Lima Akkutriebwagen 208037LG

#1 von Musseler , 06.05.2011 17:12

Hallo Limaisti,

ich konnte den armen Kerl nicht einfach links liegen lassen und musste ihn adoptieren:



Mal wieder ein ungeplanter Einkauf.....
Das ruckeln ist nicht auf den Motor zurückzuführen, sondern mit ner alten Digitalknipse leider nicht besser hinzubekommen.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.260
Registriert am: 18.09.2009

zuletzt bearbeitet 06.05.2011 | Top

RE: Lima Akkutriebwagen 208037LG

#2 von torsten83 , 09.05.2011 20:50

Hallo Eric,

schöner ETA :) der war als einer der ersten Züge von Lima Pflicht, weil das war DER Zug, der überhaupt den Bahnhof in meinem Heimatort (Kaarst) erreicht hat! Fuhr nur selten am Tag von Neuss aus überhaupt. Hin und wieder Samstags nach dem Einkaufen in der Stadt ging es dann zurück, statt mit dem Bus mit dem kleinen Triebwagen, die Fahrt war immer (viel zu) schnell vorbei...

Allerdings hatte unser ETA keinen halben Triebwagen 1. Klasse, sondern nur ein ganz kleines Abteil, in dem nur nach Absprache mit allen Mitreisenden geraucht werden durfte, Da erinnere ich mich dran, weil meine Mutter, damals militante Nichtraucherin, war immer einer kommenden Diskussion vorbereitet, die nie kam, wir waren immer alleine in dem Abteil, wenn nicht gar meistens im ganzen Triebwagen... Einen Beiwagen hat er auch nie mitgenommen, heute platzen auf der Strecke selbst Doppeltraktionen der neuen S-Bahnen manchmal aus allen nähten, dafür gibt es keine 1. Klasse und seit Jahren striktes Rauchverbot. So ändern sich die Zeiten...


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


RE: Lima Akkutriebwagen 208037LG

#3 von Musseler , 10.05.2011 10:52

Moin Torsten,

An der Mosel war das Teil m. W. leider nie zu sehen und auch gefahren bin ich nie damit. Ich sehe den ETA für mich persönlich mittlerweile als als "Ersatz" für den leider nie erschienenen VT 98 von Lima. Jetzt muss halt noch ein ESA her. Irgendwann werden die beiden dann auch noch digitalisiert und neu beleuchtet.


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.260
Registriert am: 18.09.2009


RE: Lima Akkutriebwagen 208037LG

#4 von adlerdampf , 10.05.2011 11:30

Hallo Erik,

weil Du sagtest, "...neu beleuchtet.". Hier mal ein Beispiel, wie so etwas ausehen könnte:





nachgerüstet wurden:
LED-Innenbeleuchtung, zweifarbige LED´s rot/gelb für Spitzen-/Schlußbeleuchtung, Kurzkupplungskinematik, zweipolige stromführenden Kupplungen, Scheibenwischer fehlen noch


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.153
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 10.05.2011 | Top

RE: Lima Akkutriebwagen 208037LG

#5 von Musseler , 10.05.2011 11:37


so stell´ ich mir das auch vor!


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.260
Registriert am: 18.09.2009


RE: Lima Akkutriebwagen 208037LG

#6 von Musseler , 18.07.2011 18:05

Hallo Limaisti,

irgendwie will es mir nicht gelingen zum ETA den passenden ESA zu finden.
Der ETA scheint irgendwie "neuer" zu sein: schwarze Drehgestelle, dunklerer Rotton, dunkleres Dach, überarbeiteter G-Motor.





So, wie ich das sehe, gab es im Limakataklog 86/87 eine Packung (s. oben) die dem entsprach. Allerdings mit ESA. Einzeln hat es den wohl nicht gegeben?
Die im ersten Foto gezeigten Gehäuse eines ETA/ESA sind heller im Rot, haben graue Drehgestelle und auch z.T. andere Anschriften. Bei den älteren steht auf der Zugtafel Füssen oben, beim "neueren" Augsburg und umgekehrt. Daher möchte ich die nicht verwenden.

Wo könnte ich den passenden ESA zu meinem ETA finden?

Wer hat Infos?


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.260
Registriert am: 18.09.2009


   

Liebling rot/weiß
FPS, oder die Don Camillo Bahn

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz