Miba Befehls-Stellwerk von Dez.1950

#1 von Gelöschtes Mitglied , 16.12.2013 23:36

Hallo
hier mal eine schöne Geschichte über einen Mibabericht und was daraus werden kann....

Miba Befehlsstellwerk

Gruss
Rei

Edit: Ich hab mal die Überschrift korrigiert von Behelfs- auf Befehlsstellwerk.
Gruß Gerd aus Dresden


zuletzt bearbeitet 18.12.2013 19:49 | Top

RE: Miba Befehls-Stellwerk von Dez.1950

#2 von nodawo , 17.12.2013 00:07

Hallo Rei,

Eine wirklich schöne Geschichte. Es lohnt sich immer wieder in den alten MIBA

Heften zu schmöckern.


Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 975
Registriert am: 31.03.2010

zuletzt bearbeitet 17.12.2013 | Top

RE: Miba Befehls-Stellwerk von Dez.1950

#3 von Blech , 17.12.2013 09:39

Wolfgang-
das gehört zu meinem Abendprogramm im Winter!
Ich besitze alle Bände vom Anfang bis in die späten Siebzigern.
Und ich kann allen historisch interessierten Fahrern/Sammlern nur raten, sich diese Miba-Jahresbände zu besorgen!
Mehr Historie geht nicht!
Schöne Grüße in den Odenwald
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.12.2013 | Top

RE: Miba Befehls-Stellwerk von Dez.1950

#4 von nodawo , 17.12.2013 10:31

Hallo Botho,

unterschreibe ich Dir vollständig! Auch für mich in Bezug auf meine HP und

meine Basteleien eine wahre Fundgrube in Wort, Historie und Bild - Umbauten -

Selbstbauten - Messeberichte mit Kommentaren.


Liebe Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 975
Registriert am: 31.03.2010

zuletzt bearbeitet 17.12.2013 | Top

RE: Miba Befehls-Stellwerk von Dez.1950

#5 von weichenschmierer , 17.12.2013 12:03

Hallo Ihr Schlingel !

Das ist doch kein Behelfsstellwerk !

Das ist ein Befehlsstellwerk !

Ein Behelfsstellwerk ist ne Donnerbüchse auf nem Sockel !

Ein Befehlsstellwerk ist ein Zentralstellwerk, das ein oder mehrere Wärterstellwerke

unter sich hat und wo der Fahrdienstleiter via Befehl an seine Wärter die Fahraufträge

erteilt. Natürlich seit es mechanische Stellwerke gibt mit technischer Unterstützung.

Übrigens steht in Heidenau/Sachs. ein wunderschönes altes Pilsstellwerk in L-Form als

"Befehlsstellwerk", leider stillgelegt .



Bei schlechtem Wetter von der Dresdner Seite



und hier von der südlichen Seite. Die Quali ist leider nicht so dolle....



Die alten Mibas habe ich auch, gebunden und total mit Postits verseucht wegen der tollen Artikel.

Da kann man sich sehr viele gute Tipps abholen.

Sehr schöner Beitrag !

mit schmunzelndem Gruß

der Weichenschmierer Wolfgang

Edit: Ist die Überschrift jetzt richtig so ? Ich hab aus dem Behelfsstellwerk mal ein Befehlsstellwerk gemacht.
Gruß Gerd aus Dresden


 
weichenschmierer
Beiträge: 971
Registriert am: 11.01.2008

zuletzt bearbeitet 17.12.2013 | Top

RE: Miba Behelfs-Stellwerk von Dez.1950

#6 von *3029* , 17.12.2013 12:25

Hallo zusammen,

in den 60er/70er Jahren habe ich die Miba öfters am Zeitschriftenstand im Hauptbahnhof gekauft
und im Zug auf der Heimfahrt geschmökert. Einmal war ich so in das Heft vertieft und verpasst
an meinem Bahnhof auszusteigen

Es war ein Eilzug, der nächste Ausstieg in ~ 30 Minuten

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.518
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 17.12.2013 | Top

RE: Miba Befehlsstellwerk von Dez. 1950

#7 von Charles , 17.12.2013 12:33

Hallo Wolfgang,

korrekt, ich hatte dem TS schon eine PM geschickt.

Ein Bauvorschlag für eine Donnerbüchse als Behelfsstellwerk war auch mal in der Miba und gab es dann irgendwann bei Piko.

Hier ein Thread zum Thema : http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...472688,page=all

Und der Piko Bausatz : http://www.mbla.de/Media/Shop/piko%2061128.jpg


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.754
Registriert am: 31.03.2009


RE: Miba Befehlsstellwerk von Dez. 1950

#8 von weichenschmierer , 18.12.2013 01:03

Ja Gerd !

Jetzt stimmts wieder, mein Wunsch war Dir "Befehl" !

Gruß

Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 971
Registriert am: 11.01.2008


RE: Miba Befehlsstellwerk von Dez. 1950

#9 von nodawo , 18.12.2013 12:27

Hallo zusammen,

ergänzend zu Charles - auch die Fa. Märklin war da tätig:











Grüße

Wolfgang -nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 975
Registriert am: 31.03.2010


RE: Miba Befehlsstellwerk von Dez. 1950

#10 von Gelöschtes Mitglied , 18.12.2013 19:53

Hallo
danke für den Hinweis! Wer lesen kann ist im Vorteil! Naja, es gibt doch einen Grund für mein Nasenfahrrad!
Gruss
Rei



   

O Tannenbaum
unbekanntes Almhaus

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz