ASEA Thyristorloks der ÖBB und SJ

#1 von martin67 , 07.04.2013 21:36

Teil 1 Rh 1043 der ÖBB

1974/75 kam die damals modernste Lok der ÖBB ins Lima Programm, die Rh. 1043, Art. Nr. 8060. Wie die meisten der damaligen Limamodelle war auch diese Lok recht gut gelungen, allerdings stark vereinfacht.

Die erste Auflage hatte graue Drehgestelle, ein rotes Gehäuse mit reinweißen Zierstreifen und Dach. Die Stromabnehmer entsprachen der damaligen Lima-Einheitsform und hatten mit dem Vorbild nichts gemeinsam.



Ab 1977 wurde die Lok dem Vorbild angenähert, aber nur in der Lackierung. Die Ziersteifen und das Dach waren nun beige, die Lüfter an der Dachkante schwarz und das Gehäuse blutorange.



Und auf dem folgenden Bild nochmals nebeneinander.



Die Erstversion ist relativ selten. Eine dritte und letzte Auflage hatte die beigen Zierstreifen noch mit schwarzen Linien eingefasst. In der 2. Hälfte der 80er Jahre verschwand das Modell aus dem Katalog.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: ASEA Thyristorloks der ÖBB und SJ

#2 von Django , 08.04.2013 08:43

Eines der gelungeneren LIMA-Modelle der damaligen Zeit. Kenne jetzt das Vorbild nicht genau, das Modell gefällt mir aber ziemlich gut.
PS: Warum nur hat LIMA damals bei extrem vielen Modellen die Drehgestelle in einem viel zu hellen Grau lackiert? War ein dunkleres Grau etwa teurer herzustellen ?


 
Django
Beiträge: 1.325
Registriert am: 13.03.2008


RE: ASEA Thyristorloks der ÖBB und SJ

#3 von martin67 , 10.04.2013 21:34

Teil 2: Die Rc der Schwedischen Staatsbahn

Zeitgleich mit der österreichischen Rh. 1043 kam auch das Original, die SJ Rc mit der Artikelnummer 8052 auf den Markt. Im Katalog wurde seinerzeit ein Fleischmann-Modell als Muster verwendet.
Die erste Auflage trug die Nummer Rc2 1035. Vorbildentsprechend hatte sie graue Drehgestelle, die auch bei der ersten Version der ÖBB-Schwester verwendet wurden. Die schwedische Lok war durchaus gut gelungen, etwas störend waren die weit ausladenden Kupplungen.



Irgendwann in den 80er Jahren bekam die schwedische Lok (und NICHT die österreichische!) ein Upgrade, die Kupplungen waren ein Einsteckteil. Die Loknummer wurde bei dieser Auflage auf Rc2 1108 geändert. Dieses Modell gab es auch umschaltbar auf Oberleitungsbetrieb. Die Dachleitungen waren etwas feiner ausgeführt.



Die Lackierung der SJ-Lok war braunorange. Später kam noch eine Version im Neulack blau-grau ins Sortiment, da muß ich irgendwann ein Bild nachreichen. Dieses Modell besitze ich noch nicht.

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: ASEA Thyristorloks der ÖBB und SJ

#4 von tartaruga , 10.04.2013 22:33

Hallo Martin

Ein Loktyp von Lima der mir sehr gut gefällt. Diesen Loktyp habe ich noch nie ganz genau angeschaut.
Aber wenn ich deinen Beitrag so sehe muss ich doch mal meine ÖBB und SJ genau anschauen. Sind beide
aus der Anfangszeit dieses Modells. Mal schauen ob ich noch ein weiteres Detail finde.
Die Blau-Graue Version habe ich bist jetzt nur einmal gesehen. Ich hätte sie nehmen sollen.

Vielen Dank für den Beitrag.

Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 378
Registriert am: 23.04.2012


RE: ASEA Thyristorloks der ÖBB und SJ

#5 von Django , 11.04.2013 08:06

Weiss jemand, weshalb die SJ ihre Lok noch mit Scheren-Pantos versehen haben, während die ÖBB-Lok bereits Einholm-Pantos hat?


 
Django
Beiträge: 1.325
Registriert am: 13.03.2008


Lima - SJ RC2 1035 - 8052CL

#6 von tartaruga , 11.04.2013 10:42

Hallo Miteinander

Zu der Lima SJ RC2 1035 kann ich noch die Variante aus der Anfangszeit beisteuern. Genau
gleich wie bei der ÖBB Version fehlen hier die feinen schwarzen Linien um die weissen Zierstreifen.





Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 378
Registriert am: 23.04.2012

zuletzt bearbeitet 11.04.2013 | Top

RE: Lima - SJ RC2 1035 - 8052CL

#7 von herribert73 , 04.09.2013 13:42

Hallo,

es giebt wohl noch ein paar Versionen, wenn man penibel sein will. Im Grunde sind oben alle gezeigt, aber es giebt sie alle Lima-typisch mal mit, mal ohne Licht, und selbst die 1035 giebt es mit dem aufgeräumteren Spaghetti auf dem Dach analog dem der späteren 1108. (Edit: Und dann, falls in Vicenza noch irgendwie von was anderem ueber oder Maurizio von der Endkontrolle war eben doch mal da: dann gab es sogar noch Silberne Farbe auf Detailjen, mal mehr mal weniger ;-) Fantastisch auch das ich auf 6 unterschiedliche Artikelnummern komme...fuer dieselbe Lok. Meines Erachtens nach ist die 1108 die kuerzesten produzierte, die blaue 1158 die teuerste, und eine vollständig unbeschädigte 1035 die am unmöglichsten zu findende . Farblich lag Lima wohl näher am Orginal als Fleischmann, Märklin och Rocco es damals geschafft haben. Scherenstrohmabnehmer gab es bei der SJ immer nur ein paar verschiedene Typen, fuer alle Loks. Das vereinfachte den Unterhalt und hier fährt eh keiner schnell ;-). Einholmstrohmabnehmer kamen mit der Entwicklung des X2000, und finden sich heute auch auf den RCs wieder. (Edit 2: die Stromabnehmer auf der Lima RC sind daher nur philosophisch Vorbild-ähnlich, d.h. es sind Lima Standardstuecke, und von denen giebt es zwei Typen, funktionierende (zur Strohmabnahme geeignet) und nicht funktionierende. Das wahren laut Katalog aber auch käufliche Extras...so ich weiss nicht was wie wo vom Werk kam)

Gruss
fred

Edit: ich wusste doch dass hier schon mal was dazu geschrieben hatte SJ - Rc 2 - 1035 allerdings scheint es an der Zeit zu sein mal nachzuschauen welche Nummer die Lok nun hat Ich glaub Martin hat recht 1108 scheint es zu sein...ansonsten habe ich die Unterschiede gekennzeichnet noch oben mit eingefuegt.


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.208
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 05.09.2013 | Top

   

Lima 1 Euro Zug
Hilfe zu Limalok BR 152 gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz