Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#1 von ReelToReel , 21.07.2011 23:08

Hallo,
Das Faller Hotel Café war in den 50ern anscheinend sehr beliebt. Ich weiß wirklich nicht mehr, wie oft es schon bei Ebay als "absolute Rarität" zur Versteigerung stand. Naja, irgendwann mußte dann natürlich auch so etwas bei mir landen.
Das von mir erworbene Faller Haus wurde ganz sicher als fertiges Modell verkauft.

Mir ist aufgefallen, dass der Putz der Mauer und des "Speisesaals" so gelblich gemustert ist. Ich habe das auch schon gelegentlich auf Ebay-Verkaufsfotos bemerkt.
Ist das eigentlich Original so gewesen oder sind die geblichen Flecken erst mit den Jahren geworden????
Weiß das jemand???




Grüße
Manfred

PS.: Für das angefressene Dach habe ich noch ein nagelneues Original-Ersatzdach in meiner Bastelkiste gefunden


 
ReelToReel
Beiträge: 218
Registriert am: 25.10.2007

zuletzt bearbeitet 21.07.2011 | Top

RE: Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#2 von pete , 21.07.2011 23:16

Hallo Manfred,

schau mal hier, speziell Beitrag 44:

Alt und Älter, das Hotel Faller B-219 (3)

denke, das gelbliche war durchaus original.

Gruß, Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.121
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#3 von siggi , 21.07.2011 23:22

Hallo,
meiner Meinung nach schlagen mit der Zeit Bestandteile (Gerbsäure) des Wandmaterials nämlich der Pappe durch den Anstrich/Spachtel. Begünstigt wird das durch lange Lagerung in feuchten Räumen. Vermutlich ist der Spachtel auf Gipsbasis entstanden der auch hygroskopisch wirkt und so Material aus dem Untergrund saugt. Bei den vom Werk hergestellten Griesverputzfächen ist das Phänomen seltener zu beobachten. Vermutlich weil hier die Grundierung für den Putz, wie auch in alten Faller-Druckschriften empfohlen, mit Plastik-Kleber erfolgte und so eine "Feuchtigkeitssperre" gelegt wurde.
Das sind meine Vermutungen, ich lasse mich auch gern eine besseren belehren,
Gruß
Siggi


siggi  
siggi
Beiträge: 303
Registriert am: 17.08.2010


RE: Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#4 von ReelToReel , 22.07.2011 00:25

Hallo Peter,
den Beitrag mit dem Vergleich der "alten und neuen" Hotel-Version habe ich damals gelesen. Irgendwie ist es mir aber entgangen, dass die Sache weitergegangen ist. Danke für den Link.
Wenn ich mir die Fotos von Joannes ansehe, dann bin ich geneigt mich der Meinung von Siggi anzuschließen.



Mein Hotel ist ebenfalls eine "grüne" Version (wie das obere Bild). Wenn man die Dekorationen betrachtet ist alles sehr ähnlich zu meinem Modell. Ich schätze, dass mein Hotel aus der gleichen Zeit stammen könnte.

Die Hotels von Joannes sind wahrscheinlich nicht mit neuer Farbe überpinselt und im Originalzustand. Bei seinen Modellen sind die gelben Flecken nicht zu sehen.
Als Ursache, die etwas zu feuchte Lagerung des Hotel-Café, schein mir jetzt einleuchtend.

Grüße
Manfred


 
ReelToReel
Beiträge: 218
Registriert am: 25.10.2007

zuletzt bearbeitet 22.07.2011 | Top

RE: Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#5 von pete , 22.07.2011 08:46

Hallo Manfred,

das kann schon sein, wäre auch eine logische Erklärung. Was mich allerdings wundert, dass diese "Verfärbungen" sich eigentlich immer nur auf den Vorbau und die Terrassenmauer beziehen. Deshalb hätte ich gedacht, dass die eventuell werksseitig schon anders eingefärbt wären?!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.121
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#6 von siggi , 22.07.2011 08:55

Zitat von pete
Hallo Manfred,

... allerdings wundert, dass diese "Verfärbungen" sich eigentlich immer nur auf den Vorbau und die Terrassenmauer beziehen. ...

Gruß,
Peter



Vorbau und die Terrassenmauer sind gespachtelt im Gegensatz zu den Wänden des Hauptbaus. Das Hauptgebäude ist verputzt, der Griesputz wurde auf eine "Grundierung" aufgebracht und mit Wasserglas geklebt, das wirkt als "Feuchtigkeits-Sperre", Der Gipsspachtel an Vorbau und Terrassenmauer ist direkt auf die Pappe aufgebracht, daher der Unterschied.
Gruß Siggi


siggi  
siggi
Beiträge: 303
Registriert am: 17.08.2010


RE: Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#7 von pete , 22.07.2011 09:30

Hallo Siggi,

das macht dann natürlich Sinn, klingt einleuchtend.

Danke, Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.121
Registriert am: 09.11.2007


RE: Faller 219 Hotel Café mit gelblichen Flecken

#8 von ReelToReel , 26.07.2011 22:04

Hallo,
ich habe bei Ebay ein Hotel/Café gefunden, bei dem die gelbliche Farbe ebenfalls durch den Putz schlägt. Ist ja nun nicht mehr aufregend.
Dieses Hotel hat aber doch etwas, dass ich so noch nicht gesehen habe: "Eine Dachterrasse".
(Ich habe die Genehmigung des Ebay-Anbieters eingeholt, diese Bilder in diesem Forum zu verwenden )





Grüße
Manfred


 
ReelToReel
Beiträge: 218
Registriert am: 25.10.2007


Faller Hotel Cafe mit gelblichen Flecken

#9 von klauswerne ( Gast ) , 29.07.2011 20:09

Liebe freunde, das ist eine Phantom-Diskussion (mit gespachtelt usw.) Bitte freut Euch darüber, daß diese Putzstruktur am Anbau, unterhalb der Terasse und am Treppenaufgang so gewollt und ursprünglich ist.(siehe z.B. Katalog 56) Wenn diese Flächen weiß sind, dann sind sie übermalt.Grüsse Klaus B.


klauswerne

RE: Faller Hotel Cafe mit gelblichen Flecken

#10 von Thal Armathura , 30.07.2011 01:02

Hallo Klaus,

genau, und die Leute wollen nicht glauben dass die Maerklin J Wagen nicht von Fabrik gruen waren..... Koll ist nicht immer richtig, glaube mir, es gibt auch die Maerklin Pullman Wagen die auch anstatt blau/weiss jetzt gruen/weiss sind, wegen der gelben Lackueberschicht. Wir kennen das aus langjaehriger Erfahrung, genau wie die braeunliche Verfaerbung der Aussenwaende des Faller Hotel/Cafe. In den 70er Jahren sahen die genau so aus wie heute.

Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.645
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 30.07.2011 | Top

RE: Faller Hotel Cafe mit gelblichen Flecken

#11 von ginne2 , 14.12.2012 19:28

Inzwischen scheint das Holtel/Cafe mit der umzäunten Terrasse bei mir gelandet sein. Ich habe mich schon gewundert, wo in aller Welt hier die Zugangstüre ist. Muss aber noch mal die entsprechende Schachtel öffnen . . .

Doch nicht ganz. Nun weiß ich nicht, ist da ein Zaun-Fan am Werke gewesen oder ist das so tatsächlich bei Faller gefertigt worden?

[img][/img]

Wenn Interesse besteht, kann ich ja mal Bilder der bei mir vorhandenen Hotel/Cafe-Gebäude von Faller hier einstellen . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.499
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 15.12.2012 | Top

   

Broschüre " Geländebau leicht gemacht "
Wer ist noch intensiver Sammler von alten Faller(Holz-)Gebäuden?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz