Unbekannter Tunnel in Spur O-Hersteller gesucht

#1 von blackmoor_vale , 14.06.2017 16:28

Hallo,

ich habe letztens bei einem Besuch in den USA einen Spur-0- Tunnel aus Blech mit gebracht. Da er in Georgia gekauft wurde, liegt die Vermutung nah, daß es sich um einen amerikanischen Hersteller handeln könnte. Sicher bin ich mir jedoch nicht. Weiß jemand mehr oder hat entsprechende Kataloge? Oder einen Link auf passende Collector-Webseiten?


Tunnel_1
by Torsten Freyer, auf Flickr


Tunnel_2
by Torsten Freyer, auf Flickr

Von der Größe her passt er sehr gut zu meinen Hornby Spur O Sachen. Die Länge ist 20,5 cm, Breite außen 16,5 cm und Gesamthöhe etwa 18 cm.


Tunnel_3
by Torsten Freyer, auf Flickr

Unten hatte er wohl mal einen Hersteller-Aufkleber drauf, so deute ich jedenfalls die blanke ovale Fläche. Der Tunnel ist recht aufwendig hergestellt mit Außen- und Innenschale miteinander verlötet.


Tunnel_4
by Torsten Freyer, auf Flickr

Über dem Portal auf dem Schlußstein könnte eine Herstellerprägung sein. Ich habe ein wenig mit Schatten, Kontrast und Belichtung herum gespielt. Eventuell könne es „Lionel“ heißen. Hatte Lionel solche runde geprägte Symbole? Und wenn, in welchem Zeitraum?


Tunnel_5
by Torsten Freyer, auf Flickr

Auch Hornby-Personenwagen passen gut durch.
Die Portale sind aus Weißblech, die Seiten und Innenteile aus Messing. Leider bröckelt die Farbe schon ein wenig ab, erkennbar an der blanken Messingstellen. Die Frage ist, restaurieren oder nicht.

Tunnel_6 by Torsten Freyer, auf Flickr

Bezahlt habe für den Tunnel 17 US-Dollar, in einem Antiquitätengeschäft in Chamblee, Nähe Atlanta. Dort hatten sie noch einiges mehr an alter Modellbahn, aber leider nichts britisches.

Vielleicht weiß jemand mehr zur Herkunft und Alter. Danke schonmal für die Hilfe, beste Grüße Torsten


Tunnel_1a
by Torsten Freyer, auf Flickr


 
blackmoor_vale
Beiträge: 107
Registriert am: 09.05.2010

zuletzt bearbeitet 14.06.2017 | Top

RE: Unbekannter Tunnel in Spur O-Hersteller gesucht

#2 von Sammelwahn , 14.06.2017 17:47

Hallo Torsten,
ist ja schön sowas hier zu zeigen, aber bei solchen Fragen hilft Google ungemein. Eine Minute suchen und das Ergebnis: Lionel Tunnel Nummer 118 aus der Vorkriegs Ära, hier z.B. ein Link zu einer Auktion damit:

Lionel 118

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.804
Registriert am: 30.03.2010


   

Elettren 3-achsiges Drehgestell - brösel, brösel, brösel...
P8 von ETS in Spur 0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz