E 94 und E 10 von Trix Express FORTSCHRITTE

#1 von toy-doc , 02.02.2013 15:56

Moin zusammen!
Der Postbüdel hat mir heute zwei nette Paketchen gebracht.
In dem einen war die heißersehnte E 94 und als Gimmick überraschenderweise zusätzlich eine E 10 in Teilen.
Beide sind auf 2-Leiter-Gleichstrom umgebaut, was ich jedoch wieder in den Ursprungszustand zurückbauen möchte.

Dazu folgende Fragen:
- Gibt es irgendwo in den Tiefen des Forums oder sonstwo einen Trix Express Workshop zu E 94 und E 10?
- Hat jemand aussagekräftige Fotos von beiden Loks, vor allem von innen und unten?
- Weiß jemand, wo ich entsprechende Express-Radsätze bzw Achsen, Schleifer usw bekomme?
- Hat gar jemand welche für mich?
- Gibt es irgendwo Explosionszeichnungen und Ersatzteillisten?
-Wie würdet Ihr bzgl einer Neulackierung verfahren: den blauen, sehr unebenen aber noch gut deckenden Lack komplett entfernen? Imerhin ist es der Originallack! Dach und unterer Gehäuserand sind komplett entlackt. Ich habe nur Silber und Schwarz vorrätig und befürchte, daß es schwierig wird, den richtigen Blau-Ton in Sprühdose zu bekommen. Es soll ja auch in einem vernünftigen Preis-Rahmen bleiben.













EDIT FOTO:


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 18.04.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#2 von stefanelle , 02.02.2013 16:08

Schau mal auf der Seitevon Heiko Mehnert (einfach gockeln). zu der E94 gibt es eine Megaanleitung...!

VG
stefan


More Trix Express: http://www.stefan-schnelle.de


stefanelle  
stefanelle
Beiträge: 123
Registriert am: 18.06.2007


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#3 von Keili , 02.02.2013 16:13

Hallo toy-doc,

für die E10 habe ich noch ein paar Teile liegen. Es handelt sich um eine Schleiferplatte, leider ohne Schleifer, 3 Achsen, eine mit und 2 ohne Haftreifen, und zwei einzelne Räder mit Haftreifen. Das Ritzel auf der Achse ist hinüber, aber vielleicht brauchst du nur die Räder.



Gruß
Jens


Hauptsache es fährt


 
Keili
Beiträge: 144
Registriert am: 25.10.2012

zuletzt bearbeitet 02.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#4 von toy-doc , 02.02.2013 16:16

Moin Stefan!
Danke, genau so eine Seite wie diese http://h-mehnert.de/tmp/e94-760.pdf habe ich gesucht.

Weitere Infos und Angebote sind mir aber dennoch willkommen!


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#5 von noels , 02.02.2013 16:58

Hallo zusammen,
das gut liegt oft so nahe
Reparaturanleitungen

oder eben oben auf der Trix - Seite in diesem Forum

Bei der E94 handelt es sich übrigens um die 2241, nicht um die 760
Ersatzteile gibt es bei Ton Jongen (trixexpress@hetnet.nl)

In die E10 würde ich nicht mehr gro? investieren. Der Lack ist nicht original. Man kann die Achsen, Scleiferplatten und Panthos bei Ton bekommen. Eventuell lohnt auch eine Kleinanzeige auf der Seite der IG-Trix-Express (auf jeden Fall für die E94) Aber so eine E10 bekommt man für kleines Geld,weniger, als die Teile in der Summe kosten.
VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#6 von trixpeter , 02.02.2013 17:42

Hallo
Zuerst möchte ich mich als Neuling hier vorstellen. TRIX EXPRESS Fan seit über 50 Jahren. Ferner absoluter Beführworter von Selectrix. Und zuletzt bekannt als Umbauer von Loks und Weichen. Übrigends ist die Entwicklung der Radreifen und beweglicher Herzstücke mein Produkt.

Bezüglich der E 10 stimme ich der Aussage von Heiko zu.
Bei der E 94 fehlt gar nicht so viel. Zum Glück sind die Schleiferträger mit den Isolierteilen für die Außenschleifer noch vorhanden.
Die Lochplatinenstreifen mal entfernen und schauen ob die Bronzefederbleche für die Mittelschleifer noch darunter sind. Für die Räder habe ich letzter Zeit die Nachlaufräder der BR 01 verwendet. Allerdings gab es diese nur noch brüniert. Die fehlenden Teile könnte ich anbieten.
Nun wünsche ich einen erfolgreichen Rückbau.
Peter

Das unerlaubte Verklaufsangebot wurde entfernt, bitte erst die Forenregeln lesen

Heinz-Dieter Papenberg Admin


trixpeter  
trixpeter
Beiträge: 9
Registriert am: 02.02.2013

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#7 von toy-doc , 02.02.2013 23:49

Moin Peter!
Erstmal willkommen hier im Forum und danke für die Infos.
Das nenne ich einen gelungenen Einstand!

Habe Dir gerade eine PN geschickt.


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#8 von Gelöschtes Mitglied , 03.02.2013 09:03

Zitat von toy-doc im Beitrag #7
Moin Peter!
Erstmal willkommen hier im Forum und danke für die Infos.
Das nenne ich einen gelungenen Einstand!

Habe Dir gerade eine PN geschickt.


Einen gelungenen Einstand als was ? Als Verkäufer.

Mit gleichzeitig ausgesprochener Verkaufsofferte. Zitat:"Ich kann bei Interesse div. E 10 zwischen 50 und 100 Euro anbieten."

Stellt man sich nicht erst unter "Neue Mitglieder vor" . Da gibt es doch eine Reihenfolge.

Gruß
KH


zuletzt bearbeitet 03.02.2013 09:05 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#9 von noels , 03.02.2013 09:35

Auch von mir ein herzliches Willkommen für "trixpeter" an dieser Stelle! Trixer wissen nach der Beschreibung, um welchen Peter es sich handelt
Ohne seine Ideen, Entwicklungen und Anregungen seit vielen Jahren, wäre ich wohl nicht bei Express geblieben. So aber ist es möglich, das alte Express- System mit modernen Entwicklungen zu verbinden. Für mich bleibt Express damit lebendig und keine "Museumsbahn"
Ok, das ist etwas ungeschickt herübergekommen und entsprach nicht den Forenregeln. Aber ich weiß bei "trixpeter", daß er es als Hilfsangebot und nicht als kommerzielles Angebot gemeint hat. Ich kenne ihn lange und habe schon sehr hilfreiche Unterstützung bekommen.


Auf die Idee, die Nachlaufräder der BR01 zu verwenden um Speichenräder für die E94 zu bekommen, bin ich noch nicht gekommen ->klasse! Mit diesen Rädern hat man auch gleichzeitig die optimale Laufflächenbreite und kann passende Haftreifeneinstiche auf den Treibachsenrädern setzen. Es sollten die Haftreifen der E10,E40, etc, passen.

Die 2241 ist für mich eine tolle Lok für den regelmäßigen und harten Anlagenbetrieb. Sie ist technisch wesentlich anspruchsloser, als die 6-achsig angetriebenen E94 Modelle. Wenn die Haftreifen gut sind, reichen bei diesem "Eisenhaufen" die beiden angetriebenen Achsen völlig aus für eine gute Traktion.

Neben "trixpeter" gibt es noch andere, wichtige Bezugsquellen für Ersatzteile und Werkzeuge für Expressler. Weil immer wieder Fragen danach kommen, habe ich in meinem Artikel über Reparaturanleitungen einmal eingefügt, welche ich regelmäßig in Anspruch nehme Reparaturen und Wartung

VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 03.02.2013 09:58

Hallo Heiko,

Zitat
Ok, das ist etwas ungeschickt herübergekommen und entsprach nicht den Forenregeln. Aber ich weiß bei "trixpeter", daß er es als Hilfsangebot und nicht als kommerzielles Angebot gemeint hat. Ich kenne ihn lange und habe schon sehr hilfreiche Unterstützung bekommen.



das mag ja alles richtig sein, aber ich muß halt dafür sorgen das die Regeln von allen eingehalten werden, ohne Ausnahme.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.448
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#11 von noels , 03.02.2013 10:44

Völlig richtig, Heinz- Dieter!
Dagegen wollte ich auch nichts sagen. Das muß so sein. Mir ging es nur darum, eventuell ein Mißverständnis zu erklären.
VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#12 von toy-doc , 07.02.2013 11:56

Moin zusammen!

E 10:
Die Räder sind gewechselt, mein Fundus geplündert und dennoch fehlen:
- eine Schleiferträgerplatte
- zwei Kupplungen
- ein Dachstromabnehmer
- die "Blindbuchse" für den OL-Stecker

Sie sieht schon wieder wie eine Lok aus und läuft.
Allerdings müssen noch die Beleuchtung eingebaut und das Gehäuse lackiert werden.

Dieses Mal gibt's keine Fotos und keinen Baubericht, weil ich als Märklinist hier Neuland betrete.
Das Ganze läuft zwar nach Versuch und Irrtum, jedoch habe ich erst ein Kabel falsch angelötet.
Beim Zusammenbau habe ich gemerkt, daß es zu kurz war, es konnte also nicht dorthin gehören.
Ich war nämlich bisher zu faul, mir irgendeinen Reparaturleitfaden anzusehen.

E 94:
Schleifer nebst Abdeckungen sind bestellt, ebenso die Kupplungen.
Es fehlen derzeit noch:
- die Räder

Demnächst mehr.
Wenn die Loks fertig sind, gibt's auch Fotos.


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 07.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#13 von toy-doc , 15.02.2013 01:00

Moin zusammen!
Heute sind Trixpeters Teile angekommen und da gab es natürlich kein Halten mehr, denn sie schrien nach Einbau.

E 10:

Nachdem neulich schon Räder von Keili (nochmal vielen Dank!) angekommen waren, hatte ich die Laschen der Drehgestelle möglichst schonend für die Umgebung erhitzt, damit sie nicht brechen, und aufgebogen.
Daraufhin wurden die Achsträger aus ihrer Führung geschoben und die Räder durch solche mit breiten Spurkränzen ersetzt.
Dabei kam an einigen auch Sekundenkleber zum Einsatz.
Da nun die o.g. Laschen besser zugänglich waren, wurden sie nochmals erhitzt, die Achsträger wieder eingeschoben, Drehgestelle zusammengesteckt und sämtliche Laschen umgebogen.

Da außerdem eine Schleiferträgerplatte mitgeliefert worden war, wurde auch die ausgetauscht:
- die Trägerplatte samt Radschleifer abgelötet und demontiert
- Kabel an die"neue alte" Trix-Express-Schleiferträgerplatte gelötet
- diese auf die vorhandenen Laschen gesteckt, Laschen umgebogen.

Heute dann Schleifer mit passenden Abdeckungen aufgeschraubt und Peters Kupplungen montiert:


Leider fehlen mir jetzt nach wie vor eine zweite Schleiferträgerplatte...


...und ein Panthograph samt stromloser "Blindbuchse" für dessen Stecker.

Ich habe mich entschlossen, die offensichtlich doch nicht originale und unansehnliche blaue Lackierung demnächst im Nitrobad zu entfernen und das Gehäuse anschließend komplett neu zu lackieren.
Der Vergleich einer Originallok mit dem RAL-Farbenfächer ergab den Farbton "Grünblau" RAL 5001.
Eine entsprechende Sprühdose in Seidenmatt wird demnächst besorgt.
Schwarz und Silbergrau sind vorhanden.

E 94 "Eisenschwein":


Nach der Entfernung der Radschleifer samt Trägerplatten wurden die Reste Doppelklebebandes entfernt, dabei kam Brennspiritus zum Einsatz.
Die nun überflüssigen Kabel wurden abgelötet und die gelieferten Schleifer samt den fehlenden Abdeckungen sowie die Kupplungen angeschraubt:


Jetzt fehlen nur noch die passenden Express-Räder mit den breiten Spurkränzen.


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011

zuletzt bearbeitet 15.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#14 von Keili , 15.02.2013 08:09

Hallo toy-doc,

es ist schön zu sehen, wie die Loks wieder fahrtüchtig gemacht werden .

Gruß
Jens


Hauptsache es fährt


 
Keili
Beiträge: 144
Registriert am: 25.10.2012


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#15 von SimonT. ( gelöscht ) , 15.02.2013 08:31

Hallo Toy-doc,

für das "Eisenschwein" passende Räder bekommst du bei Ton Jongen. Aber ich würde die Trix International-Achsen drauf lassen und diese mit Radreifen versehen. Diese bekommst du ebenfalls bei Ton Jongen oder Peter Hess (trixpeter).

Ich hoffe lieber Admin, dass ich hier kein unerlaubtes Verkaufsangebot eingestellt habe.

Gruß Peter


SimonT.

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#16 von toy-doc , 15.02.2013 09:55

@ Jens!
Danke, finde ich auch!

@ Peter
Nee, als reiner Sammler -aus Platzgründen ohne stationäre Anlage- will ich immer den Originalzustand haben.
Aber interessant ist der Tipp mit den Radreifen.
Da muß ich mich mal schlau machen.
Ich habe noch nie davonn gehört.


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#17 von noels , 15.02.2013 10:54

moin, moin,
In diesem Falle finde ich die Radreifen keine gute Alternative, weil die Expressversion Räder mit Speichen hat. Es ist natürlich eine Kostenfrage: Die originalgereuen Replika- Räder von Ton Jongen kosten über 5 € pro Stück. Bei 12 Rädern ist das dann schon eine Hausnummer. Nach gebrauchten zu suchen, wird wohl kaum Aussicht auf Erfolg haben.

Die Radschleifer bei der E10 auf dem Foto tauscht Du doch noch, oder?

VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#18 von toy-doc , 15.02.2013 10:57

Moin Heiko!
Ja, sobald ich die entsprechende Trägerplatte gefunden habe.


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#19 von Expressler , 15.02.2013 11:04

Hallo toy-doc,

auch für die Schleiferplatte ist Ton Jongen ein heißer Tipp!

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.10.2008


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#20 von toy-doc , 15.02.2013 11:31

Moin zusammen!
Hat mal jemand nen Link zur Erstzteilliste?


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011


RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#21 von Expressler , 15.02.2013 12:08

Bitte sehr,

die Liste befindet sich auf den Seiten von NERFÜ (www.nerfue.de).
Hier geht es direkt zur Liste!

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.10.2008

zuletzt bearbeitet 15.02.2013 | Top

RE: Suche Hilfe und Teile für E 94 und E 10 von Trix Express

#22 von toy-doc , 15.02.2013 15:13

Moin Günther!
Danke!
Hatte ihn schonmal, aber er war wieder in den Tiefen meines PCs verschwunden.


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011


Habe fertig (fast): E 10 von Trix Express

#23 von toy-doc , 18.04.2013 00:58

Moin zusammen!
Nach langer Zeit habe ich es endlich geschafft, meine E 10 fertig zu bekommen.
Das lag nicht an meiner Trägheit, sondern ist vielmehr der Tatsache geschuldet, daß ich Lackierarbeiten aus verschiedenen Gründen nur draußen durchführen kann.
Das war bei diesem Winter schwierig: zu kalt und viiieeel zu lang!

Die Lok war eigentlich ein 3-D-Puzzle, als ich sie bekam - entlackt und teilweise blau übergesudelt.

Nun strahlt sie in neuem Glanz.

Einzig ein Pantograph fehlt noch.

Bei der Neulackierung per Sprühdose musste ich allerdings Abstriche bezüglich der Farbtöne machen: das originale Blaugrün ist nur als Acryllack lieferbar, der kommt für mich nicht infrage.
Das Silber hatte ich vorrätig, Schwarz ebenso.

Direkt nach der Lackierung:



Endlich (fast) fertig:


Gruß
toy-doc


 
toy-doc
Beiträge: 3.843
Registriert am: 28.08.2011


RE: Habe fertig (fast): E 10 von Trix Express

#24 von *3029* , 19.04.2013 17:17

Hallo toy-doc,

fein geworden, gutes Ergebnis.

Viele Grüsse

*3029*



 
*3029*
Beiträge: 12.124
Registriert am: 24.04.2012


RE: Habe fertig (fast): E 10 von Trix Express

#25 von Blech , 20.04.2013 09:20

Toy-doc-
was hast du gegen Acryl-(Wasser)Lack?
Würde mich interessieren.
Schöne Grüße in den Norden -behaltet endlich eure kalte Luft!
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


   

Neues vom Stammtisch NERFÜ
Satzfehler bei TRIX Etikett. Über 50 Jahre nicht bemerkt!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz