Südafrikanische Blue Train Variationen

#1 von martin67 , 29.11.2012 20:45

Hallo,

heute hat der Postmann geklingelt und mir ein Paket mit einer Lima Startpackung gebracht. Es ist ein südafrikanischer Blue Train, der sich als eine mir bislang unbekannte und vermutlich seltene Variante entpuppt hat. Der leider beschnittenen Verpackung nach muß das Modell so um die Jahrtausendwende erschienen sein.

Die Lok ist eine E-Lok der Reihe 5E1, die bei Lima seit 1974 im Sortiment ist. Allerdings besitzt sie Einholmstromabnehmer, die mit dem Knie zur Lokmitte montiert sind.



Die Lokfronten sind nicht mit den "Blue-Train" Schildern ausgestattet.



Ungewöhnlich ist die feine und umfangreiche Beschriftung der Lok, die bei früheren Auflagen völlig fehlte





Auch die Wagen, zwei an der Zahl waren im Paket (ein Maschinengepäckwagen und ein Personenwagen), die sich von den bisher angebotenen ebenfalls deutlich unterscheiden. Das ursprüngliche Vogellogo wurde gegen ein "B" vertauscht, das den Zug seit seiner Privatisierung ziert.





Die Lok und Wagen sind ungewöhnlich leicht, die Wagen haben keine silbernen Fensterrahmen (untypisch für die Zeit des Erscheinens).

Martin (der sich irgendwie gerade wie ein Schnitzel freut....)


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 29.11.2012 | Top

RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#2 von Battli , 30.11.2012 21:48

Hallo Martin!
Den haette ich auch genommen! Was als sehr markant erscheint, sind die Drehgestellblenden, die ziemlich genau dem Vorbild entsprechen.
Cheers, Battli

Apropos Schnitzel: Paniert oder roh?


 
Battli
Beiträge: 86
Registriert am: 22.01.2012


RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#3 von Battli , 30.11.2012 21:55

Hi Martin!
Sehe gerade, dass die Anordnung der Pantos auf deinem Neuzugang vorbildgerecht montiert sind!
Cheers, Battli




 
Battli
Beiträge: 86
Registriert am: 22.01.2012


RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#4 von martin67 , 30.11.2012 22:11

Hallo Battli,

danke für die Bilder! Die Drehgestelle waren ab Mitte der 80er von Lima so nachgebildet. Alle späteren Auflagen der Loks hatten diese.

Propos Auflagen, ich hab da noch eine in der Sammlung, auch Einholmpantos, diesmal aber Knie nach außen und weniger bedruckt.



Leider nur ein kleines Bild von meiner Webseite.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#5 von tartaruga , 04.12.2012 12:48

Hallo Martin

Sehr schön dein Set. Hatte auch so eins oder genau das Set gesehen im Web.

Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 397
Registriert am: 23.04.2012


RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#6 von martin67 , 04.12.2012 19:50

Hallo Christoph,

ich denke, Du hattest das gleiche gesehen... Erstaunlicherweise ist es recht günstig rausgegangen!

Schöne Grüße,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.346
Registriert am: 17.06.2007


RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#7 von hjs2600 , 27.03.2024 13:48

Moin,

inzwischen ist so ein Startset auch bei mir angekommen. Es hat die Nummer 105000X10 und enthält einen Batterieregler und "Nickel Silver"-Schienen:

105000X10-1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Lok hat ebenfalls Einholmstromabnehmer, die mit dem Knie zur Lokmitte montiert sind.

105000X10-2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Im Batterieregler waren noch Batterien drin und zum Glück allesamt in Ordnung. Ein Messung an den Batterien mit dem Multimeter hat je 1,5V Spannung angezeigt. Hätte hier eher mit 0V und Auslaufmodellen gerechnet.

105000X10-3.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, papa blech, Django und Major Tom
noppes hat sich bedankt!
hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 517
Registriert am: 11.10.2014

zuletzt bearbeitet 27.03.2024 | Top

RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#8 von Django , 28.03.2024 07:24

Auch wenn die diese Kapspur-Modelle schon alleine aufgrund des falschen Massstabs in H0 nicht so mein Ding sind...: Ein tolles Set hast Du da ergattert ! Dürfte wohl von ca. 1990 sein. Interessant auch, das "beliebige" Verpackungsdesign, das LIMA gewählt hat mit einem Bild, das einfach rein gar nichts mit dem Inhalt zu tun hat


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#9 von hjs2600 , 29.03.2024 17:52

Moin Django,

deses "beliebige" Verpackungsdesign gab es seit 1994. Im Styropor ist noch Platz für einen Bahnübergang. Wenn der mit im Set war, dann sah man das auch auf der Verpackung und Lok/Wagen konnte man ja direkt sehen.

Und gerade dieses Startset ist so richtig typisch für das "alte"Lima - mehr Spielzeug als Modellbahn

Gruß,

Hans-Jürgen


Suchmaschinen ersetzen keine echte Bildung!


Django hat sich bedankt!
hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 517
Registriert am: 11.10.2014


RE: Südafrikanische Blue Train Variationen

#10 von Django , 02.04.2024 11:10

1994... damit ist das Set sogar noch jünger als gedacht.

Zitat
Und gerade dieses Startset ist so richtig typisch für das "alte"Lima - mehr Spielzeug als Modellbahn


Es gab hier allerdings schon ziemliche Unterschiede. Insbesondere um Mitte der 1980er herum gab es auch Packungen, die Richtig "gut" waren, mit leicht vereinfachten, aber "richtigen" Modellen und "individueller" Verpackung. Siehe zum Beispiel hier. Auch in den 1970ern gab es bereits einige ziemlich "vollwertige" Startsets.


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


   

Lima Raritäten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz