Ich hab da mal nen Geisterwagen

#1 von schabbi 2.0 , 09.11.2013 14:23

.......


Gruss tino


schabbi 2.0  
schabbi 2.0
Beiträge: 529
Registriert am: 29.03.2013

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#2 von Charles , 09.11.2013 14:33

Hallo,

weil man ihn erst nach Mitternacht sieht ?


 
Charles
Beiträge: 4.416
Registriert am: 31.03.2009


RE: Geisterwagen

#3 von schabbi 2.0 , 09.11.2013 15:44

Jo das Ding heißt ja nicht umsonst Geisterwagen.

Gruss tino


schabbi 2.0  
schabbi 2.0
Beiträge: 529
Registriert am: 29.03.2013


RE: Geisterwagen

#4 von telefonbahner , 09.11.2013 20:18

Geisterwagen findet Ede sehr verdächtig...


Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.239
Registriert am: 20.02.2010


RE: Geisterwagen

#5 von schabbi 2.0 , 13.11.2013 10:29

Bilder kommen noch nur klemmt gerade meine SD Gard.....komisch bei anderen ist die sogar fest geklebt.

gruss Tino


schabbi 2.0  
schabbi 2.0
Beiträge: 529
Registriert am: 29.03.2013

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#6 von Ostmodell69 , 13.11.2013 11:58

Hallo Tino,

der interessiert mich auch! Ich habe da auch noch was motorloses in der Vitrine..... Zum Bauplan der Kö im ME 10/1955 erschien ja auch eine Anleitung für einen Geisterwagen da ja damals kein geeigneter Motor für die Platzverhältnisse in der Kö zur Verfügung stand.





....aber auch so ein grünes Ungehauer steht bei mir, allerdings mit Motor. Das grün kommt auf dem Foto aber nicht so richtig rüber.



...und dann ist da auch noch dieses Exemplar. Der Achsstand und die größe der Räder sind dem Fahrgestell der dafür verwendeten BN 150 geschuldet.




Viele Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#7 von schabbi 2.0 , 13.11.2013 13:10

Mein Gott Walter hier muß doch ein Kö Nest sein.
Torsten die Anleitung im MEB war mit einen Piko Motor Typ...äh.....Nr.vergessen ...Mist na denn aus der 81er.
Dazu brauchte man ne Schnurrscheibe auf der Motorenwellen und einen unten auf der Antriebswelle....ich habs natürlich
anderser gebaut...bilder kommen gleich...ach ne Mist "Ede " kommt ja gleich der steckt immer seinen Schnabel überall rein.


gruss Tino


schabbi 2.0  
schabbi 2.0
Beiträge: 529
Registriert am: 29.03.2013


RE: Geisterwagen

#8 von herribert73 , 13.11.2013 13:27

Mja, mhhh, mja oder nee, der 55er Köplan war doch mit so Wuschelphrasen anzueglich des Motors ausgestattet....also Bezugsquelle ausserhalb RGW oder eben Geisterei, der spätere Köplan (81???) hatte so einen Tschechenmotor den keiner kannte und dann als Extra Anleitung so einen gestrippten Topfmotor mit obenliegender Schnippsgummiwelle....oder seh ich das alles falsch und verwechsele das mit dem BR102 Bauplan?
Herrliche Krabaten Torsten
Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Geisterwagen

#9 von Ostmodell69 , 13.11.2013 14:12

Hallo Fred und Tino,

der Geisterwagen war im ME 11/55 drin. Der Motor war der Piko ME 1401. Ich habe die Seite aus dem ME mal abfotografiert....



Und wenn ich mir meine Kö ohne Antrieb oben so anschaue, dann weiß ich genau nach welchem Bauplan die entstanden ist.

Viele Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#10 von herribert73 , 13.11.2013 15:05

Schön Torsten,
nun nicht alle haben es soweit geschafft wie Deine
manch eine ziert noch halbfertig meine und andere Halden





und dass obwohl "angepasst" fuer Motorisierung durch ein verlängertes Fuehrerhaus wo der Piko sogar reinpasst, und später im zweiten Versuch mit fasst eingepasstem Märklinmotor....zum Glueck hat der Erbauer eingesehen das sowas Mist aussieht und aufgehört. Mittlerweile ist sie gekuerzt...aber immer noch nicht fertsch...aber wen wundert das.

Achja, Ede kann ja mal guggen was mit diesem Motorlosen Köfchen geworden ist:






GI Dunnblech warscheinlich.

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#11 von schwabenwikinger , 13.11.2013 16:07

...erinnert stark an den Tanklaster in Spielbergs Erstlingswerk Duell. Fehlt nur der Auflieger...gruslig, so im rotbraunen Gewand.

schwabenwikinger


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.115
Registriert am: 23.01.2010


RE: Geisterwagen

#12 von telefonbahner , 13.11.2013 19:14

Nabend ihr Geisterwagenfans,
hier kommt nun die Auflösung des Geheimnisses:




...und nun auch gleich das nächste Rätsel...



Wir bleiben dran

Gerd aus Dresden und Ede, der Geisterjäger


 
telefonbahner
Beiträge: 13.239
Registriert am: 20.02.2010


RE: Geisterwagen

#13 von Ostmodell69 , 13.11.2013 20:54

Hallo Gerd, da war der Ede aber wieder neugierig. Bin ich aber auch! Ich würde gern die Kö in groß, und auch unter die Haube des Geisterwagens sehen! Von Ferne sieht die Kö ja genauso aus wie meine. Und selbst die Farbgebung in grün/rot war, neben der schwarz/roten, im Bauplan so vorgeschlagen.

Viele Grüße
Torsten

Was da wohl unter der Plane steckt?


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#14 von Ostmodell69 , 13.11.2013 21:11

Hallo Fred, da hast du aber noch viel zu tun um die beiden Kö fertigzustellen. Die KöI war hier schon mal Thema. Dieser Bausatz der in der DDR kursierte war wohl eine nicht autorisierte Kopie aus den "alten Ländern". Ich habe auch so einen wie Tino, allerdings ganz auf DDR getrimmt, d.h. DMV Bauanleitung und dazu eine extra Anleitung für Motor und Getriebe (Einzelteile und auch die Erläuterung von welcher DDR Lok diese zu gewinnen sind!) inkl. der beiden Rahmenwangen für das Getriebe. Das ist dann aber wohl ein Thema für die Rubrik DDR Loks...

Viele Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#15 von herribert73 , 13.11.2013 21:21

Hallo Torsten,
nene, die Köf1 steht gleich rechts neben Ede im Bild, hinter Kohli ...ich hatte nämlich schon eine seltene Einsicht in die Endlichkeit meiner Zeit und hab sie Richtung Sueden verschoben. Die andere war und ist Beifang...und wenn sie jeh was wird ist es definitiv eher eine Lok Geschichte. Glaub aber fest das Tino an einem Grossen Geisterwagen baut, so nach der Plane zu urteilen.
Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.197
Registriert am: 26.11.2009


RE: Geisterwagen

#16 von Dampf Joe , 13.11.2013 21:48

Hallo zusammen,
bei mir geistert da auch noch `ne Köf In der Vitrine rum .



Grüße, Jörg


Dampf Joe  
Dampf Joe
Beiträge: 44
Registriert am: 20.12.2010


RE: Geisterwagen

#17 von Ostmodell69 , 13.11.2013 22:04

Hallo Jörg, Kö´s waren halt schon immer beliebt. Deine beiden gefallen mir auch gut, leider ist bei der KöII der Achsstand arg klein darunter leidet die Optik doch sehr (genau wie bei meiner mit dem zu großen Achsstand). Ansonsten wirken die Proportionen sehr gut. Kannst du von beiden auch Bilder von "unter der Haube" einstellen?

Viele Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008

zuletzt bearbeitet 13.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#18 von Dampf Joe , 13.11.2013 22:51

Klar, lässt sich einrichten, die Köf II lässt sich auf die Schnelle nicht auseinanderbauen, trotz lösen der Schraube am Boden. Ich habe sie vor ein paar Wochen von der Börse mitgebracht. Der Verkäufer erzählte mir was von einer Kleinserie von ca 10 Loks. Den Hersteller weiß ich aber leider nicht.

Die Kö I ist von PMT


Grüße, Jörg


Dampf Joe  
Dampf Joe
Beiträge: 44
Registriert am: 20.12.2010


RE: Geisterwagen

#19 von picomane , 14.11.2013 09:15

Hallo Leute

Ich hatte meine Köfs ja schon mal gezeigt , aber das ist ja schon eine Weile her .



















mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.374
Registriert am: 28.06.2008


RE: Geisterwagen

#20 von Ostmodell69 , 14.11.2013 09:26

Hallo Bernd,
ich erinnere mich gut an deine Kö, mein persönlicher Favorit ist die mit dem geschlossenen Führerhaus. Ist doch herrlich was für schöne Modelle hier gezeigt werden!

Viele Grüße
Torsten

@Jörg Danke für den Blick von unten. Ist das bei der KöII ein Drehgestell der Piko 110 als Antrieb?


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008

zuletzt bearbeitet 14.11.2013 | Top

RE: Geisterwagen

#21 von Dampf Joe , 14.11.2013 10:14

Hallo zusammen,
ja, es handelt sich um ein Drehgestell der BR 110. Wenn meine Werkstatt mal wieder angeheizt ist, nehme ich die Kö mal auseinander und zeige euch das Innenleben. Ich habe selber noch nicht reingesehen, ich habe sie noch nicht lange.
Bei der Gelegenheit kann ich noch 2 Modelle von PMT aus der (Vor?)-wendezeit zeigen.




Grüße, Jörg


Dampf Joe  
Dampf Joe
Beiträge: 44
Registriert am: 20.12.2010


RE: Geisterwagen

#22 von schabbi 2.0 , 14.11.2013 12:30

...und hier noch die 2 die ich habe ....beide in Messing(war ja klar)
Die Kö 2 war ein Wrack als ich sie bekam,das fahrwerk war verrostet und die räder waren kaputt Motor war auch
Schrott außerdem hatte der "Künstler "das fahrwerk fest in das gehäuse gelötet!Die Lok habe ich vollständig wieder aufgebaut
alle defekten teile oder Teile die gefehlt haben wurden ersetzt.





Die Kö 1 ist ein Re import aus Skandinavien,leider hat dort die Post ihre eigen Vorstellung von Päckchenhöhe und so kam die
anfangs super aussehende Lok zerdrückt an ...schon mal was von "tiefer legen" gehört.Was solls ,der Hobel wurde wiede rauf Höhe
gebracht teile ausgetauscht und eine antrieb reingebaut der eine Achse direkt antreibt ...nur darf man den Trafo nicht scharf anschauen
sonst hebt die Lok ab mit ihren gefühlten 400 Km/h.

gruss tino


schabbi 2.0  
schabbi 2.0
Beiträge: 529
Registriert am: 29.03.2013


RE: Geisterwagen

#23 von Ostmodell69 , 14.11.2013 13:25

Tino, da fehlt doch noch das grüne "Ungeheuer".... Mach die Kamera startklar...

Grüße
Torsten


 
Ostmodell69
Beiträge: 462
Registriert am: 10.07.2008


RE: Geisterwagen

#24 von schabbi 2.0 , 14.11.2013 16:33

Torsten das geht nicht ,die Lok ist vollkommen verzogen und hat Knicke im Blech....da hat wohl Ede seinen
Schnabel zu tief reingesteckt.

gruss Tino


schabbi 2.0  
schabbi 2.0
Beiträge: 529
Registriert am: 29.03.2013


RE: Geisterwagen

#25 von telefonbahner , 14.11.2013 16:59

Immer off die kleenen...


Gruß Ede aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.239
Registriert am: 20.02.2010


   

Alte Wagen 50er Jahre
Gibt es für dieses Modell ein Vorbild ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz