Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

#1 von ginne2 , 15.12.2012 00:22

Seit knapp 2 Jahren sammle ich neben AC-Modellbahn-Loks in H0 von Märklin und HAG auch (ur-)alte (Holz-/Papp-)Gebäude von Faller aus den 50er Jahren. Über einen Freund in der Schweiz und den Bahnhof Flüelen (Faller 111) bin ich auf diese alten Stücke aufmerksam geworden und habe in der zurückliegenden Zeit eine schöne Sammlung an solchen Objekten zusammengetragen. In Verlauf der Sammlungstätigkeit ist man dabei auch immer mal wieder auf Abweichungen bei den Objekten gestossen - sei es bei den Fenstern (erst Pappe/Papier, später Kunststoff) bei den Dächern oder bei anderen Details. Und so ist es also bei einzelnen Objekten zu verschiedenen Varianten gekommen (bei Flüelen 3, beim Hotel weit über 10. Und damit es für mich noch halbwegs übersichtlich bleibt, habe ich für mich eine Auflistung mit den jeweiligen Objekten und Varianten erstellt. So um die 100 Seiten DIN A4 sind es schon. An einer Zusammenstellung von entsprechenden Bildern arbeite ich derzeit noch eifrig.
Falls es noch weitere "Spinner" wie mich gibt, die ähnlich vom Sammelvirus von frühen Faller-Objekten (keine reinen Plastik-Objekte) befallen sind, wäre ich an einer Kontaktaufnahme zum Austausch von Informationen interessiert. Und falls Interesse daran besteht, bin ich gerne auch bereit, einzelne Objekte oder Varianten hier im Forum vorzustellen, nachdem es mir dank zweier Forumisten heute gelungen ist, auch Bilder hier einzustellen.


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.494
Registriert am: 19.05.2010


RE: Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

#2 von pete , 15.12.2012 07:41

Hallo Ginne,

erstmal herzlich willkommen hier! Schön, dass du auch Bilder einsatellen kannst und willst. Zu einigen Modellen gibt es hier ja schon Threads, es wäre natürlich toll, wenn du die ergänzen könntest! zb.: Hotel 219 , Flüelelen 111

Gruß,
Peter (der zwar auuch einiges in dieser Richtung besitzt, sich aber nicht als intensiver Sammler bezeichnen würde)


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.096
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

#3 von Wikingjäger , 15.12.2012 09:02

Hallo Ginne,

dann wende Dich mal an "Ryan", diesen blutjungen Sammler....



LG

Ralf


Wiking ? - Find ich gut !


Wikingjäger  
Wikingjäger
Beiträge: 333
Registriert am: 26.05.2011


RE: Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

#4 von ginne2 , 15.12.2012 12:27

Na, da wollen wir mit dem Bahnhof Flüelen doch beginnen:







Bild 1 zeigt die älteste Version. Hier sind alle Fenster noch aus gestanzter Pappe bzw. Papier, die Klappläden (einer fehlt) aus Pappe und separat angesetzt. Der linke Vorbau auf dem Bahnsteig ist ebenfalls aus (weißer) Pappe, der rechte aus Holz oder Karton und entspricht sehr gut dem Original. Bei dieser Version fehlt übrigens der Namenszug Flüelen (würde den gerne noch ergänzen).

Bild 2 zeigt die spätere Version. Hier sind die Fenster im 1.OG des Hauptgebäudes (und auch auf der Rückseite) schon aus Kunststoff mit angespritzten Klappläden. Die Vorbauten (beide gleichartig) sind hier aus grauem Kunststoff.

Dächer sind bei 1 und 2 - bis auf die Farbe des Daches über dem EG-Bereich - gleich. Hauptgebäude und Turm graues Struktur-Papier, das große Dach über dem EG-Bereich in einer Art Hammerschlag-Lack (oder wie das richtig heißt).

Bild 3 zeigt die jüngste Variante. Das Dach des Hauptgebäudes ist aus Kunststoff in Nachbildung von Metallplatten, auch das über der kleinen Terrasse im 1.OG (silbergrau). Die Fenster (im 1.OG) haben hier zusätzlich waagrechte Streben und die Fensterläden sind hier mittelbraun-orange, die Vorbauten im EG in einem etwas helleren grau.

Es gibt noch weitere Unterschiede zwischen den einzelnen Stücken, aber das würde hier sicher zu weit führen.


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.494
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 15.12.2012 | Top

RE: Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

#5 von pete , 15.12.2012 21:47

Hallo Ginne,

ich dachte ja eigentlich, die Varianten in den einzelnen Threads einzustellen, dann würde man sie auch wieder finden...

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.096
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

#6 von ginne2 , 15.12.2012 22:11

Ich dachte mir schon so was. Vielleicht können hier bei diesem Beitrag die Admins noch mal helfen . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.494
Registriert am: 19.05.2010


RE: Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

#7 von pete , 15.12.2012 22:18

Na, dann hoffe ich mal geholfen zu haben
Bahnhof Flüelen, Faller 111 (3)

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.096
Registriert am: 09.11.2007


   

Sammler Faller Holz
Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz