Bilder Upload

RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn

#26 von Eisenbahn-Manufaktur , 23.11.2016 16:57

Hallo O-Bus-Freunde!

Ich war heute mal in Bonn, und habe dabei von der fertigen Puppenkonig-Anlage einige Bilder gemacht. Die Bilder sind nicht sehr gut geraten, durch die Schaufensterscheibe, und das Licht war auch nicht so günstig. Ich will sie aber dennoch zeigen:






Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 23.11.2016 | Top

RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn

#27 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.11.2016 17:01

Hallo Klaus,

DANKE fürs zeigen, eine sehr schöne Anlage und die noch in einem Schaufenster. Wenn es doch nur mehr davon geben würde.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.762
Registriert am: 28.05.2007


RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn

#28 von Eisenbahn-Manufaktur , 23.11.2016 17:11

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #27
Hallo Klaus,

DANKE fürs zeigen, eine sehr schöne Anlage und die noch in einem Schaufenster. Wenn es doch nur mehr davon geben würde.



Heinz-Dieter, da sagst Du was! Ich freue mich jedes Jahr, und das nun schon seit bald 60 Jahren, immer in der Vorweihnachtszeit auf die Puppenkönig-Anlage. Ein wahres Relikt aus einer längst vergangenen Zeit. Schon als Kind habe ich mir an genau dem Fenster die Nase platt gedrückt, und wollte überhaupt nicht mehr weg.

Mein Traum wäre ein Bildband mit allen 91 Puppenkönig-Anlagen drin!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 23.11.2016 | Top

Bilder vom Bau der neuen Anlage mit Trolleybus.

#29 von Charles , 23.11.2016 17:20


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.704
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 23.11.2016 | Top

RE: Bilder vom Bau der neuen Anlage mit Trolleybus.

#30 von Eisenbahn-Manufaktur , 23.11.2016 17:27

Hallo Charles, der Link wurde auch schon in #25 vorgestellt. Leider wird da nur der Bau gezeigt, nicht die fertige Anlage


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Bilder vom Bau der neuen Anlage mit Trolleybus.

#31 von Billettle , 23.11.2016 17:28

Hallo zusammen,

ich kann mich auch noch an die eine oder andere Schaufensteranlage erinnern. Da wurde sogar der verhasste obligatorische Sonntagsspaziergang ausnahmsweise zum Erlebnis, wenn die Tour an einem solchen Schaufenster mit Modellbahnanlage vorbeiführte!

Auch die Puppenkönig-Anlage ist wirklich reizvoll und lädt zum Anschauen ein. Aber vielleicht hätte man mit dem Schnee etwas großzügiger sein können. Sieht irgendwie komisch und unfertig aus, wenn nur die Dächer dick eingeschneit sind...

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!
>>> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht. <<< :-)

Warnhinweis: Die wahrheitsgemäße Darstellung von Realität kann deutlich sarkastische Züge aufweisen und Spuren von Polemik enthalten.

"Scripted Reality"-Formate sind der Analogkäse des Fernsehens.


 
Billettle
Beiträge: 1.011
Registriert am: 17.03.2011


RE: Bilder vom Bau der neuen Anlage mit Trolleybus.

#32 von t.horstmann , 23.11.2016 18:37

Hallo Thomas (Billettle),

wieso "komisch und unfertig", wenn doch ganz einfach nur der Schnee perfekt geräumt wurde? - Auf allen 3 Bildern von Klaus kann man das Schneeräum-Fahrzeug sehen, das "Schuld" daran ist!

Viele Grüße

Thomas


 
t.horstmann
Beiträge: 674
Registriert am: 27.10.2010


RE: Bilder vom Bau der neuen Anlage mit Trolleybus.

#33 von Billettle , 23.11.2016 19:21

Hallo Namensvetter Thomas,

na ja, ganz doof bin ich ja auch nicht.
Aber Schneepflüge schieben den Schnee ja nur beiseite - vorhanden ist er dann ja immer noch.

Auf der Anlage sind halt viele Flächen zu sehen, die eben üblicherweise nicht geräumt werden: Die Gärten direkt an den Häusern, die Bereiche zwischen den Gleisen... insbesondere auf dem ersten Bild gut zu erkennen.

Für mein persönliches Empfinden wirkt das schon irgendwie arg "klinisch rein".

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!
>>> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht. <<< :-)

Warnhinweis: Die wahrheitsgemäße Darstellung von Realität kann deutlich sarkastische Züge aufweisen und Spuren von Polemik enthalten.

"Scripted Reality"-Formate sind der Analogkäse des Fernsehens.


 
Billettle
Beiträge: 1.011
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 23.11.2016 | Top

Wintergestaltung der alten Anlage war viel besser.

#34 von Charles , 23.11.2016 20:42

Hallo,

da war die alte Anlage tatsächlich sehr viel besser. Vielleicht hat es dieses Mal aus Termingründen nicht so gut geklappt. Hier noch einmal eines der von Frank eingestellten Bilder der alten Anlage :


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.704
Registriert am: 31.03.2009


RE: Wintergestaltung der alten Anlage war viel besser.

#35 von Billettle , 23.11.2016 20:54

Hallo Charles,

Danke - genau das ist das Bild, wie ich es vor Augen hatte. Hat doch gleich mehr Flair.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!
>>> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht. <<< :-)

Warnhinweis: Die wahrheitsgemäße Darstellung von Realität kann deutlich sarkastische Züge aufweisen und Spuren von Polemik enthalten.

"Scripted Reality"-Formate sind der Analogkäse des Fernsehens.


 
Billettle
Beiträge: 1.011
Registriert am: 17.03.2011


RE: Wintergestaltung der alten Anlage war viel besser.

#36 von Eisenbahn-Manufaktur , 24.11.2016 08:58

Leute, auch wenn die Anlage ein wenig "nackig" wirkt: freuen wir uns doch lieber darüber, daß es überhaupt noch Geschäfte gibt, die, obwohl die Modelleisenbahn heute nur noch eine Nische ist, jedes Jahr zur Weihnachtszeit eine jedesmal etwas andere Anlage aufbauen, und sogar, wie hier schon zum zweiten Mal, mit einem Trolley-Bus, der ja so im Fenster keine Werbung mehr für sich machen kann, da leider seit Jahren Geschichte!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Wintergestaltung der alten Anlage war viel besser.

#37 von Blech , 24.11.2016 09:23

Leute,
vielleicht kommts ja noch
-bei uns hats auch noch nicht geschneit.
Bis dann!
Blech

Und dann:
Mir gefällt diese historische Anlage!
Freut mich, diese zu sehen.
Der Werbewert ist für diese Firma sicher gering.
Es ist eher eine Verbeugung vor der Historie.
Da sollte man nicht meckern!
bgw


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 | Top

Ohne Meckern keine Zivilisation.

#38 von Charles , 24.11.2016 09:41

Hallo,

wir freuen uns doch über die diesjährige Anlage, wir haben nur die alte Anlage besonders gelobt.

Wenn die Menschheit nicht ständig meckern würde säßen wir heute noch in dunklen Höhlen am offenen Feuer. Gut, im Raum Offenbach soll sich der heutige Zustand ja nur unwesentlich von damals unterscheiden ...


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.704
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 | Top

RE: Ohne Meckern keine Zivilisation.

#39 von Blech , 24.11.2016 09:46

Charles -
bitte einschränken:
Nicht "Raum Offenbach" -"Stadt" meinst du wohl.
Und den OFC uffm Bersch.
Schöne Grüße in den finsteren Odenwald
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 | Top

RE: Weihnachtsanlage Puppenkönig in Bonn

#40 von Skl , 24.11.2016 11:14

Hallo allerseits,

die Puppenkönig-Anlagen sind immer sehr schön, ich habe sie mir gerne mehrmals im Winter angesehen, wenn ich in der Gegend war. Auch die Größe ist beachtlich, fast schon wie eine Clubanlage. Ob sich da immer ein Käufer findet, der Platz und Geld hat?

Für eine Werbung ist dasin ganz schöner Aufwand, selbst als Betriebsausgabe und bei Verkauf der Reste.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 546
Registriert am: 09.07.2010

zuletzt bearbeitet 24.11.2016 | Top

RE: Weihnachtsanlage Puppenkönig in Bonn

#41 von Blech , 24.11.2016 11:15

Wolfgang,
verkauft?
Wird denn die Anlage angeboten?
Fragt
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Weihnachtsanlage Puppenkönig in Bonn

#42 von Eisenbahn-Manufaktur , 24.11.2016 11:37

Botho, in der Vergangenheit stand an der Anlage immer ein Schild, zu welchem Preis sie nach den Feiertagen zu kaufen war. In den letzten Jahren habe ich das allerdings nicht mehr gesehen, die Anlage wird wohl eingelagert, und im kommenden Jahr modifiziert wieder aufgebaut.


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012


RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn

#43 von Eisenbahn-Manufaktur , 05.12.2016 06:23

Hallo Leute, ich war gestern mal wieder in Bonn in der Innenstadt, und da mußte ich mir ja auch die Puppenkönig-Anlage noch mal anschauen. Fazit: Man hat sich die Mühe gemacht, und den Schnee nun ganzflächig rieseln lassen. Es sieht jetzt wunderschön aus! Leider hatte ich den Photo-Appatat nicht mit, so daß ich jetzt leider keine Bilder zeigen kann, aber das wird nachgeholt!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 05.12.2016 | Top

RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn - Verkauf?

#44 von Skl , 05.12.2016 17:04

Hallo Botho,

eine aktuelle Info dazu habe ich nicht. Als ich noch in Bonn war (ca. 12 Jahre her), habe ich im Laden mal gefragt und erhielt so eine Auskunft. Irgendwas muß mit dem Material ja geschehen. Als Neuware wird das bei Puppenkönig sicher nicht angeboten und bei den wehselnden Themen paßt sicher nicht alles für das nächste Jahr.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 546
Registriert am: 09.07.2010


RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn

#45 von FrankM , 05.12.2016 17:57

Hallo zusammen,
mein Adventsbesuch in diesem Jahr führte natürlich wieder nach Bonn zum Weihnachtsmarkt und auch wieder zum Puppenkönig. Hier auch von mir noch ein Bild der 91. Anlage am 26. November, jetzt mit mehr "Schnee":

Ich fand es lustig, dem Zuschauerpublikum zuzuhöhren: schnell war eine Diskussion da, welche Loks man selbst noch zuhause in irgendwelchen Schränken hätte...

Adventliche Grüße
Frank


FrankM  
FrankM
Beiträge: 120
Registriert am: 19.08.2008

zuletzt bearbeitet 05.12.2016 | Top

RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn

#46 von KGBRUS , 06.12.2016 09:38

Hallo zusammen,

oh mein Gott, da werden wirklich Erinnerungen wach....

Ich hab mich immer gefreut, wenn meine Eltern nach Mönchengladbach "in die Stadt" wollten. Weil... da gab es ja Puppenkönig auf der Hindenburgstrasse. Mit einem riesigen Steif Tier im Schaufenster. Ich glaube im ersten Stock.
Ein Kindertraum auf mehreren Etagen.
Sprüche wie, wenn Du brav bist, darfst du morgen mit in die Stadt und dann gehen wir bei Puppenkönig vorbei..... Achh nee wie schön.

Ich wusste aber bis jetzt nicht das dies ein Filialbetrieb war. War mir auch egal. Es war mein Paradies!!!!


Gruß

Kay


Neue Anlage (Planung) (in Arbeit)


 
KGBRUS
Beiträge: 1.026
Registriert am: 24.07.2014


RE: Weihnachts-Schaufensteranlage in Bonn

#47 von Blech , 06.12.2016 09:52

Liebe Kollegen,
ein "Nase plattdrücken" gab es in meiner Kindheit leider nicht.
Es war Krieg.
Aber danach blieb mir in Offenbach im Gedächtnis:
Hilser an der Kaiserstraße, nahe Bahnhof, Märklin,
Angersbach an der Großen Marktstraße, alle Marken,
Fahrradladen mit Bahn im Schaufenster Ecke Kleine und Große Marktstraße,
Fahrradladen auf der Domstraße, neben altem Polizeipräsidium an der Ecke Kaiserstraße,
Papier-Wenz an der Bieberer Straße, Nähe Wilhelmsplatz -Mignon! Hat mein Vater gekauft.
Elektro Wagner ebenfalls an der Bieberer -etwa auf der Höhe Karlstraße,
Eisen-Schneider an der Frankfurter, im 1.OG., alle Marken.
Ehmann, Behle usw gab es zu dieser Zeit noch nicht.
-mehr Geschäfte in Offenbach um 1948/52 weiß eventuell Charles.

Unser Eldorado war aber in Frankfurt!
Ein winziger Laden an der Straße hinter C&A, nahe dem Gericht:
Da gabs SbZ- und später DDR-Produkte zu sagenhaftem Preis -und Erga!

Schöne Tage!
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 06.12.2016 | Top

Offenbacher Fachhändler

#48 von Charles , 07.12.2016 12:38

Hallo Botho,

danke für den Rückblick auf Alt-Offenbach. Ich kann dazu nichts beitragen, 48/49 war doch noch vor meiner Zeit. Kirchner, neben Neckermann, war in Offenbach mein erster Hoflieferant. Und viele Jahre vorher, habe ich irgendwo (war das in der Waldstraße oder in der Nähe vom Bahnhof ?) meine ersten Roco-Peetzy Modelle gekauft.

http://www.toymarkt.de/RocoGeschichte.html

Den folgenden, schon etwas angejahrten Link mit Offenbacher Fachhändlern hatte ich schon einmal gepostet aber vielleicht sind hier ja noch ein paar Offenbacher dazugekommen :

http://www.lieblingsmicha.de/fred5-wissen-damals.html


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.704
Registriert am: 31.03.2009


RE: Offenbacher Fachhändler

#49 von Blech , 07.12.2016 13:54

Charles,
Dank für deine Erinnerungen.
Ich bin aus OF 1958 nach Obertshausen gezogen. Ist ja schon eine Weile her.
Geboren in Tempelsee, aufgewachsen Ecke Wilhelmstraße/Wilhelmsplatz, im Krieg zeitweise evakuiert nach Niedermittlau/GN.
Dann Neubau meiner Eltern an der Lindenstraße neben der Kirche.
Zu Spielzeug an der Waldstraße fällt mir im Moment nix ein.
Kaiserstraße -oben der Hilser mit Märklin und sonst nix -vornehmer Elektroladen, dann unten Ehmann und Nachfolger -aber sonst?
In der Auflistung ist mir noch Geier aufgefallen, ehemals an der Domstraße, nahe Herrnstraße, später dann Heusenstamm -heute zu.
Gabs da nicht auch einen in Bürgel? Bieber und Rumpenheim oder Tempelsee war nix nach meiner Erinnerung.
Tja, Offenbach...und reden wir gar nicht erst vom OFC.
Heute aber wieder Schwerpunkt unserer Firma: www.kartmesse.de
Schöne Grüße aus dem Kreis OF
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 07.12.2016 | Top

Weihnachtsanlage Puppenkönig 2017

#50 von FrankM , 17.12.2017 11:05

Hallo Gemeinde,
wie jedes Jahr hat es mich wieder mal in der Adventszeit nach Bonn gezogen zum Verwandschaftsbesuch. Da ist für mich ein Muss der Besuch bei Puppenkönig (kaufe dort auch immer eine Kleinigkeit für mich oder andere). Hier ein Handy-Blick auf die (kleine) diesjährige 92. Weihnachtsanlage "Kurhotel in den Bergen".



Eine 3000 mit langem Güterzug sowie eine alte 3021 "Deutsche Bundesbahn" mit (viel zu modernem) Personenzug ziehen unermüdlich ihre Runden. Die Puppenkönig-Leute werden schon wissen, warum sie die uralten Loks für den Dauerbetrieb einsetzen. Ich würde mal gerne mal wissen, wieviele KM die V200 mittlerweile abgespult hat.

Und ein Blick auf das immer gut besuchte Schaufenster.



Immer wieder nett, den Gesprächen der Besucher zuzuhören. Da erzählen dann jüngere oder ältere Männer ihren Freundinnen oder Frauen, wie sie als Kind den Bau der Weihnachtsanlage verfolgt haben. Mir ging es genauso. Ich habe damals vor 40 Jahren die Männer bewundert (und beneidet), die damals mit viel Aufwand eine riesige Anlage auf Geschäftskosten aufbauen durften.
Heute macht das Modelleisenbahngeschäft sicher nur noch einen kleinen Teil aus bei Puppenkönig. Aber ich bin froh, daß so eine Anlage im kleineren Stil überhaupt aufgebaut wird und so viele Menschen zur Weihnachtszeit erfreut.

Nebenbei: gerade noch rechtzeitig hatte ich mitbekommen, daß eine echte V200 im frühen Bundesbahn-Look mit dem Weihnachtsmarkt-Sonderzug aus Sundern in Bonn ankommt. Hier habe ich ein Bild veröffentlicht:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/...220#msg-8401220

Eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit wünscht allen FAM-Usern
Frank, der ex-Bonner


FrankM  
FrankM
Beiträge: 120
Registriert am: 19.08.2008

zuletzt bearbeitet 17.12.2017 | Top

   

Stube Schwebebahn - Sonntags Flohmarktfund
Schleifwagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen