Bilder Upload

Oberleitungen

#1 von Guido ( gelöscht ) , 17.06.2011 21:46

Hallo

habe gerade das in der Bucht gefunden
KLICK!!!
finde ich total Klasse, der Mann hat sich echt etwas einfallen lassen und wie ich auch finde eine sehr saubere Arbeit hingelegt. Schaut mal bei seinen anderen Auktionen da ist noch fiel mehr.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Guido

RE: Oberleitungen

#2 von Guido ( gelöscht ) , 17.06.2011 21:49

schade jetzt sind die Kreuzungen und weichen weg


Guido

RE: Oberleitungen

#3 von Guido ( gelöscht ) , 17.06.2011 21:53

habe sie wiedergefunden
KLICK!!!

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Guido

RE: Oberleitungen

#4 von olli74 , 20.06.2011 14:29

Hallo,
ich kenne den Hersteller, Jörg Schmitz, und kann nur sagen das die Teile wirklich qualitativ hochwertig und sauber verarbeitet sind,
Und eine gute Idee sind Seine Kreationen auf jeden Fall.

Gruss Olli


Meine Anlagen Märklin wie in den 50er, 60er Jahren
Noch ´ne kompakte Altanlage


 
olli74
Beiträge: 796
Registriert am: 14.03.2010


RE: Oberleitungen

#5 von Zitröhn , 21.06.2011 18:15

Alter Verwalter,

das Zeug ist ja der Knaller!!!!!! *lechtz*

Viele Grüße

Nils


meine MÄRKLIN: Gußklumpen und Blechgedöns, das macht mir Freude :-)


 
Zitröhn
Beiträge: 1.278
Registriert am: 11.01.2009


RE: Oberleitungsaufhängung in der Kehrschleife

#6 von Nahschnellverkehrszug , 28.07.2011 22:29

Hallo, lieber Herr Guido,

das ist eine durchaus vorbilgerechte Oberleitungsinstallation, so oder ähnlich werden die Wendeschleifen des Vorbildes verspannt, weil meistens werden die Querverspannungen an Wohngebäuden befestigt und selten hat die Gesamte Wendeanlage nur Mastaufhängung, wie im Modell üblich. Außerdem wird beim Vorbild der Fahrdraht im Vieleck [Polygon] verlegt - Eine Polygon-Verspannung ist im Modell kaum realisierbar, das Fahrverhalten des O-Busses würde dann so aussehen, als hätte der Fahrer zu tief ins Glas gekuckt

[gruen]Bei der Bus-Oberleitung ist beim Vorbild, sozusagen eine elastische [vielleicht etwas blöd formuliert...] Aufhängung der Fahrdrähte sehr wichtig, umso geringer das Risiko einer Stangenentgleisung.

Mit herzlichen Grüßen vom "Nahschnellverkehrszug"


Nahschnellverkehrszug  
Nahschnellverkehrszug
Beiträge: 63
Registriert am: 24.07.2011

zuletzt bearbeitet 17.09.2011 | Top

RE: 45-Grad-Oberleitungskreuzung

#7 von Nahschnellverkehrszug , 28.07.2011 22:48

Hallo, liebe O-Bus-Fans,

[gruen]eine derartige 45-Grad-Kreuzung [ich kann auch ein paar Grad daneben liegen...] befindet sich an der Endhaltestelle Oberesslingen Lerchenäcker, weil dort die ]Haltestelle innerhalb der Kehrschleife angeordnet ist, muss der O-Bus seine eigene Oberleitung kreuzen - die Schleife wird folglich im Uhrzeigersinn befahren.
Im Gegensatz dazu, führt in Zollberg die Wendeschleife durch den gesamten Stadtteil und hat enorme Ausdehnung.
[gruen]Ihr seht, beim O-Bus gibt es nichts, was es nicht gibt!
Ihr könnt beinahe alles bauen, was Euch so gerade einfällt, sofern Ihr den Mindestradius nicht unterschreitet, geht alles!


Nahschnellverkehrszug  
Nahschnellverkehrszug
Beiträge: 63
Registriert am: 24.07.2011

zuletzt bearbeitet 17.09.2011 | Top

   

Draisine fahrbar machen
HAMO Strassenbahnen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen