Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#1 von pepinster , 06.07.2013 00:40

Hallo zusammen,

hier erste Fotos vom Freitagstreff als Motivation, am Stammtisch teilzunehmen:

Wanderbursch (gilt auch für Mädels) kommst Du nach Aachen, besuche die Trix Express Anlagen beim hiesigen Stammtisch:









Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#2 von SimonT. ( gelöscht ) , 06.07.2013 08:12

Hallo Axel,

schöne Bilder.
Aber das ist kein Wandersbursch, sondern ein Zimmerer auf der Walz.

Gruß Peter


SimonT.

RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#3 von Expressler , 06.07.2013 08:52

Na ja,

vielleicht gibt es an einem der Fachwerk- oder Holzhäuser etwas zu reparieren. Dann wäre der Zimmermann schon richtig.

Gruß Günther

P.S.
Kennt ihr den Unterschied zwischen einem Schreiner (für Bewohner des Nordens: Tischler), einem Zimmermann und einem Maurer?
Der Schreiner arbeitet auf den Millimeter genau, der Zimmermann auf den Zentimeter, und der Maurer versucht auf dem Grundstück zu bleiben.


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.175
Registriert am: 01.10.2008

zuletzt bearbeitet 06.07.2013 | Top

RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#4 von Gerhard , 06.07.2013 14:13

hallo axel,
schönes bild vom bauernhof von faller. jetzt weiss ich, welches gebäude mir noch fehlt. danke fürs zeigen.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#5 von pepinster , 20.07.2013 22:18

Hallo zusammen,

hier geht es weiter mit einem bunten Bilderbogen der beiden Veranstaltungen.
Viel Spass beim Betrachten!




















Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#6 von longjohn , 23.07.2013 14:29

Hallo Axel,

wunderschöne Bilder. Bei der 54 stören dieses Mal die dicken Express- Räer gewaltig (aber wir machen ja Kompromisse und die 54 ist wiklich ein schönes Modell). Danke für die Taigatommel mit Dosto-Zug.

Frank


 
longjohn
Beiträge: 1.287
Registriert am: 02.03.2009


RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#7 von Gerhard , 23.07.2013 16:27

die bilder vom trix treffen in aachen sind sehr schön anzusehen, auch wenn man, wie ich, kein te fährt.

wenn man te fährt weiss man doch, das spurkränze und räder grösser sind als bei den anderen, da kann ich nicht begreifen, das grosse räder an der 54er stören. das hat m.e. auch nichts mit kompromissen zu tun.

das ist meine meinung.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#8 von Gelöschtes Mitglied , 23.07.2013 18:50

Hallo Gerhard

Deiner Antwort entnehme ich, dass du Frank nicht kennst.
Frank ist ein eingefleischter Trix Express Fan und hat wahrscheinlich schon mehr über Trix Express vergessen als manch ein vermeintlicher Trixer je gewusst hat.
Als Trix Express Fan weis man was Frank meint. Auch wenn die dicken Räder nun mal zu Express gehören und dadurch die Modelle betriebssicherer Fahren sind sie doch ein Makel mit dem man als Expressler leben muss. Sie sind doch der Hauptgrund warum es oft so schwierig ist andere Fabrikate auf Express umzurüsten.
Gerade bei so schönen Modellen wie der schon 40 Jahre alte 54er fallen diese eben extrem auf.
Man stelle sich die Lok mit feinen Rädern vor, sie könnte heute noch bestehen, erst recht wenn man sich vor Augen hält was andere Hersteller Anfang der 70er so neu im Angebot hatten.
Man kann eben eine Sache lieben und dennoch offen die Mängel benennen. Oft sind es ja solche Eigenheiten die etwas interessant und liebenswert manchen.
Übrigens an deinem PC funktionieren die großen Buchstaben anscheinend nicht mehr.
Grüße
Dietmar



RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#9 von Ulrich A , 23.07.2013 19:09

Hallo Dietmar und Frank,

Erst einmal Gruesse aus dem tiefsten Sueden, wo es heiss genug ist, um an der Eisenbahn zu bauen. Die BR 54 von Trix ist ein sehr schoenes Modell. Die Aufnahme ist in einem leicht unguestigem Winkel gemacht worden , bei dem die Spurkraenze betont werden. Wie bei allen Herstellern in den 70er und 80er Jahren ueblich, hat Trix die Metallteile schoen glaenzend gelassen, was natuerlich die Groesse nochmals betont. Ein Anstrich der Seiten des Spurkranzes und des Rades mit Bruenierfleussigkeit sollte alles etwas unauffaeliger werden lassen. Nur muss man dann die Laufflaechen wieder polieren, falls was draufkommt, denn die Bruenierung hilft dem Stromfluss nicht. Dies musste ich bei mehreren meiner Fleischmann und Roco Loks machen, um eine sichere Stromaufnahme zu grantieren. Auf keinen Fall das Rad ganz eintauchen, denn die Rueckseite sollte sauber bleiben.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Trix Express in Aachen satt: Treff 05.07. und Stammtisch 06.07.2013

#10 von Gerhard , 23.07.2013 19:13

moin dietmar,
ich denke mal das frank einer von uns ist, ein mensch der alte modellbahnen mag.
wegen meiner kleinschreiberei muss ich dich bitten in meiner vorstellung zu lesen, "da werden sie geholfen".


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


   

Trafo aus der Bucht
Gleisplan für Pappschwellengleis /TE Treff 19.07.2013

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz