Jugoslawien 70er Jahre / Mehanotehnika JZ 661 (Selten)

#1 von martin67 , 01.07.2007 22:46

Hallo,

wer erinnert sich, 70er Jahre, Jugoslawien. Man fuhr in den Urlaub, Split, Zadar, Sibenik, Dubrovnik, Autoput, Cevapcici, Djuvec, und die Karl-May-Film-Berge...

Vor dem Balkankrieg war alles ein Land mit einer Bahn (JZ) und einem Modellbahnhersteller. Manchmal mutete er etwas exotisch an, Mehanotehnika, was gab´s da wohl? Naja, amerikanische Sachen, in AHM und Model Power Schachteln. Und ein paar Europäer, die V160 "Lollo", die SNCF CC 70001, ein paar Personenwagen (exLima). Und es gab eine jugoslawische Diesellok. JZ Reihe 661:



Gut, der Kenner wird sagen, es ist eine amerikanische GP18, richtig! Aber in Jugoslawien fahren immer noch viel US-Exportloks von Alco und GM. Und die sehen auf den ersten Blick genauso aus. Geländer an der Seite, schmale Aufbauten.

Das Modell zier ein grosser Schriftzug "Jugoslovenske Zeleznice" (Jugoslawische Eisenbahn).



Und hier noch die Führerstandsbeschriftung in Kyrillisch ujnd Latein:



Okay, keine Puffer, nur vier Achsen, nichts passt so recht! Trotzdem gibt das Modell die Dieselloks der JZ gut wieder. Und sie ist richtig selten!

Viele Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Re: Jugoslawien 70er Jahre / Mehanotehnika JZ 661 (Selten)

#2 von ET426 , 01.07.2007 22:57

Zitat von martin67

Okay, keine Puffer, nur vier Achsen, nichts passt so recht! Trotzdem gibt das Modell die Dieselloks der JZ gut wieder. Und sie ist richtig selten!



Tolle Sache, gefällt mir - schön, wird immer exotischer hier..

Kann das vielleicht daran liegen, dass die JZ Mittelpufferkupplung hat?? Ich habe da keine Ahnung, aber wäre doch nen Grund, die Puffer wegzulassen, oder?

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.154
Registriert am: 06.06.2007


RE: Jugoslawien 70er Jahre / Mehanotehnika JZ 661 (Selten)

#3 von martin67 , 01.07.2007 23:13

Hallo,

nein, es ist wirklich nur eine Variante der US-GP18. Aber sehr selten! Im Original hatten alle Jugoslawischen Loks Puffer. Eine GP18 gab es nie beim Vorbild in Europa. Sie gehört aber zu jenen Sachen, die man hegt und pflegt, gerade weil sie so selten ist. Und weil das Vorbild gar nicht so unähnlich ist.

Hier das Vorbild:



Bis dann, Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

Link zum Thema Modellbahnarchiv
Zwei Liliput-Wagen (Farbwerke Hoechst) brauchen eine neue ..

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz