Unbekannte Tunnel

#1 von knuldes , 08.01.2014 08:30

Hallo
wer kann mir etwas über die unten abgebildeten Tunnel sagen?
Sie sind aus Kunststoff und nicht gemarkt.
Sie waren bei einer Trix Express Anlage mit dabei, die etwa in den Jahren 1940-1955 entstanden bzw. weiterentwickelt wurde.
Ich finde sie sehr hübsch, vor allem wegen der Lithografie. Auf einer Seite ist das Abbild einer Seilbahn zu sehen, die dem Erbauer der Anlage offenbar als Vorbild gedient hat. Zumindest habe ich den Eindruck auf Grund der Bauweise.






Schon jetzt danke für die Hilfe.
Gruss
Rei


knuldes  
knuldes
Beiträge: 1.102
Registriert am: 02.01.2008


RE: Unbekannte Tunnel

#2 von Gerhard , 08.01.2014 08:58

hallo rei,
guck mal hier Bub Spur S (22) . die könnten von bub sein.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekannte Tunnel

#3 von Blech , 08.01.2014 09:03

Hm -bin mir ziemlich sicher, dass es nicht Bub ist.
Aber was? Auf jedenfalls sind sie schön.
Aber Kunststoff? Ist mir in dieser Art noch nie untergekommen.
Schöne Zeit!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Unbekannte Tunnel

#4 von Gerhard , 08.01.2014 11:05

moin,
botho, du magst recht haben, bub ist das nicht. ich tendiere richtung märklin, die hatten tunnel mit ähnllicher lithografie, nicht nur aus blech.

wie ist das, gab es auch tunnel von trix ?

rei, magst du bitte mal masse deiner tunnel schreiben ?


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekannte Tunnel

#5 von Blech , 08.01.2014 11:08

Gerhard!
Da trifft die Märklin-Fetischisten bestimmt der Schlag!
Märklin hatte nie einen Plastiktunnel. Plastik! Plaste! Nein, Ist doch Märklin!
Märklin hatte zur Frühzeit auch Tunnels aus Stoff/Masse und Holz, sonst bis zuletzt nur Blech.
Schöne Grüße vom arg getroffenen Märklinisten
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Unbekannte Tunnel

#6 von swfreund ( gelöscht ) , 08.01.2014 11:11

Mensch Gerhard
Was hast Du da angestellt!!!!! Unser guter Botho hat jetzt sicher Schnappatmung!

Wolfgang ( Botho ich fühle mit Dir)


swfreund

RE: Unbekannte Tunnel

#7 von Gerhard , 08.01.2014 11:19

ja botho, das tut mir nun leid.

auch wenn märklin = märklin ist, kann mein geschriebenes "ich tendiere richtung märklin" nicht diese reaktion auslösen, mit dem geschriebenen habe ich ja nicht behauptet das es märklin ist.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekannte Tunnel

#8 von Blech , 08.01.2014 11:26

Gerhard -mach dir keine Sorgen.
Ich bin schon vom Arzt zurück.
Schöne Zeit!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Unbekannte Tunnel

#9 von Scrat , 08.01.2014 11:40

Hi Ihr,

mit etwas kitschigerer Bedruckung aber sonst sehr ähnlich ist der hier gezeigte Tunnel:

http://thortrains.com/

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.750
Registriert am: 15.12.2009


RE: Unbekannte Tunnel

#10 von Gerhard , 08.01.2014 12:06

hallo botho,
da bin ich aber beruhigt,
dir auch eine schöne zeit.

all, was haltet ihr von noch oder ex ddr ?


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekannte Tunnel

#11 von peter schäfer , 08.01.2014 12:15

Das sind Billigtunnel von irgend einem Zulieferer der diese zu tausenden aus der Presse spuckte. Eine bekannte Firma hätte irgendwo auf dem Tunnel ihr Logo hinterlassen

Gruß Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 637
Registriert am: 10.07.2008


RE: Unbekannte Tunnel

#12 von knuldes , 08.01.2014 13:59

Zitat von peter schäfer im Beitrag #11
Das sind Billigtunnel von irgend einem Zulieferer der diese zu tausenden aus der Presse spuckte. Eine bekannte Firma hätte irgendwo auf dem Tunnel ihr Logo hinterlassen

Gruß Peter


Hallo Peter
dem möchte ich doch widersprechen, da offensichtlich in diesem Forum niemand diese Tunnel kennt. Wie erklärt das denn die Theorie von den tausenden?
Ich will damit nicht sagen, das es von einem entsprechenden namhaften Hersteller ist. Das denke ich auch nicht.
Aber Massenware glaube ich nicht.

Ich habe mal nachgemessen: ca.22cm lang, 10cm brei, 12cm hoch.

Gruss
Rei


knuldes  
knuldes
Beiträge: 1.102
Registriert am: 02.01.2008


RE: Unbekannte Tunnel

#13 von Charles , 08.01.2014 15:49

Hallo,

an der Frage sind wir schon einmal glorreich gescheitert :

wer kennt diesenTunnel


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.705
Registriert am: 31.03.2009


RE: Unbekannte Tunnel

#14 von peter schäfer , 08.01.2014 16:18

Zitat von knuldes im Beitrag #12
Zitat von peter schäfer im Beitrag #11
Das sind Billigtunnel von irgend einem Zulieferer der diese zu tausenden aus der Presse spuckte. Eine bekannte Firma hätte irgendwo auf dem Tunnel ihr Logo hinterlassen

Gruß Peter


Hallo Peter
dem möchte ich doch widersprechen, da offensichtlich in diesem Forum niemand diese Tunnel kennt. Wie erklärt das denn die Theorie von den tausenden?
Ich will damit nicht sagen, das es von einem entsprechenden namhaften Hersteller ist. Das denke ich auch nicht.
Aber Massenware glaube ich nicht.

Ich habe mal nachgemessen: ca.22cm lang, 10cm brei, 12cm hoch.

Gruss
Rei




Es können natürlich auch sehr wertvolle Einzelstücke sein von einem namhaften Künstler in einer Auflage von nur 2 Stück und einem Wert der nicht in einer Zahl auszudrücken ist Dann nehme ich natürlich meine erste Vermutung zurück

Gruß Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 637
Registriert am: 10.07.2008


RE: Unbekannte Tunnel

#15 von knuldes , 08.01.2014 16:27

Zitat von peter schäfer im Beitrag #14
Zitat von knuldes im Beitrag #12
Zitat von peter schäfer im Beitrag #11
Das sind Billigtunnel von irgend einem Zulieferer der diese zu tausenden aus der Presse spuckte. Eine bekannte Firma hätte irgendwo auf dem Tunnel ihr Logo hinterlassen

Gruß Peter


Hallo Peter
dem möchte ich doch widersprechen, da offensichtlich in diesem Forum niemand diese Tunnel kennt. Wie erklärt das denn die Theorie von den tausenden?
Ich will damit nicht sagen, das es von einem entsprechenden namhaften Hersteller ist. Das denke ich auch nicht.
Aber Massenware glaube ich nicht.

Ich habe mal nachgemessen: ca.22cm lang, 10cm brei, 12cm hoch.

Gruss
Rei




Es können natürlich auch sehr wertvolle Einzelstücke sein von einem namhaften Künstler in einer Auflage von nur 2 Stück und einem Wert der nicht in einer Zahl auszudrücken ist Dann nehme ich natürlich meine erste Vermutung zurück

Gruß Peter


Hallo
nun, dann müssen es aber zumindest 3 Stück sein, den HP hat mir seinen nicht verkauft!
Na dann warte ich mal die zahlreichen Angebote ab!
Gruss
Rei


knuldes  
knuldes
Beiträge: 1.102
Registriert am: 02.01.2008


RE: Unbekannte Tunnel

#16 von Blech , 08.01.2014 16:32

Leute -
da ist erst mal die Feststellung, dass dieser Tunnel kein Alleweltstunnel ist.
Er ist eigentlich in der Darstellung und Farbauftrag recht nett, wenn nicht gar schön.
Es gibt schlimmere Stücke aus prominenten Häusern.
Die alpinen Gegebenheiten sind nach meiner Meinung sehr gut getroffen.
Also lasst uns doch auch mal den Hersteller in der Schweiz oder Österreich suchen.
Schöne Zeit wünsch Euch
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Unbekannte Tunnel

#17 von peter schäfer , 08.01.2014 16:44

Hallo Botho

Diese Bemalungen bzw Druckvorlagen können auch in Hong-Kong oder China usw benutzt worden sein Aber die Soko Plastiktunnel wird den Fall schon lösen oder heute um 20:15 ZDF Aktenzeichen XY die könnten sich um den Fall kümmern

Schönen Restmittwoch

Gruß Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 637
Registriert am: 10.07.2008


RE: Unbekannte Tunnel

#18 von www.spur00.de , 11.01.2014 17:42

Hallo zusammen.

ich suche auch schon etwas länger vergeblich nach dem Hersteller dieses Tunnels.
Ich habe auch so einen Tunnel allerdings wurden bei meinem leider die Tunnelportale "vergrößert".
Es war aber meiner Meinung nach sicher ein Massenprodukt. Innen ist der Tunnel weiß sprich unbehandelt aus einfacher Tiefziehfolie.

Warum er heute so selten ist, ist auch relativ einfach zu erklären. Der Tunnel ist aus extrem dünnen Platik und geht daher sehr schnell kaputt, kein Vergleich mit den Kunststofftunneln anderer Hersteller wie Noch, etc.

Der Druck ist einmalig schön, mich hat das damals spontan an die Schwarzwaldhochbahn erinnert, mit den vielen Wasserfällen, Tannenbäumen, Tunneln.
Als Kind war ich mit meinen Eltern oft im Schwarzwald in der Nähe von Triberg dort hatte man damals so einen Ausblick auf die Schwarzwaldhochbahn wie die Züge in einem Tunnel verschwinden und dann woanders wieder rauskommen, dazu die Wasserfälle......

Leider habe ich den Tunnel aber auch noch nicht in irgendwelchen Versandhauskatalogen gefunden.

Grüße

Rainer


www.jpg" border=0>


 
www.spur00.de
Beiträge: 375
Registriert am: 21.02.2008

zuletzt bearbeitet 11.01.2014 | Top

RE: Unbekannte Tunnel

#19 von Gerhard , 11.01.2014 21:06

hallo zusammen,
wäre es möglich das der tunnel von Marx ist ? es gibt da ähnliche Marx Plastic Tun(n)el.


 
Gerhard
Beiträge: 2.926
Registriert am: 29.04.2009


RE: Unbekannte Tunnel

#20 von cmnhorsebreeder , 04.07.2015 15:15

Ich greife hier mal wieder die Diskussion um diesen Plastik-Tunnel auf.

Dazu habe ich schon im Maetrix-Forum geschrieben.
Er stammt aus den 1960er/1970 Jahren, wurde in Deutschland gefertigt für die Spur H0 und wahrscheinlich mit/für Kaufhausbahnen verkauft. Der Hersteller ist also irgendeine Fabrik für Tiefziehfolie, die nur als Zulieferer gedient hat. Mein Tunnel wurde vom Verkäufer als "Distler" benannt. Das stimmt wohl nicht...

Louis MARX ist totaler Quatsch: Marx hat nie in Plastik und nie für H0 gefertigt. Die Tunnel von "MarToy" sind alle aus Blech, für Spur 0 und Standard Gauge und farbig lithographiert.

Freundliche Grüße von Claudia


 
cmnhorsebreeder
Beiträge: 687
Registriert am: 20.01.2011


RE: Unbekannte Tunnel

#21 von Skl , 06.07.2015 18:40

Hallo allerseits,

egal was wir von der ex-DDR halten (keine politischen Diskussionen, hat der Chef gesagt), der Plastiktunnel mit Hochgebirgsmoriven ist nicht von da, sonst würde ihn einer der üblichen Verdächtigen kennen. Hochgebirgssachen in der Plastikzeit gab es da sowieseo nicht, bringt die Leute nur auf dumme Ideen.

Außerdem wäre es dann ja ein Plastetunnel.


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 687
Registriert am: 09.07.2010


   

Aus 2 mach 1
Neuffen Bäckerei & Konditorei 519

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz