RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#26 von Willoughby , 12.06.2011 18:19

Pete, Du Städtebauer,
bei mir reicht es nur zu bescheideneren Projekten:


Mit Grüßen aus Münster,
Hanns.


 
Willoughby
Beiträge: 1.216
Registriert am: 07.08.2008


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#27 von telefonbahner , 12.06.2011 20:43

...und ich dachte immer diese
BONBONFARBENEN Häuser waren nur bei OWO, TEMOS und Co. in der DDR üblich.
Da war wohl der Modetrent überall gleich (schrecklich).

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 14.071
Registriert am: 20.02.2010


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#28 von retep , 13.06.2011 13:35

Hallo, Ihr Jäger und Sammler !
Die Hoffmann-Häuser erinnern mich teilweise recht heftig an Fallers Kleine Spiel-Häuschen.
Siehe z.B. Faller-Hauptkatalog 1958, Seite 24:
Nummer 11 bis 22 und Dorf-Bausatz/Village-Kit B-11/60.
Daraus ergibt sich nun für mich die Frage: Wer hat für wen gearbeitet ? Faller für Hoffmann ? Oder Hoffmann für Faller ?
Weiss denn niemand aus diesem erlauchten Kreis dazu etwas mehr ?
Viele liebe Grüsse
retep (der eigentlich Peter heisst)


retep  
retep
Beiträge: 196
Registriert am: 16.09.2009


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#29 von Igel , 13.06.2011 14:51

@ arokalex: Betreffend deiner Frage wegen der Relief-Tannenbäume. Die stammen weder von Lego noch sind sie eine Nachbildung solcher.
Ich habe die als Kind noch lange Zeit bei Kleinbahn kaufen können in der späten 80-ern, irgendwo müssten noch ein paar rumliegen in meinen MoBa-Sachen. Kaufen konnte man sie als Baukastensystem mit Wurzelfüssen, unterschiedlich grossen Stammstücken zum Zusammenstecken, sowie den "Tannenzweigen" die man Etage für Etage ebenfalls zusammenstecken musste. War nicht sonderlich stabil das Ganze, also war Kleben angesagt.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#30 von arokalex , 13.06.2011 14:52

" ... Die Hoffmann-Häuser erinnern mich teilweise recht heftig an Fallers Kleine Spiel-Häuschen. "

Hallo Peter,

schau bitte hierzu mal in Beitrag # 15,
dort habe ich dazu etwas geschrieben...

Interessant ist, dass ich damals meine Hoffmann-Bausätze
von jemandem bekommen habe der vermutlich
eine Verbindung zu Faller hatte...

Ich denke, dass Hoffmann die Genehmigung, für Österreich
ausgewählte Bausätze zu produzieren bzw. zu vertreiben,
seinerzeit von Faller bekam.

Allerdings deuten nicht alle von Hoffmann angebotenen
Artikel auf Faller-Ursprünge hin sondern sind teilweise
Plastiksachen aus dem Billig-Bereich.

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#31 von arokalex , 13.06.2011 15:09

Hallo Philipp,

ich glaube, du hast etwas verwechselt - was die Relief-Bäume anbelangt
beziehe ich mich auf die in Beitrag # 3 (Der kleine Städtebauer).

Diese Bäume haben eine sehr grosse Ähnlichkeit mit den Lego-Bäumen.
Hierzu reiche ich ein Foto aus meinem Bestand nach.
Weiters gab es in ähnlicher Machart, aber grösser, die Bäume, Hecken usw.
aus der Siku-Plastik-Serie.

Die Plastik-Tannen zum Aufeinanderstecken (Faller # 317, 318 ff.) sind eine
andere Sache und nicht Relief (flach) sondern dreidimensional.
Diese wurden von anderen Firmen (u.a. Kleinbahn?) kopiert.

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008

zuletzt bearbeitet 14.06.2011 | Top

RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#32 von collect-60 , 13.06.2011 15:23

Hallo,

zu den Bäumen: die Hoffmann-Reliefbäume sind definitiv Kopien der LEGO-Bäume.

Die Fa. Hoffmann aus Braunau hat eine zeitlang Faller-Teile verwendet bzw. vertrieben, u.a. auch die AMS-Bahn unter dem Namen Hobby.
Später hat Faller dann nach meinem Wissenstand die Fa. Hoffmann übernommen und daraus ist die österreichische Faller-Niederlassung entstanden.

Möglich ist auch, dass Hoffmann und Kleinbahn zusammengearbeitet haben, es gibt bei einigen Artikel Ähnlichkeiten.

Leider habe ich derzeit nicht die Zeit, um alle Details dieses Themas zusammen zu suchen.
Es ist auf jeden Fall ein interessantes Gebiet.

Gruss

Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#33 von Igel , 13.06.2011 16:34

Mea cupla, mea cupla, mea maxima culpa.
Die Lego-Bäume kenn ich selber nur mehr aus Katalogen und den paar die ich selber durch Zufall bekommen habe, könnten aber wirklich welche sein.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#34 von collect-60 , 13.06.2011 18:41

Es war nicht böse gemeint, bitte keine zu großen Schuldgefühle

Die Bäume zum Zusammenstecken gab es von Hoffmann und von Kleinbahn. Ich besitze auch beide Versionen, wobei ich glaube,
dass die Bäume von Kleinbahn "härter" waren, während die von Hoffmann eher den weicheren von Faller entsprachen. Das "Faller"-Baumprinzip
wurde ja auch von vielen anderen Firmen nachempfunden, so z.B. von Roco/Manurba.

Ich habe erst kürzlich wieder eine Auktion gewonnen, bei der ich dachte, ich würde LEGO-Bäume bekommen, es waren "leider" nur Hoffmann-Bäume.
Auf dem Foto sahen sie wie LEGO aus.

Bei den LEGO-Bäumen ist sowohl das grün wie auch das braun aufgemalt. Bei den Hoffmann nur das braun des Stammes.


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008

zuletzt bearbeitet 13.06.2011 | Top

RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#35 von Igel , 13.06.2011 20:26

Auch auf die Gefahr hin, dass ich eine administrativ auf die Mütze bekommen.
Die KB-Bäume waren aus so nem schwabbeligen Kunststoff und hielten nie so wirklich zusammen, irgendwann gingen die dann immer auseinander. Die anderen Tannen hingegen waren aus einem ziemlich festen und teilweise auch sehr brüchigen Kunststoff, so mancher Tannenwipfel brach ab beim Zusammenstecken, und waren gut klebbar mit Kunststoffkleber. Ich hatte damals nur den Vollmer Plastikzement im Schraubglas mit dem eingebauten Pinsel, vom Vater geklaut , aber der klebte sie ganz gut zusammen. Die KB-Tannenversion hingegen war ne Pest, da Plastikkleber nicht hielt und der verwendete Uhu Alleskleber auch nicht wirklich der wahre Jakob war.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#36 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 13.06.2011 22:08

Hallo,

wer noch nie LEGO-Bäume gesehen hat, so sehen sie aus:



Gruß

Richard


Rokal-Bahner

RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#37 von collect-60 , 13.06.2011 23:28

Zitat von Igel
Auch auf die Gefahr hin, dass ich eine administrativ auf die Mütze bekommen.
Die KB-Bäume waren aus so nem schwabbeligen Kunststoff und hielten nie so wirklich zusammen, irgendwann gingen die dann immer auseinander. Die anderen Tannen hingegen waren aus einem ziemlich festen und teilweise auch sehr brüchigen Kunststoff, so mancher Tannenwipfel brach ab beim Zusammenstecken, und waren gut klebbar mit Kunststoffkleber. Ich hatte damals nur den Vollmer Plastikzement im Schraubglas mit dem eingebauten Pinsel, vom Vater geklaut , aber der klebte sie ganz gut zusammen. Die KB-Tannenversion hingegen war ne Pest, da Plastikkleber nicht hielt und der verwendete Uhu Alleskleber auch nicht wirklich der wahre Jakob war.



Hallo Igel,

dann sind meine "harten" Tannenbäume doch nicht von Kleinbahn? Sind die dann doch von Hoffmann? Oder jemand anders?
Ich versuche mal, das was ich habe, herauszusuchen. Dann können wir Klarheit schaffen.

Gruss

Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#38 von Thal Armathura , 14.06.2011 00:12

@Alex,

wir scheinen genau die selben Sachen zu sammeln/gehabt zu haben, in diesem Fall "Hoffmann, Austria!"

"Burbank House of Hobbies" hatte Hoffmann in den 60er Jahren, zusammen mit Faller (Tankstellen), Anguplas (Tankstellen), Wiking (Tankstellen), Norev HO Micromodelle (Tankstellen?), Matchbox (Tankstellen), Dinky Toys (Tankstellen), Minic (Tankstellen) usw.

Etliche Hoffmann Gebaeudebausaetze habe ich bei diesem Hobby Shop in meiner Kindheits-naehe (Burbank) gekauft.

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.246
Registriert am: 29.01.2010


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#39 von arokalex , 14.06.2011 01:00

Hallo Thal,

dass wir überwiegend die selben Sachen sammeln /
gehabt haben oder noch suchen... habe ich auch schon bemerkt.

Vieles was du über dein Sammlerleben schreibst würde auch auf
mich passen. Es ist immer schön Gleichgesinnten zu begegnen.

Ich freue mich weiterhin auf deine sehr interessanten Berichte.

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#40 von arokalex , 14.06.2011 01:09

Hallo Philipp,

hier bekommt niemand etwas auf die Mütze !

Ich denke, du hast aus deinem besten Wissen einen Beitrag geschrieben
was Sinn eines Forums ist - und mal etwas falsch machen ist menschlich.

Ich werde weiterhin deine Berichte mit Interesse lesen.

@ Richard (lego_silberrad)

Danke für das Foto mit den Lego - Bäumen.
Da dein Bild aufschlussreicher ist als meins veröffentliche ich das nicht auch noch.

Viele Grüsse

Alex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008

zuletzt bearbeitet 14.06.2011 | Top

RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#41 von Nick , 14.06.2011 18:57

Zitat von martin67
Hallo,

ich habe hier ein kleines Ensemble von Häusern, kennt die jemand? Ist das evtl. ebenfalls Hoffmann? Der Maßstab dürfte sich zwischen TT und N bewegen.










Bis dann,

Martin





Die hatte ich auch als Kind und wurden meist bei Einsätzen im Sandkasten benutzt. Das Pendant mit der alten Kirche und dem Bahnhof hatte ich auch. Beide Packungen waren in durchsichtigen Tüten verpackt die oben so ein Pappteil hatten, womit man sie an die "Stange" des Verkaufsregal hängen konnte.
Passende Fahrzeuge zu diesen Häusern kamen in meinem Fall von Jean. Beides war Anfang der Achtziger bei Wolworth erhältlich gewesen. Die ganz oben gezeigte Tankstelle kenne ich auch, bin mir allerdings nicht mehr sicher ob sie bei einer der Jean-Packungen dabei war. Vermutlich, allerdings hatte das Teil aufgrund der "Plattheit" für mich kaum Spielwert.


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007


RE: Unbekannte SHELL Tankstelle

#42 von pete , 16.07.2011 18:09

Zitat von pete
Hallo Häuslebauer,

nachdem wir ja von der Shell-Tankstelle komplett weg sind ...

.... hätt ich da noch was gefunden:



Gruß,
Peter



Hallo Leute,

ich hab mir mal erlaubt den teil mit dem Hoffmannkiosk in einen neuen Thread zu verschieben, da ich ihn etwas ergänzen konnte:

Kiosk von Hoffmann und Faller

Hoffe, das war recht,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.703
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 16.07.2011 | Top

   

Kiosk von Hoffmann und Faller
Alter Faller Bastelmotor 630

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz