Drehgestelle bei der FS E424, der D342 und der E645/646 von LIMA

#1 von Django , 15.08.2013 09:25

Mir ist aufgefallen, dass die LIMA-Loks FS E424, D342 und E645/646 dieselben Drehgestelle haben:



Die E424 kam als Erste der 3 Loks 1962 heraus (und war übrigens zusammen mit der SNCF BB 9200 die erste "richtige" Modelllok von LIMA), die D342 folgte ein Jahr später. 1964/65 kam dann die gelungene E645/646 heraus. Ich vermutete zuerst, dass das nicht vorbildgetreu ist und LIMA einfach das Drehgestell der E424 für die nachfolgenden zwei Modelle weiterverwendete, ohne auf die realen Gegebenheiten Rücksicht zu nehmen. Ich habe daraufhin mal nach den Vorbildbildern gegoogelt und siehe da: Die 3 Loks haben - soweit ich das erkennen kann - tatsächlich (ziemlich) gleich ausschauende Drehgestelle. Völlig daneben (wie teilweise bei anderen Modellen) ist die Modellierung von LIMA aus den 1960ern jedenfalls nicht. Daher erstaunt es auch nicht, dass die Drehgestelle seitens LIMA bis Produktionsende der Modelle in den 1980ern/1990ern beibehalten wurden.

Gruss, Django


 
Django
Beiträge: 1.340
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 15.08.2013 | Top

RE: Drehgestelle bei der FS E424, der D342 und der E645/646 von LIMA

#2 von martin67 , 16.08.2013 10:28

Hallo Django,

sieht man sich die Drehgestelle beim Vorbild oder respektive bei den Lima-Nova Modellen etwas genauer an, fallen kleine Unterschiede auf. Allen gemeinsam sind aber die prominenten drei Federpakete. Den Kompromiss, hier bei allen Loks auf das gleiche Drehgestell zurückzugreifen, kann man deshalb ganz gut akzeptieren. Sowohl im Hause Lima als auch bei anderen Herstellern (ich denke hier u.a. an die grausame Märklin 110 Bügelfalte mit 111er Fahrgestell) gab es da weitaus schlimmere Sachen...

Schönen Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Drehgestelle bei der FS E424, der D342 und der E645/646 von LIMA

#3 von Django , 19.08.2013 07:53

Ja, ich finde auch, dass man das gut durchgehen lassen kann


 
Django
Beiträge: 1.340
Registriert am: 13.03.2008


RE: Drehgestelle bei der FS E424, der D342 und der E645/646 von LIMA

#4 von Django , 29.08.2013 08:43

Nachtrag: Habe gestern festgetellt, dass die LIMA E.656, die Mitte der 1970er herauskam, ebenfalls dieselben Drehgestelle verwendet...


Gruss, Django


 
Django
Beiträge: 1.340
Registriert am: 13.03.2008


RE: Drehgestelle bei der FS E424, der D342 und der E645/646 von LIMA

#5 von martin67 , 29.08.2013 18:49

Hallo,

die E656 ist die letzte Baureihe der traditionellen italienischen Bauart mit drei Drehgestellen und geteiltem Lokkasten. Sie war als Hochleistungslok in den 70er Jahren für den hochwertigen, schweren Reisezugverkehr konzipiert worden. Heute sind die meisten dieser Loks mit Wendezugsteuerung ausgerüstet und verdienen vor Nahverkehrszügen und auch im Güterverkehr ihr Gnadenbrot.

Die Drehgestelle basieren ebenfalls auf den Drehgestellen der E646 (dem direkten Vorgängermodell) und sind damit in der Optik durchaus passend und bis auf wenige Details vorbildlich. Im Modell ist die Lima E656 etwas hochbeinig, was besonders im Vergleich zum neuentwickelten Novamodell der 90er Jahre auffällt. Aber gerade in der überarbeiteten Variante mit Doppelscheinwerfern und Schneepflügen macht die alte Hobby-Lok eine recht gute Figur.

Schöne Grüße,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Drehgestelle bei der FS E424, der D342 und der E645/646 von LIMA

#6 von Django , 30.08.2013 10:55

Ganz meine Meinung: Ein schönes, stimmiges Modell


 
Django
Beiträge: 1.340
Registriert am: 13.03.2008


RE: Drehgestelle bei der FS E424, der D342 und der E645/646 von LIMA

#7 von Michelloano ( gelöscht ) , 05.12.2015 16:47

Vielen Dank für diesen wichtigen Thread über Drehgestelle. Hier noch ein kleiner Ergänzungsbeitrag.

Eine Gegenüberstellung der Drehgestelle einer 1963 D342 Ansaldo und einer schönen E645 aus den 80er Jahren.
Zwischen diesen beiden Loks liegen mindestens 20-25 Jahre. Aus dieser Perspektive gesehen hatte Lima bereits zu beginn einen
beachtlichen Detailierungsgrad erreicht!




Michelloano

   

Lima VT 08 "Sonderserie"
welche Wagen passen zum LIMA Diesel D462 ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz