Ständige DDR H0 Ausstellung

#1 von schabbi ( gelöscht ) , 08.01.2013 13:50

Wo?..Na in der ostsächsischen Lötschmiede.Die Besucher sind hin und weg, unserer Reporter Max Möklin hatte große Schwierigkeiten einen
Besucher ans Mikro zu bekommen. Keiner der überwiegend ältern Besucher sagte etwas (typisch Zone), doch dann klappte es und unserer
Reporter M.M. bekamm Herrn Heinz Hensel - Weber vors Mikro..
"Herr Weber wie ist ihr Eindruck von der Ausstellung"?....
"Mensch wo haste denn schon mal neben den frühesten Modellen der DDR Modellbahngeschichte über 200 Handarbeitsmodelle"...
"Sie sind also begeistert, was können sie unseren Lesern noch so über die Ausstellung berichten?"...
"Ganz toll finde ich kein Eintritt, keine Parkplatzprobleme und der Veranstalter repariert sogar.
Da kann ich meinen kaputten Scherbel herbringen und Ersatzteile gibst auch reichlich"....
"Wir danken unseren Gesprächspartner für das Statement.
Abschließend möchte ich noch was zu den Öffnungszeiten sagen die eigentlcih immer sind - 24 Stunden am Tag auch am 24.12 oder 1.1.


Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 08.01.2013 21:23 | Top

RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#2 von telefonbahner , 08.01.2013 21:30

Noch eine Ergänzung dazu:
Besonders der Expressreparaturdienst ist nenneswert.
Da gibst du dein "Sorgenkind" ab, rumpelst mit dem Triebwages der SBS zurück nach Hause.
Dort angekommen findest du die Bilder der erfolgreichen Instandsetzung bereits hier im Forum.
Ich weiß, ich brauche manchmal mit dem Zug etwas länger als andere, aber ich behaupte trotzdem das die
Operation extrafix war.
Danke Tino !

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.575
Registriert am: 20.02.2010


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#3 von martin67 , 08.01.2013 22:05

Gerd, wir haben den MUNUX, der immer fährt! Wo der fährt, kann kein Baum auf die Gleise fallen, weil sie 30m links und rechts davon alles abgeholzt haben. Dafür bekommen wir unseren Glühwein in Nürnberg auch ohne Probleme!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.366
Registriert am: 17.06.2007


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#4 von telefonbahner , 08.01.2013 22:25

Neee Martin, das hätten wir nicht von dir gedacht.
Erst deine abgeholzten Bäume vor unsern Zug schmeissen, den Glühwein alleine auspicheln und uns dann noch verspotten...


Das klappt schon nochmal ...


Das nächste mal ist dein Bier fällig!!!!!

Gruß Ede, Walter und Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.575
Registriert am: 20.02.2010


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#5 von schabbi ( gelöscht ) , 09.01.2013 09:42

"Herr Weber es ist ja bekannt das 50%aller seltenen DDR Loks wie BR50 grau oder blau BR01 grün oder BR56 grün oder V200 grün
gefälscht sind ,selbst auf Ausstellungen wurden solche Modelle als vermeintlich "echt"präsentiert konnte sie bei dieser Ausstellung
Anzeichen von Fälschungen ausmachen"?....."Nö ich hab nischt gesehen".....


Gruss Tino


schabbi

RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#6 von Gelöschtes Mitglied , 29.03.2013 15:10

GESCHLOSSEN!



RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#7 von Gelöschtes Mitglied , 25.04.2013 08:22

GESCHLOSSEN WEGEN AUFLÖßUNG!!!



RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#8 von DR`ler , 28.04.2013 08:41

Das ist aber schade.
MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#9 von Gelöschtes Mitglied , 28.04.2013 15:28

Es wurde Zeit den Club der "alten Männer" zu verlassen, diese Besserwisser! man stelle sich mal vor
diese Herrschaften bauen(fälschen) sich ihre eigenen Originale und wenn dann mal so ein Schnösel(ICH) der noch keine 200 Jahre alt
vorbei gelascht kommt und eine grüne V200 auf den Tisch stellt wird sofort die Echtheit bezweifelt ganz zu schweigen von der
Gebert 44er ...wenn Sammler erst andere Sammler anrufen müßen um Erlaubnis zu holen mir eine Antwort zu dieser Lok zugeben
fragt man sich was für komsiche Leute das sind ..ne danke pfui deibel ...ich möchte mit diesen fucking OSTSCHROTT!!!nichts
mehr zu tun haben und vor allen mit diesen! Sammlern.

Kill your Idols!

gruss Tino



RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#10 von Guido ( gelöscht ) , 28.04.2013 18:43


Guido

RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#11 von toy-doc , 28.04.2013 19:05

Zitat von schabbi 2.0 im Beitrag #9
Es wurde Zeit den Club der "alten Männer" zu verlassen, diese Besserwisser! man stelle sich mal vor
diese Herrschaften bauen(fälschen) sich ihre eigenen Originale und wenn dann mal so ein Schnösel(ICH) der noch keine 200 Jahre alt
vorbei gelascht kommt und eine grüne V200 auf den Tisch stellt wird sofort die Echtheit bezweifelt ganz zu schweigen von der
Gebert 44er ...wenn Sammler erst andere Sammler anrufen müßen um Erlaubnis zu holen mir eine Antwort zu dieser Lok zugeben
fragt man sich was für komsiche Leute das sind ..ne danke pfui deibel ...ich möchte mit diesen fucking OSTSCHROTT!!!nichts
mehr zu tun haben und vor allen mit diesen! Sammlern.

Kill your Idols!

gruss Tino


Moin Tino!
Dann ist die 03 10 von neulich der Einstieg in den Ausstieg und den Umstieg auf Märklin-Umbau-Unikate nach Ostvorbildern?

Achja, einen kleinen Nachtrag hab ich auch noch zum Thema "alte Männer":



Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.926
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 28.04.2013 | Top

RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#12 von Gelöschtes Mitglied , 28.04.2013 19:10

Ich habe keinen Bock mehr mich länger von den Herrn ...zu lassen.


gruss tino



RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#13 von toy-doc , 28.04.2013 19:11

Zitat von schabbi 2.0 im Beitrag #12
Ich habe keinen Bock mehr mich länger von den Herrn ...zu lassen.


gruss tino

...siehe oben: DIE können doch gar nicht mehr!


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.926
Registriert am: 28.08.2011


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#14 von Gelöschtes Mitglied , 28.04.2013 19:17

...aber Labaloma pfeifen......wenn sich ihre dritten nicht drin haben.

Gruss Tino



RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#15 von telefonbahner , 28.04.2013 19:26

Hallo Tino,
dann heißt das Lied aber " Mabamoma"

Zitat von schabbi 2.0 im Beitrag #14
...aber Labaloma pfeifen......wenn sich ihre dritten nicht drin haben.

Gruss Tino


Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 18.575
Registriert am: 20.02.2010


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#16 von toy-doc , 28.04.2013 19:29

Hauptsache, das endet auf "Oma"!


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.926
Registriert am: 28.08.2011


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#17 von Guido ( gelöscht ) , 28.04.2013 19:33

Hallo Tino

wenn Du dich nicht mehr von den alten Herren Fick...... lassen tust frage ich mich warum Du dann nichts mehr von diesen fucking OSTSCHROTT wissen willst.
Bist Du dann auch fucking OSTSCHROTT?


Guido

RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#18 von Gelöschtes Mitglied , 28.04.2013 19:34

...und bei 3,8 aufn Kessel heißts "O Sole mio".....

gruss Tino



RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#19 von Ohayo , 28.04.2013 19:39

Neverending Stroy um die Ost-Sammler. Was da abgeht, geht auf keine Kuhhaut. MKich wundert es nicht mehr, das sich immer weniger dazu aufraffen Bilder, Stories einzustellen.


Gruss
Ferdinand


Ohayo  
Ohayo
Beiträge: 201
Registriert am: 29.03.2008


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#20 von Sammelwahn , 28.04.2013 19:45

Hallo Tino,
du hast eine wirklich schöne und beeindruckende Sammlung. Warum lässt dur dieses Hobby von ein paar alten Säcken vermiesen? Es ist doch sowiso nur noch eine Frage der Zeit, bis dich diese nicht mehr belästigen. Die DDR ist seit fast 25 Jahren Geschichte und die dazugehörenden Seilschaften werden es auch bald sein.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.881
Registriert am: 30.03.2010


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#21 von toy-doc , 28.04.2013 19:49

Hi Tino!
Arne hat recht!
Statistik und natürliche Auslese arbeiten für Dich!


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.926
Registriert am: 28.08.2011


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#22 von DR`ler , 28.04.2013 19:56

Sitzen zwei Rentner im Park,
sagt der eine "Du jetzt hätte ich Apettit auf ein Eis"
sag der andere "Bring mir doch bitte auch eins mit"
Also geht er los, nach einer Weile kommt er mit zwei Stück Kuchen wieder und meint:
"Tut mir leid, die Bratkartoffeln waren alle"

MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#23 von Guido ( gelöscht ) , 28.04.2013 19:59

Hallo Tino
Ich bin jetzt mal ganz ehrlich zu Dir, hätte ich schon fiel früher machen sollen eigentlich.
Allein wenn ich den Ersten Bericht hier im Fred lese habe ich das Gefühl das Du ein Selbstdarsteller bist und antwortet keiner was hier nicht der Fall war weinst Du glaube ich ganz Doll. Ebenfalls bin ich der Meinung dass Du in der Vergangenheit oft es selbst Provoziert hast die Leute gegen dich zu Stimmen mit deinen Äußerungen. Damit meine ich aber nicht das was die Alten Herren-Mafia mit Dir macht oder gemacht hat sonder nur deine Äußerungen in Sachen DDR Modellbau. Mich kotzt es oft an deine Beiträge zu lesen um dann von jemanden zu erfahren das man nur Ostschrott sammelt oder besitzt und das war hier im Fred von dir noch milde ausgedrückt da kamen schon ganz andere Sachen von Dir. So bis jetzt kamen wir im Forum und auch privat über Email ganz gut klar, wie Du jetzt darauf reagierst mir gegenüber musst Du für Dich entscheiden. Ich bin jedenfalls nicht nachtragend oder so etwas.


Guido

RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#24 von pmtfan , 29.04.2013 00:00

Hallo Guido,

Du hast mit vollkommen recht!

Auch ich habe mich in Sachen Tino sehr zurückgenommen um hier im Forum mal wieder etwas Ruhe reinzubringen, obwohl es mir oft schwer gefallen ist.

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.380
Registriert am: 19.07.2012


RE: Ständige DDR H0 Ausstellung

#25 von Gelöschtes Mitglied , 29.04.2013 08:02

Ich wollte schon lange aufhören und jetzt bot sich die Gelegenheit dazu wenns auch eine ziemlich beschissene ist.
Die Sachen jetzt als ostschrott zu bezeichnen mag im ersten Augenblick hart klingen macht es mir aber umso leichter mich
davon zu trennen .
Ein Auto und das wissen alle kostet ohne Ende geld selbst wenn man den Hobel nicht einen Milimeter bewegt was zur Zeit
bei mir das fall denn ohne F-Schein läuft nichts und was der kostet wissen auch alle ..das und ein riesen berg an rechnungen
haben ich geerbt der bezahlt werden muß.

Gruss Tino



   

Toller DDR Eigenbau
Wolkenburg 2.0 eine neue DDR H0 Ausstellung

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz