkauft DB-Netz im Hunsrück als „Betriebsbereit“ vorgehalten.
http://forum.rail-server.de/viewtopic.php?f=8&t=31968

Viel Spaß beim betrachten der Bilder.
Dietmar





zuletzt bearbeitet 14.01.2015 18:48 | Top

RE: Das Ende naht. Viele Bilder!!

#17 von pete , 10.09.2010 12:55

Hallo Dietmar,

machst du deine Drohung also wahr. Dabei hab ich schon lange nichts mehr vorbildgerechteres, was die aktuelle Epoche betrifft, gesehen!
Irgendwie schade drum, aber wohl die beste Lösung, der Streckenrückbau, die DBAG macht's auch nicht anders, also wieder vorbildgerecht!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.098
Registriert am: 09.11.2007


RE: Das Ende naht. Viele Bilder!!

#18 von Blech , 10.09.2010 13:22

Ich bin beeindruckt!
Wie im richtigen Leben!
Und dass da hinter dem Lokschuppen auch noch eine Dose ASS C steht...
...das deutet darauf hin, dass hier jemand schweren Herzens mit dickem Blut abbaut.
Trauig oder doch alles toll?
Schönes Wochenende
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Das Ende naht. Viele Bilder!!

#19 von Timothy ( gelöscht ) , 10.09.2010 15:37

Schade drum. Aber wenn man keine Zeit hat und auch sonst keiner die Arbeit übernehmen will, bleibt halt nichts anderes übrig. Ich schließe mich den anderen an und finde diesen natürlich gealterten Charme sehr viel ansprechender als die blitzblanken Gartenbahnen. Leider habe ich keinen Garten und noch viel weniger Zeit. C’est la vie.


Timothy

RE: Das Ende naht. Viele Bilder!!

#20 von Gelöschtes Mitglied , 10.09.2010 17:40

Hallo
Die Bahn ist abgebaut, Fotos mit Geschichte folgen noch.
Hier nur eins vom Start des Abbaus.
Grüße
Dietmar



Das Ende einer Schmalspurbahn

#21 von Gelöschtes Mitglied , 11.09.2010 20:59

Hallo
Dieser Beitrag wird gerade überarbeitet und wird in kürze mit neuen und größeren Bildern hierher verlinkt. So wird die nachfolgende Diskussion nicht beeinträchtigt.
Das mache ich auch weil ich weiterhin uneingeschenkt meine Rechte an meinen Texten und Bildern waren möchte was hier im Forum nicht mehr gegeben ist. Ich bitte deshalb um Verständnis.

Grüße
Dietmar


zuletzt bearbeitet 06.08.2012 19:24 | Top

RE: Das Ende einer Schmalspurbahn

#22 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 11.09.2010 21:18

wer selbst das ende so zelebriert, dem muss der abbau doch eigentlich in der seele weh tun, oder?


Epoche IV UIC

RE: Das Ende einer Schmalspurbahn

#23 von pete , 11.09.2010 22:03

Hallo Dietmar,

toll, wie du selbst aus der Zerstörung der Bahn noch was gemacht hast!
Super Geschichte, auch wenn es irgendwie schade ....

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.098
Registriert am: 09.11.2007


Gartenbahn wird verkauft.

#24 von Gelöschtes Mitglied , 19.04.2011 09:56

Hallo

Hier findet ihr meine Angebote. Ich habe mich nun entschlossen alles zu verkaufen.
Verkaufe meine Gartenbahn, Loks Wagen Gleise.

Grüße
Dietmar



RE: Gartenbahn wird verkauft.

#25 von claus , 19.04.2011 10:11

Hallo Dietmar,

ganz lieben Dank für deine mit wunderschönen Fotos unterlegte ausführliche und beeindruckende, aber auch herzzerreissende Geschichte über den Abbau deiner Gartenbahn. ( schnief )


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.712
Registriert am: 30.05.2007


   

Blecheisenbahnen aus CZ Teil 9 HUSCH 1930 - 1940
Ich find ihn wunderschoen!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz