Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#1 von boehmi59 , 09.09.2023 16:25

Hallo in's Forum,

es war genau „meine“ Zeit… In meinen Kinderjahren, ich war so zwischen 8 und 11 Jahre alt, stöberte ich oft in den Märklin-Katalogen der damaligen Zeit, aber parallel dazu auch in den Faller-Katalogen. Faller- und Märklin-Kataloge waren damals Standardsortiment...

Schöne „Häuschen“ mussten ja damals auch schon unbedingt auf die Spielanlage. Am meisten gefallen haben mir die Gebäude B211 (Post), B219 (Hotel-Café) oder „Zeitgeist-Wohnhäuser“ wie z. B. das Modell B248. Diese Modelle hatte ich als Kind allesamt... Es gab oft zum Geburtstag eine dieser schönen gelben Faller-Bausatz-Packungen… Manche davon stehen heute wieder standesgemäß und durchaus passend auch auf meinen Anlagen.

Kürzlich fand ich in einer mir freundlicherweise überlassenen Kiste diese zwei schönen Faller-Häuser:







Das Faller-Modell B 260 und das recht rare Modell B 270…

Letzteres ist zumindest selten komplett oder ohne Fehlteile. Oft fehlt das Treppengeländer. Oder die Doppelgarage. Hier habe ich ein schön erhaltenes Exemplar bekommen.
Bis auf einen kaum auffälligen Abbruch eines kleinen Teils der Regenrinne am Wohnhaus B270 sind diese Modelle sowohl gut geklebt, als auch gut erhalten.

Ebenso gesellte sich vor ein paar Tagen die extrem schön Villa B272 (später auch ähnlich B523) dazu:







Ich werde den Pool noch farblich verbessern und mit Klarlack behandeln. Die "Preiserlein" habe ich mitsamt der Bestuhlung und dem Sonnenschirm heute passend (Sonnenwetter) ergänzt, damit in der Villa etwas Leben einkehrt...

Liebe Grüße
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 09.09.2023 | Top

RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#2 von Droge Dampf , 09.09.2023 18:30

Guten Abend Martin, guten Abend Allerseits.

vielen Dank für das Einstellen der Bilder von diesen wunderschönen Modellen und herzlichen Glückwunsch zu diesem "Fang"
Da die Modelle in einem sehrguten Originalzustand sind würde ich an deiner Stelle den Pool so belassen wie er ist.
Das fehlende Wasser kann man mit Wasserknappheit und hohen Wasserkosten entschuldigen.
Andere Möglichkeit, eine dünne Grundplatte zurecht schneiden, die genau in den Pool paßt und diese dann " wässern", so besteht die Möglichkeit den Originalzustand zu erhalten, denn die Grundplatte ist ja herausnehmbar.

Viele Grüße und viel Spaß mit den neuen Häusern
Horst


boehmi59 hat sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 3.088
Registriert am: 17.03.2020


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#3 von boehmi59 , 09.09.2023 20:39

Hallo Horst, wahrscheinlich werde ich das so machen... Also den Pool so lassen. Obwohl der Pool nicht im Original Zustand zu sein scheint ... Grüße Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#4 von metallmania , 10.09.2023 00:08

Hallo Martin,

Dem Bausatz liegt ein Ausschneidebogen bei, auf dem oben rechts eine Wasserfläche aus Papier für den Pool vorgesehen ist.60er eben.




Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: Droge Dampf, boehmi59, M-Nostalgiker, Power und Ralf-Michael
Droge Dampf, boehmi59, Power und Lucky Lutz haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 4.342
Registriert am: 03.12.2014


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#5 von boehmi59 , 10.09.2023 10:13

Hallo Werner,

danke ! Könnte ich sogar anpassen und in der richtigen Größe ausdrucken. Nehme ich jetzt als Schablone für ein etwas stärkeres Teil aus Bastelpappe. Das wird dann farblich (hellblau / türkis) behandelt und mit Klarlack zum Glänzen gebracht.

Gruß
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


Folgende Mitglieder finden das Top: metallmania und Einmotorer
 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 10.09.2023 | Top

RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#6 von PLASTICOL , 10.09.2023 15:13

Servus Martin,
das wollte ich auch vorschlagen:

mit Wasser-Imitat z.B. von Busch aufpeppen und viell. ein paar Pflänzchen einsetzen. Die Wirkung ist enorm (und bei Dir droht der Dame jedenfalls kein Bade-Schatten der alten Faller-Tanne...)
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


boehmi59 hat sich bedankt!
 
PLASTICOL
Beiträge: 1.442
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 10.09.2023 | Top

RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#7 von boehmi59 , 10.09.2023 20:09

Hallo Hardy,

prinzipiell finde ich die alten Plaste-Tannen von Faller schön. Und: Danke für Deinen Vorschlag, aber bei mir soll es nach meiner Vorstellung eher ein Pool werden.

Gruß
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


PLASTICOL hat sich bedankt!
 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#8 von telefonbahner , 10.09.2023 20:26

Hallo Martin,
wird dein Pool beheizt oder ist die kleine Nixe "Eisbaderin"
Um die Obstblütenzeit dürfte wohl noch keine Badewettertemperatur herrschen.

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


boehmi59 hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.497
Registriert am: 20.02.2010


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#9 von boehmi59 , 11.09.2023 09:01

Hallo Gerd,

fiktiv könnte ich mir einen beheizten Pool gut vorstellen... Auf der MoBa ist ja bekanntlich alles erlaubt / möglich...
Auch Obstbäume in voller Blütenpracht, obwohl der Rest auf der Anlage Hochsommer hat... Andererseits ist die Kleine ja ausreichend bekleidet und genießt die ersten warmen Sonnenstrahlen.

Gruß
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


telefonbahner hat sich bedankt!
 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#10 von FrankM , 11.09.2023 14:55

Hallo Martin,
das ist natürlich ein Thema, was mich auch voll anspricht. Ich habe zu "deiner Zeit" natürlich auch manches dieser herrlichen Faller-Modelle gebaut und war dann irgendwann traurig, dass kein Platz mehr war auf der Anlage. Geschickt waren auch die Kataloge gestaltet. Die Modelle waren ja immer in netter Umgebung fotografiert mit Preiserlein, Autos und Bäumen. Schön waren sie doch irgendwie alle, die Faller-Häuschen aus dieser Zeit, wobei ich natürlich heute weiss, dass man es mit dem Masstab nicht so genau nahm...
Noch eine Idee zum Pool: einfach eine kleine Leiter reinstellen und so quasi eine Bauphase noch ohne Wasser darstellen. Macht ja auch zeitlich Sinn, so einen Pool im Frühjahr zu bauen (blühender Obstbaum).


Grüße
Frank


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, Droge Dampf und boehmi59
boehmi59 hat sich bedankt!
FrankM  
FrankM
Beiträge: 608
Registriert am: 19.08.2008

zuletzt bearbeitet 11.09.2023 | Top

RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#11 von boehmi59 , 12.09.2023 14:16

Hallo Frank,

die schönen Fotos in den Faller-Katalogen haben mich immer schon inspiriert. Egal ob die Umgebung sommerlich begrünt war, alpin, mit den klassischen drei Pappeln, oder mit blühenden Frühlingsbäumen. Die fand ich immer besonders schön, so dass ich irgendwo auch immer so eine Szenerie versucht habe, irgendwo auf der Anlage nachzustellen. Wenn's auch nicht immer zur "Jahreszeit" passte.

Nun ist auf meinem Gebäude-Diorama dieser prächtige Obstbaum, welcher die Jahreszeit irgendwie festlegt und die Gestaltung einengt...

Aber es kann ja sein, und so ist es auch in meiner Vorstellung, dass es schon besonders warm ist zu dieser Zeit. Und "mein Pool" ist nicht "im Bau", sondern wurde schon von dem stinkreichen Vorbesitzer vor Jahren schon gebaut

Wer also einen Pool im Garten hat, der springt auch schon mal ins Wasser. Auch im Frühjahr... Vorausgesetzt man hat ihn gereinigt und gefüllt. Davon gehe ich jetzt einfach mal aus...

Grüße
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


Folgende Mitglieder finden das Top: FrankM, Michaelos und Droge Dampf
FrankM hat sich bedankt!
 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#12 von Droge Dampf , 12.09.2023 19:59

Guten Abend Martin,

gesternabend gab es auf NDR 3 einen Berich über das Wasser in Pool`s ,

gut das wir keinen haben , dann doch lieber ein kühles Bier, ein Jever aus dem Norden.


Viele Grüße
Horst


boehmi59 findet das Top
boehmi59 hat sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 3.088
Registriert am: 17.03.2020


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#13 von boehmi59 , 12.09.2023 20:06

Hallo Horst, dem stimme ich uneingeschränkt zu. Das herrliche Jever habe ich im Sommer Ende Juni auf Langeoog genießen dürfen. Obwohl Sommer? Es war durchwachsen und recht kühl. Trotzdem oder gerade deshalb war es sehr schön. Grüße Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


Droge Dampf hat sich bedankt!
 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#14 von Michaelos , 13.09.2023 11:53

Hallo,

ich hoffe, es passt zu den wunderschönen Häusern von Martin.

Zitat von boehmi59 im Beitrag #1
Es gab oft zum Geburtstag eine dieser schönen gelben Faller-Bausatz-Packungen… Manche davon stehen heute wieder standesgemäß und durchaus passend auch auf meinen Anlagen.

Auch bei mir hat es endlich geklappt, das ADAC-Gebäude von Faller passend in Szene zu setzen:


Viele Grüße
Michaelos


 
Michaelos
Beiträge: 168
Registriert am: 06.10.2013


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#15 von Rainer1403 , 14.09.2023 10:52

Hallo,
dann gebe ich eines meiner Faller
Lieblingsmodelle hier auch zum Besten...IMG_20230914_104854205.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20230914_104900942.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Gruß Rainer


Rainer1403  
Rainer1403
Beiträge: 543
Registriert am: 15.07.2019


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#16 von boehmi59 , 21.09.2023 12:34

Hallo Michaelos, hallo Rainer,

natürlich passen die Modelle zu diesem Beitrag. Das ADAC-Gebäude ist ja im Grunde der Bahnhof Neuburg. Sehr schön !

Und natürlich die runde Tankstelle mit Rasthof. Faller B 214... Mega-Kult... Schön dass Rainer anstelle des typischen Mercedes-Sterns das alte zeitgemäße Opel-Emblem verwendet hat. Gefällt mir wesentlich besser.

Diese Modell hat mich seit jeher immer interessiert. Derzeit wüsste ich aber nicht, wo ich es glaubwürdig unterbringen kann. Ich plane zwar eine kleine weitere Anlage. Eher eine Kleinstanlage, für die ich noch Platz hätte... Aber erst wenn die Enkelbahn (hoffentlich) zu Weihnachten den Weg zum Enkel findet. Auf dieser Anlage werden dann auch meine oben gezeigten Häuser untergebracht. Wer weiß... Was da noch alles draufpasst

Ich berichte beizeiten über die Planung...

Grüße
Martin


Bau einer Kleinanlage auf Basis der modifizierten Anlage Nr. 14 aus dem Märklin-Gleisplanbuch 0350...
Viel Betrieb auf nur 1,80 m x 1,05 m


Michaelos hat sich bedankt!
 
boehmi59
Beiträge: 3.381
Registriert am: 08.04.2010

zuletzt bearbeitet 21.09.2023 | Top

RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#17 von Droge Dampf , 21.09.2023 16:59

Guten Tag Rainer, guten Tag Martin, gutgen Tag Allerseits,

Zitat von boehmi59 im Beitrag #16
die runde Tankstelle mit Rasthof. Faller B 214... Mega-Kult.



vielen Dank für das Einstellen der Bilder von diesem, wie Martin schon richtig schreibt, Mega-Kult-Gebäude,
Da möchte ich doch gleich die Anlage um ein kleines Stück erweitern und solch eine Tanke aufstellen.
Schade das die Neuauflage nicht motorisiert ist


Viele Grüße
Horst


 
Droge Dampf
Beiträge: 3.088
Registriert am: 17.03.2020

zuletzt bearbeitet 21.09.2023 | Top

RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#18 von Rainer1403 , 21.09.2023 19:13

Hallo allerseits,
ich glaube, das ich sicherlich ein Fan der alten Faller H0 Gebäude bin ....
Ich will euch da gar nicht zu sehr nerven....
IMG_20230921_185713898.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20230921_185743932.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20230921_185825007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Wenn dann noch die Hochhäuser, Brunnen....etc...
Endlose Geschichte
Schönen Abend wünscht euch
Rainer


Rainer1403  
Rainer1403
Beiträge: 543
Registriert am: 15.07.2019


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#19 von Droge Dampf , 22.09.2023 09:35

Guten Tag Rainer, guten Tag Allerseits,

die alten Faller Gebäude sind untrennbar mit unserer Kindheit verbunden, mit einer Zeit in der es viele liebenswerte Dinge gab die man heute vergeblich sucht. Die Welt war halt noch eine gute Welt und so haben diese Modelle den Charme von damals, sind sie ein Festhalten ein Zurückziehen an und in diese liebenswerte und sorgenfreie Zeit. Das gibt es heute nicht mehr.
In welch einer fürchterlichen Zeit wir leben brauche ich ja nicht schreiben, das erlebt jeder von uns Tag für Tag, es sei denn man ist reich und das ist wohl keiner von uns uns.

Viele Grüße und das es nicht immer noch schlechter wird

Horst


Folgende Mitglieder finden das Top: Schorpi, PLASTICOL, boehmi59, hartmut1953 und M-Nostalgiker
 
Droge Dampf
Beiträge: 3.088
Registriert am: 17.03.2020


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#20 von Djian , 22.09.2023 15:40

Hallo,

schöne Gebäude, die hier komprimiert in der passenden Umgebug gezeigt werden. Auc h ich verbinde mit ihnen Kindheit und die damit verbundene Unbeschwertheit. Ob die Zeiten damals wirklich besser waren? Ich glaube nicht. Ich war Kind, musste keine nennenswerten Probleme lösen (das war Aufgabe der Eltern) und von den Herausforderungen der Welt hatte ich allenfalls eine rudimentäre Ahnung. Ich konnte in Ruhe mit der Bahn spielen und Fallerhäuschen zusammenbauen.
Natürlich hat sich die Welt verändert. Doch auch die Aufgaben haben sich verändert. Nun gehöre ich zu der Generation, die Probleme zu lösen und sich in der sich stetig verändernden Welt zurecht zu finden hat. Und immer finden sich Momente der Ruhe um mit der Bahn zu spielen oder (alte) Fallerhäuschen zusammenzubauen. Ich denke mal, das hatten de Erwachsenen in den "besseren Zeiten" in der Form nicht. In dem Wissen, dass früher sogar das "Früher" besser war, macht es mir nicht viel aus in dieser dunklen Zeiten (oder werden nur die Augen schlechter ) zu leben.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Folgende Mitglieder finden das Top: peter schäfer, derHellblaue, Alvaro und Lucky Lutz
peter schäfer, Alvaro, boehmi59 und Lucky Lutz haben sich bedankt!
Djian  
Djian
Beiträge: 801
Registriert am: 12.07.2013


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#21 von Rainer1403 , 22.09.2023 16:10

Hallo Matthias,
früher war es nicht besser, nur anders.
Es ging uns noch nie so gut wie heute,
das es Umstände gibt, die uns nicht gefallen,
die gab es früher auch, aber als Kinder fällt das nicht so auf. Da haben wir Kohle, oder Ölkanne nach oben geschleppt....das heiße Wasser kam nicht einfach aus
dem Hahn, aber das war ja nicht unbedingt hier das Thema.
Ich hatte ein nicht so umsorgtes Elternhaus,
aber Freunde und wir hatten die Märklin Bahn und
eine kleine Faller AMS Rennbahn, mein Freund eine
Stadtbahn und viel Spaß draußen....
Und heute bauen wir die Faller Modelle halt
nochmal ohne Klebespuren und mit viel Zubehör,
Fachgeschäft und Internet machen alles möglich.
Also lasst uns Spaß an unserem Hobby haben..
Schönes Wochenende
Gruß Rainer


Folgende Mitglieder finden das Top: peter schäfer, Djian, derHellblaue und Lucky Lutz
peter schäfer, Djian, Alvaro, boehmi59 und Lucky Lutz haben sich bedankt!
Rainer1403  
Rainer1403
Beiträge: 543
Registriert am: 15.07.2019


RE: Schöne Faller-Modelle aus den späten 1960ern und frühen 70ern

#22 von Rainer1403 , 28.01.2024 20:07

Hallo,
wenn wir schon gerade bei den schönen alten Faller Gebäuden sind, hier noch ein etwas verschmähter Bahnhof, der mit etwas Zuwendung auch seinen Reiz hat...IMG_20240128_195024515.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
meine Meinung
IMG_20240128_195013742.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_20240128_195045321.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Rainer1403  
Rainer1403
Beiträge: 543
Registriert am: 15.07.2019


   

Alt und Älter, das Hotel Faller 219 und B-219
Faller Bahnübergang B - 172

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz