Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#1 von timmi68 , 17.06.2019 09:22

Hallo zusammen,

durch Werners Schwarzwaldreise und seine Beiträge zu Faller-Vorbildern bin ich auf die Idee gekommen, dass wir hier Fotos der Vorbilder,
gerne auch im direkten Vergleich mir dem Modell, von Faller-Modellen sammeln können.
Ich bin gespannt, was außer den allgemein bekannten Vorbildern hier noch so auftaucht.
Feuer frei...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.549
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 18.06.2019 | Top

Vorbild und Modell: FALLER-Kapelle No. 299

#2 von PLASTICOL , 21.09.2013 12:29

Liebe FALLER-Freunde,

durch puren Zufall stand ich vor ihr, dem Vorbild zum FALLER-Modell No. 299 " Gedenkstätte " . Das Original befindet sich in Mittelberg / Kleinwalsertal und ist den dortigen ersten Siedlern, die seinerzeit aus dem schweizerischen Kanton Wallis einwanderten, gewidmet.
Da ich leider kein Modell dieser sehr schönen Kapelle besitze, hier der Katalogeintrag von 1960:


...nun zum Vorbild:


Ist sie nicht auch ohne den üppigen Faller-Blumenschmuck ein würdiges Original ?

Besten Gruß, HaMü aus L.


Preußisch sachlich ( meistens... )


hartmut1953 findet das Top
 
PLASTICOL
Beiträge: 1.436
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 21.09.2013 | Top

RE: Faller B-111 Neustadt (Goch) Klassiker-Neuauflage 2016

#3 von Klein_Elektro_Bahn , 27.01.2016 10:31

Schön, dass Faller den Bausatz B-111 Bahnhof Neustadt in einer Klassik-Serie wieder auflegt und anbietet. Der aufgerufene Preis von knapp 70 Euro geht m.E. für diese Modellgröße und Ausstattung vollkommen in Ordnung.

Das Faller-Modell entspricht exakt dem Vorbild Bahnhof Goch am Niederrhein im damaligen Bauzustand ...




Heute sieht der Bahnhof Goch so aus (Fotos von 2014) ...








Es wirkt schon irgendwie irreal, wenn man während eines Besuchs durch einen Bahnhof wandelt, den man zuvor als Modell zusammengebaut hat, meint ...

K_E_B

PS. @Claus: Aus welchem Buch stammen die beiden Seiten mit den Schwarz-Weiß-Fotos des Bahnhofs Goch?

Auf der Faller-Website wird unter H0-Klassiker neben dem Bahnhof Neustadt (B-111) der Bausatz B-257 "Modernes Haus mit Flachdach" angekündigt, nicht B-271 "Villa im Tessin"!


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


hartmut1953 findet das Top
hartmut1953 hat sich bedankt!
 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 27.01.2016 | Top

RE: FALLER # 243 Bergkapelle...

#4 von Leo Hoevenaars , 06.08.2018 12:15

Hallo,
Hier die Kapelle in 1:1





IMG_8074.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

C19F1AFC-5E0F-4D1C-A1F5-412B18BD6F0D.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_8075.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 BC435803-42F6-4B4D-ADAF-AF494671107D.JPG   IMG_8072.JPG 

Leo Hoevenaars  
Leo Hoevenaars
Beiträge: 2
Registriert am: 05.08.2018

zuletzt bearbeitet 17.06.2019 | Top

Faller Modell und ihr großes Vorbild

#5 von timmi68 , 17.06.2019 13:32

Hallo zusammen,

ich habe mal einige ältere Beiträge zu dem Thema hierher kopiert (die Originale sind noch dort, wo sie waren).
Es gibt bestimmt noch mehr...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


metallmania und Ralf-Michael haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.549
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 17.06.2019 | Top

RE: Faller Modell und ihr großes Vorbild

#6 von mitch67 , 18.06.2019 12:37

es gab ja einiges
den Goch
die Weinheimer Volksbank


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Faller Modell und ihr großes Vorbild

#7 von KaHaBe , 18.06.2019 13:07

Moinsen!

Bahnhöfe Niederramstadt-Traisa, Lenzkirch
Bahnsteigbrücke Radolfzell
Stellwerke Darmstadt, Schorndorf
Rathaus Alsfeld
Dürerhaus Nürnberg
Stadttor Freiburg
Hexenlochmühle
Windmühle Kinderdijk
Burg Lichtenstein

Eine gewiss nicht vollständige Auflistung von Vorbildern, die Faller mehr oder weniger maßstäblich nachgebildet hat.
Und die mir gerade so einfallen.

Die Bahnhöfe Flüelen und Lengries wegen meiner Voreingenommenheit für Gemischtbauweise mal außen vorgelassen.

Von letzerem recht aktuelle Fotos (mit winkendem FAM'ler).







Liebe Grüße

Klaus Hinrich


hartmut1953 findet das Top
PLASTICOL und hartmut1953 haben sich bedankt!
 
KaHaBe
Beiträge: 3.894
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 18.06.2019 | Top

RE: Faller Modell und ihr großes Vorbild

#8 von Djian , 18.06.2019 14:55

Moin,

hier ist noch viel mehr: https://www.marklin-users.net/forum/yaf_...-real-life.aspx Viel Spaß beim Blättern!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


459MG hat sich bedankt!
Djian  
Djian
Beiträge: 798
Registriert am: 12.07.2013


RE: Faller Modell und ihr großes Vorbild

#9 von telefonbahner , 18.06.2019 15:07

Hallo zusammen,
solche Vergleiche sind immer wieder schön anzusehen. Es haben ja verschiedene Hersteller tolle Modelle auf den Markt gebracht.
Ich denke da nur an KIBRI oder MAMOS/Auhagen - Diese sind aber hier im Fallerteil nicht das Thema.

Gruß Gerd und Ede aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#10 von timmi68 , 18.06.2019 15:27

Hallo Matthias,

die Seite kannte ich noch nicht. Vielen Dank für den Link!

Viele Grüße
Jörg

P.S.: @ Gerd: wie wäre es denn, wenn Du analog zu diesem einen Vorbildthread im Kibri oder DDR Bereich startest?


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.549
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 18.06.2019 | Top

RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#11 von rach , 18.06.2019 22:41

Mal ein Vorbild zu einem etwas neueren Modell:

Klosterkirche 351 bzw. Exklusivset Klosterhof / Stadtkirche 923 und Dorfkirche 241.

Faller hat sich dafür einfach eine Dorfkirche im Schwarzwald als Vorlage genommen, wenige KM vom Firmensitz entfernt und die unpassenden Dimensionen etwas eingekürzt, den Turm verändert und teilweise gedoppelt und fertig sind drei verschiedene Modelle.

Vorbild ist die Kirche in Buchenbach: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c..._Buchenbach.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/St._Blasius_(Buchenbach)


mitch67 hat sich bedankt!
 
rach
Beiträge: 534
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 18.06.2019 | Top

RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#12 von telefonbahner , 18.06.2019 22:46

Hallo Jörg,
dazu habe ich weder die Vorbildfotos noch die Modelle in vorzeigbarem Zustand.

Zitat von timmi68 im Beitrag #10


P.S.: @ Gerd: wie wäre es denn, wenn Du analog zu diesem einen Vorbildthread im Kibri oder DDR Bereich startest?


Wird also von meiner Seite nix

Gruß Ede und Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.354
Registriert am: 20.02.2010


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#13 von mitch67 , 20.06.2019 11:20

interessant wären ja wirklich die Modelle , die ohne konkreten Ortsnamen im Programm waren..


mitch67  
mitch67
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2012


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#14 von PLASTICOL , 20.06.2019 16:27

Servus miteinand´,
der allen bekannte Wasserturm No. 144 (B-144) dürfte evtl als Vorbild einen solchen in Freiburg/Breisgau haben. Irgendwo ( in einer EK-Ausgabe? ) habe ich mal ein Foto gesehen, weiß allerdings nicht, ob dieses Metallmonstrum noch existiert...vielleicht hat ja ein Schwarzwälder Forumaner nähere Erkenntnisse...
LG, Hardy
Nachtrag: Recherche zuerst wäre sinnvoller gewesen . Ein Internet-Bildchen könnte passen : unter wasserturm-bw.de/freiburg nachschauen.


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.436
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 20.06.2019 | Top

RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#15 von timmi68 , 20.06.2019 17:23

Hallo Hardy,

passt! Die Proportionen des Behälters sind zwar etwas anders, aber das kann man als künstlerische Freiheit betrachten.
Hier mal ein Link zu einem Bild:

https://www.wasserturm-galerie.de/?id=76&img=2372


Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 9.549
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 20.06.2019 | Top

RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#16 von aus_Kurhessen , 20.06.2019 20:42

Zitat von PLASTICOL im Beitrag #14

der allen bekannte Wasserturm No. 144 (B-144) dürfte evtl als Vorbild einen solchen in Freiburg/Breisgau haben.


Hallo,

das Vorbild war der Wasserturm in Hausen an der Donautalbahn.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Djian hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.895
Registriert am: 10.01.2014


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#17 von PLASTICOL , 21.06.2019 16:33

Servus Jörg und Jürgen,
das ging ja schnell! Mehr sagt mir der schlanke Freiburger zu; der Hausener ist klobiger und niedriger gebaut. Warum Faller das Pumprohr mittels kleinem Kantholz gestaltet hat, ist nicht nachvollziehbar...etwas rundes wäre sicherlich ebenfalls leicht zu basteln gewesen...
Danke Euch!
Gruß, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.436
Registriert am: 17.08.2012


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#18 von Schwelleheinz , 21.06.2019 17:32

Hallo Hardy,
ich denke die Gütenbacher waren an der Sauschwänzlebahn in Weizen fündig geworden


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom


hartmut1953 findet das Top
hartmut1953 hat sich bedankt!
 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.561
Registriert am: 14.01.2012


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#19 von PLASTICOL , 22.06.2019 12:13

Servus Hans-Dieter,
und danke! Ja - auch der sieht auch sehr vorbildmäßig aus. Mich stört, dass der Tank nicht die Strukturen wie beim Vorbild hat. Macht aber nix, ich hätte nicht gedacht, dass es solch eine Original-Auswahl gibt bzw. gab...weiß jemand, ob der eine oder andere noch existiert?
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.436
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 22.06.2019 | Top

RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#20 von aus_Kurhessen , 22.06.2019 13:02

Zitat von Schwelleheinz im Beitrag #18
...ich denke die Gütenbacher waren an der Sauschwänzlebahn in Weizen fündig geworden



wobei der Hausener Wasserturm die typischen waagerechten Bleche aufweist, während der Weizener Wasserturm senkrechte hat.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.895
Registriert am: 10.01.2014


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#21 von Einmotorer , 20.06.2023 15:24

Hallo, FAM-Freunde!
Meine Frau und ich sind auf einer zweiwöchigen Radtour durch die Niederlande. Heute ging es durch Kinderdijk, wo das Vorbild der FALLER-Windmühle B-231steht. Das Modell war bekanntermaßen eine Neuheit des Jahres 1968 und zierte das Titelbild des Katalogs jenes Jahres.
Hier meine Fotos. Ebenso wie auf dem damaligen Katalogtitel ist auf dem zweiten Bild der Einmotorer zu sehen, 1968 der mit zwei Achsen und 2023 der mit zwei Beinen.







Viele Grüße aus Rotterdam

Johannes


Folgende Mitglieder finden das Top: timmi68, hartmut1953, claus, Alvaro, FrankM, Schönblick103, Solidcentrerail und sh
claus, aus_Kurhessen, Gleis3601, metallmania, Lucky Lutz, FrankM, PLASTICOL und Pitt400 haben sich bedankt!
 
Einmotorer
Beiträge: 2.383
Registriert am: 10.01.2015


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#22 von Djian , 20.06.2023 15:53

Hallo,

schaut mal hier, da findet ihr auch Einiges zum Thema: https://www.marklin-users.net/forum/yaf_...-real-life.aspx

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


PLASTICOL hat sich bedankt!
Djian  
Djian
Beiträge: 798
Registriert am: 12.07.2013


RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#23 von Einmotorer , 20.06.2023 18:11

Hallo, Matthias!
Vor fast genau vier Jahren hattest du den interessanten Link schon einmal gesetzt. Ich finde, alle vier Jahre kann man ihn ruhig wiederholen. 😁
Zurück zu B-231, dessen Vorbild ich heute sehen konnte: Faller hat vor 55 Jahren die Mühle sehr schön umgesetzt. Ich habe mir vor einigen Monaten den Bausatz (der ja wieder erhältlich ist) geholt und werde ihn demnächst bauen - und dann das Katalogbild von 1968 mit MÄRKLIN 3016/4018 davor nachstellen.
Hier noch ein weiteres Bild "durch die Büsche":



Viele Grüße aus Rotterdam
Johannes


Folgende Mitglieder finden das Top: hartmut1953 und PLASTICOL
aus_Kurhessen, Djian und hartmut1953 haben sich bedankt!
 
Einmotorer
Beiträge: 2.383
Registriert am: 10.01.2015

zuletzt bearbeitet 20.06.2023 | Top

RE: Faller Modelle und ihr großes Vorbild

#24 von Pitt400 , 15.07.2023 05:12

Hallo miteinander,
am 09.10.2018 machte ich einen kurzen Stop in Alsfeld, um mir die Altstadt anzusehen.
Dabei war auch ein Muss das historische Rathaus, das anders als bei den Modellen von Faller und Kibri auf schrägem Grund steht.
FALLER B-936 Rathaus Alsfeld H0









Hinweis: Kibri bietet das Haus unter 38900 Rathaus Alsfeld H0 an.

Viel Spaß, viele Grüße und bis neulich
Peter


Meine Anlage: H0-3-Leiter, AC, seit 2008 digital
H0-Modellbahn Bonn/Kottenforst


Folgende Mitglieder finden das Top: Einmotorer, hartmut1953, Siegstrecke, Schönblick103 und PLASTICOL
Einmotorer, hartmut1953 und Lucky Lutz haben sich bedankt!
 
Pitt400
Beiträge: 359
Registriert am: 21.05.2023


Faller 130427 Rathaus-Allmannsdorf

#25 von konstanz , 15.07.2023 09:08

Moin moin

Original und Fallerbausatz

Grüßle Horst

faller-130427-h0-rathaus-allmannsdorf.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

faller-130427-h0-rathaus-allmannsdorf original.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Hier ist es wie im wirklichen Leben : Man kennt von allem den Preis , aber von nichts den Wert!
Behandle Menschen so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


Folgende Mitglieder finden das Top: Einmotorer, Pitt400, schienenbus und PLASTICOL
Schönblick103 und Djian haben sich bedankt!
 
konstanz
Beiträge: 8.833
Registriert am: 12.09.2011


   

Faller 195 Förderband
Faller Zäune aus den frühen 50er Jahren

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz