Die ANNA, die keine ist!

#1 von martin67 , 04.01.2009 19:45

Hallo,

ich habe hier eine kleine Lok, die fast eine Anna ist:



Aber, sie hat keine Puffer und ist ganz schwarz. Und sie hat amerikanische Kupplungen.

Der Hersteller ist die Fa. Playart aus Hongkong und hat bei Fleischmann abgekuckt, deshalb auch im Fleischmann-Forum.

Ein paar Unterschiede gibt es aber doch, nur kann ich in Ermangelung der richtigen Anna keinen direkten Vergleich anstellen!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Die wahre Anna

#2 von Georg , 04.01.2009 21:02

Martin,

zuerst fällt auf, daß alle Kesselaufbauten anders sind. Der Kobelschonrstein nach österreichischem Vorbild wurde durch einen T3-ähnlichen Schlot ersetzt. Dampfdom und Glocke wurden vertauscht. Vom Sicherheitsventiel blieb nur der Sockel übrig. Und die Pfeife auf dem Führerhausdach hat man ganz weggelassen. Den amerikanischen Gepflogenheiten entsprechend hat die US-Lok allerdings einen weiteren Scheinwerfer vor dem Schornstein. Der Kessel hat einen Kesselring mehr.



Farblich war die Anna so einfach wie möglich. Diese Lok ist farblich etwas verändert: ursprünglich war die ganze Lok schwarz. Nur der Bereich zwischen den beiden Radsätzen und die Dampfzylinder(!) waren ursprünglich rot.

Gruß Georg


Georg  
Georg
Beiträge: 1.138
Registriert am: 08.08.2007


   

Frage an die Bastelspezialisten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz