Ist das ein FALLER- Häuschen?

#1 von Florian-L , 20.01.2014 01:06

Hallo!

Hier gibt es mal wieder einen Beitrag über ein Exponat, was mir beim Basteln in die Finger gefallen ist.

Vor etwa 10 Jahren, als Idiotenbäh noch ein Geheimtipp war, habe ich einige alte H0 Häuschen ersteigert. Es waren mehrere Faller Gebäude aus den 60er Jahren in Kunststoffbauweise, die Montiert in liebevoll gestaltete Aufbewahrungsboxen eingepackt waren. Ich vermute, die Kartons wurden damals gebaut, weil die Modellbahn nur an Weihnachten aufgebaut wurde und die montierten Häuschen für den Rest des Jahres ja irgendwie gelagert werden mußten. In den Bausatzpackungen geht das ja schlecht...










Meine eigentliche Frage ist, ob es sich bei DIESEM Gebäude (es ist das einzige in Gemischtbauweise) um ein Faller Haus handelt.







Ich habe noch weitere dieser "Eigenbau Packungen", wenn Interesse besteht mache ich noch ein paar Bilder.

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 479
Registriert am: 08.03.2013


RE: Ist das ein FALLER- Häuschen?

#2 von DL 800 ( gelöscht ) , 20.01.2014 07:49

hallo Flo,

B-272 Wohnhaus mit 2 Anbauten , ja das ist von Faller,allerdings im "Freelancer"stil zusammen gebaut,also kein Werksfertigmodell


DL 800

RE: Ist das ein FALLER- Häuschen?

#3 von timmi68 , 20.01.2014 14:54

Hallo Florian,

Andreas hat es ja schon geschrieben, dass es sich um einen Bausatz B-272 handelt.
Als Ergänzung möchte ich noch sagen, dass im Fallermagazin Nr. 1 vom Oktober 1957
genau diese Variante beschrieben wird. In dem Artikel geht es darum, wie die Bausätze variiert werden können.
Ich schätze mal, dass der Erbauer Deines Modells sich davon hat inspirieren lassen.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.268
Registriert am: 13.11.2013


RE: Ist das ein FALLER- Häuschen?

#4 von Florian-L , 20.01.2014 18:47

Vielen Dank euch beiden!

Das hört sich doch schön an: wenn schon kein "Faller- Werksfertigmodell" ist, dann doch zumindest offenbar ein"Faller- Ideenmodell". Ich werde mal sehen, ob entsprechendes Magazin in meinem Archiv ist.

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 479
Registriert am: 08.03.2013


RE: Ist das ein FALLER- Häuschen?

#5 von SJ-Express , 21.01.2014 00:33

Hallo Florian,
Das Haus mit 2 Anbauten habe ich auch im Bestand, war ein Flohmarktfund (50 Cent) und ist schlecht verputzt.
bei meinem Haus ist der lange Anbau jedoch schmaler.

Wenn man es schüttel klappert im inneren etwas. Vielleicht der Schornstein?

Die Rückseinte sieht grausam aus.....

Dein aus ist viel schöner.

viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 2.130
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 21.01.2014 | Top

RE: Ist das ein FALLER- Häuschen?

#6 von Dornberger , 21.01.2014 08:55

Ich glaube Manfred das Haus solltest Du mal dem Jörg in die Hand drücken , der würde sicher auch das Fenster auf dem letzten Bild
richtig einkleben !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


RE: Ist das ein FALLER- Häuschen?

#7 von timmi68 , 21.01.2014 09:05

Ja - ich muss schon sagen, es juckt mich in den Fingern...
Das Haus schreit geradezu nach einer Restaurierung. Allerdings ist der Gipsputz echt fies.
Griesputz kann man einfach runterkratzen (kommt noch als Punkt in meinen Workshop), aber das Zeug...
Entweder abschleifen oder mit einem sehr scharfen Messer direkt an der Wand abschneiden.
Ansonsten siehe:
Restaurierung von Faller Häusern in Gemischtbauweise

Viel Spaß dabei.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.268
Registriert am: 13.11.2013


Faller B 272

#8 von timmi68 , 23.02.2014 18:41

Hallo zusammen,

jetzt ist mir auch solch eine B 272 Ruine über den Weg gelaufen.
Der Zustand war noch trauriger als bei dem von Florian:



Jetzt sieht das ganze so aus:



Mein Vorgehen in Stichpunkten:
komplette Demontage; Kunststoffteile gereinigt; Pappe neu geleimt; neuer Griesputz;
Schleppdach und Zaun aus dem Fundus ergänzt; Grundplatte gewendet, Kanten gefast und angestrichen;
Zusammenbau und Begrünung mit Sägemehl-Holzleim Masse.
Was mir jetzt noch fehlt, ist ein Fenster- und ein Türeinsatz für die Rückseite.
Ansonsten fast wie neu.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.268
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller B 272

#9 von SJ-Express , 23.02.2014 19:31

Hallo Jörg,
das ist wirklich gut gelungen.

Meine Faller Häuser warten noch auf eine Renovierung, wird wohl auch noch eine Weile dauern.

viele Grüße Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 2.130
Registriert am: 12.08.2011


RE: Faller B 272

#10 von Dornberger , 23.02.2014 19:37

Hallo Jörg ,
sieht ja wieder toll aus !
Gruß aus der Nachbarschaft Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


   

Alte H0/TT Häuschen aus den 50ern

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz