Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#1 von fnerstheimer , 28.08.2008 14:03

hallo,

in den sechziger Jahren gab es von Faller einen motorbetriebenen HO-Bahnübergang, der für damalige Verhältnisse schon sehr gut detailliert war. Leider habe ich auch nach stundenlangem googlen nichts gefunden, weder die Bausatznummer noch Infos wie Bilder o.ä. Meines Wissens gab es diesen Bahnübergang als Standard- und AMS-Variante, bezüglich der AMS Variante kann ich mich aber auch irren.

Kennt jemand dieses Teil ? Die Bausatznummer würde mir schon reichen.

danke und Gruß Frank


fnerstheimer  
fnerstheimer
Beiträge: 7
Registriert am: 28.08.2008


RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#2 von Micha K , 28.08.2008 14:27

Hallo Frank !

Ich denke, Du meinst die Bahnübergänge B-176 bzw B-4733 für Faller AMS.
Hier ein Auszug aus dem Faller-Katalog 65/66:



Viele Grüße

Micha


http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos


 
Micha K
Beiträge: 539
Registriert am: 30.05.2007


super, vielen Dank

#3 von fnerstheimer , 28.08.2008 15:41

das ging ja sauschnell. Ich versuche gerade, mir eine Spielbahn im sechziger-Stil zu bauen, und dieser Bahnübergang gehört für mich einfach dazu (genauso wie der Bahnhof Holzhausen, den ich gerade für 3,50 Euro bei Ebay ersteigert habe).

danke und Gruß Frank


fnerstheimer  
fnerstheimer
Beiträge: 7
Registriert am: 28.08.2008


RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#4 von Jerry ( gelöscht ) , 29.08.2008 11:56

Vom welchem Hersteller ist eigentlich der FS-Kühlwagen, der gerade den Bahnübergang passiert? Fleischmann?


Jerry

RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#5 von pepinster , 29.08.2008 13:51

Hallo Jerry,

die Frage nach dem Kühlwagen ist gut, wegen der FS-Beschriftung würde ich eher auf Lima/Rivarossi/Pocher tippen, kann aber keinen entsprechenden Wagen in meiner Literatur finden. Auch der offene Wagen links sieht sehr "fremd" aus.

Der Bahnübergang ist elektrisch zu betätigen, war der Antrieb wirklich mit Motoren oder mit Spulen/Doppelspulen ausgestattet?

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 29.08.2008 14:03

Hallo Leute,

bei dem Wagen würde ich auch auf Lima / Pocher tippen, denn eins ist sicher ein Märklin Wagen ist das nicht denn der würde so aussehen.



Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.751
Registriert am: 28.05.2007


RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#7 von Micha K , 29.08.2008 14:45

Hallo Axel, hallo Frank !

Schaut mal HIER.
Da gibt es u.a. den Bauplan vom B-176 zu sehen. Der Bahnübergang hatte nur einen Motor, die Schranken funktionierten über 'Seilzug'.

Viele Grüße

Micha


http://www.youtube.com/user/MichaKausS/videos


 
Micha K
Beiträge: 539
Registriert am: 30.05.2007


RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#8 von dieKatze , 29.08.2008 19:46

Leute,

es handelt sich hier um einen der für die sechziger Jahre so typischen Interkontinentalgüterzüge deshalb amerikanische und italienische Waggons im Zugverband.

Beide Wagen sind von Fleischmann - ernsthaft:









Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#9 von martin67 , 29.08.2008 20:18

Hallo,

Ralf hat recht, es ist ein Fleischmann-Wagen. Der entsprechende Lima-Spitzdachgüterwagen hat ein anderes Vorbild und entspricht mehr dem Piko-Modell:



Mir gefällt der Fleischmannwagen und auch der von Märklin besser, mit den weit auseinanderliegenden Achsen.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Motorbetriebener Faller Bahnübergang

#10 von pepinster , 30.08.2008 02:48

Hallo Ralf,

besten dank für die Erklärung der Güterwagen. Gerade wegen des Logos auf dem offenen Wagen (Pennsylvania Railroad?) hatte ich auf Rivarossi getippt, weil die ja einen sehr grossen US Anteil im Sortiment hatten.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


   

Fallerhaus?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz