MTH programieren

#1 von Stefan1 , 24.02.2014 13:25

Hat jemand von euch schon mal eine 3 leiter Mth Railking programiert : Whistle, Bell, Proto Smoke


 
Stefan1
Beiträge: 29
Registriert am: 06.01.2013


RE: MTH programieren

#2 von LCT , 03.03.2014 20:00

Hallo Stefan
So ganz versteh ich Deine Frage jetzt nicht.
Programieren wie andere Digital Decoder so mit CV einstellungen , kann man das DCS von MTH meines Wissens nicht.
Wieso auch , den im gegensatz zu manch anderem Anbieter der dem Kunden das Programieren aufhalst , ist in jeder MTH Lok mit Proto 2.0 oder der neueren Version Proto 3.0 ein kleiner sagen wir mal PC drin. Dieser hat bereits alles was das Herz begehrt on Board. Einstellungen , z.B von Bremsstrecke ,Rauchvolumen , Pendelverkehr u.s.w , sind sehr einfach mit dem ,, Handy ,, das bei der TIU ( Digitalzentrale) mit dabei ist , einzustellen. Das Ding hat so viele Möglichkeiten ,da kratz ich nur mal an der Oberfläche und bin eigentlich damit schon bestens bedient. Da kannst eigene Musik aufspielen ( zu Weihnachten fuhr der Zug um den Baum und spielte Weihnachtslieder) und auch ältere Proto 2.0 Versionen können kostenlos via Internet mit der neuesten Software von MTH upgedatet werden. ( Gilt natürlich nur für 2.0 )
Die Version Proto 3.0 ist eine weiterentwicklung von 2.0 und hat noch mal mehr zu bieten.
Ich weis ja nicht was Du für eine MTH Steuerung benutzt. Ich rede hier vom DCS Vollsystem mit TIU ( Track Interface Unit) und dem Handy dazu.
Es gibt auch noch den DCS Commander von MTH , der eigentlich für HO gedacht ist und nur einen Bruchteil der Möglichkeiten des TIU,s hat.
Mit dem hab ich auch angefangen aber dann sehr schnell auf TIU umgestellt,da der Commander nur Stationär zu bedienen ist und sehr oft Probleme bei der Fahrzeugerkennung machte.
Gruß
Hans


LCT  
LCT
Beiträge: 81
Registriert am: 09.06.2012


RE: MTH programieren

#3 von Stefan1 , 04.03.2014 14:30

Hallo Hans

Danke erst mal für deine Antwort!

Ich meinte eine Art von Reeboot da ich mir eine MTH Lok Railking N&W 4-8-2 kaufen wollte bei eBay com -die im Standby steht und nur Sound macht nicht fährt.
Soweit ich rausgefunden habe könnte auch das Board (QSI) platt sein ,aber mit viel glück bekommt man das wohl wieder hin (mit verschiedenen Trafo Einstellungen -Forward neutral....)
Aber der Preiß für die LOK ist so hochgestiegen, das ich mir als Alternative eine nagelneue Williams N&W 4-8-4 geordert habe.
trotzdem vielen dank !

Ich werde mir erst später Tmcc 1 kaufen da ich noch einige Lionel/ Atlas Loks habe die Tmcc haben, da reicht mir dann erst das Hand control Set von Lionel.
Für PS 3 habe ich die kleine Fernbedienung sowie auch die alte Fernbedienung von MTH . Dann habe ich noch den Lionel CW 80 für analog -den großen Atlas Trafo ,diverse uralt Trafos . Betreibe den CW 80 mit Umformer der macht mir keine Probleme mit Lionel (aber nicht für Mth geeignet habe ich gelesen)
Ich habe noch die alte kleine Turbinen Lok von Railking die hat kein Board geschweige den Tender .Ich habe sie mit einen Dioden Gleichrichter zum funzeln gebracht -es ärgert mich das ich bei der Lok nicht den rauch synchronisiert bekomme und den Sound habe ich getestet mit einen alten Conrad Soundmodul ,was nicht so richtig funktioniert.
Gibt es einen Decoder zu kaufen für meine PS3 Fernbedienung ,die ich dann in der Lok einbauen kann ?(Günstige Alternative)
[flash]

Ich dachte schon daran ,das Umschaltboard und Soundboard von Williams zu Orden . Da bin ich bei ca. bei 50 Euro + ,aber wenn es ein Decoder gibt der auf meine Fernbedienung reagiert ,wär das cool .

Ich habe gelesen das einige dcc Decoder auf PS 3 reagieren? (aber programmieren ?)
(Hatte damals eine N Anlage mit DCC die ich mit der Piko Fernbedienung gefahren habe bzw. auch Loks Decoder eingebaut habe. wenn ich Analog fahren wollte ,konnte ich die Anlage umschalten auf Trafo.) bisschen kenne ich mich aus (lol)

Gruß Stefan W


 
Stefan1
Beiträge: 29
Registriert am: 06.01.2013


RE: MTH programieren

#4 von FRANK , 05.03.2014 09:10

Hallo Stefan,
hast Du das Ebayangebot noch gespeichert? Vielleicht war auch gar nichts kaputt. MTH Loks mit Proto 2.0 fahren analog nicht einfach los, sondern müssen gestartet werden. Strom voll aufdrehen, dann langsam wieder zurücknehmen bis es klickt und dann wieder die Spannung erhöhen.
Viele Grüße
Frank.


FRANK  
FRANK
Beiträge: 203
Registriert am: 04.09.2009


RE: MTH programieren

#5 von Stefan1 , 06.03.2014 02:10

Hallo Frank
Die Lok hatte kein protosound weder 1 2 oder 3 leider, hatte nur den standart , ich habe es ziemmlich spät bemerkt.
Die Gebote gingen dann noch so hoch , das ich mir die Lok von William nagelneu bei marios trains usa (als ANGEBOT) gekauft habe eine 4-8-4 N&W BULLETNOSE .
Trotzdem danke wird nicht die einzige Lok sein die ich drüben kaufe , hier in Deutschland wollen "Die" den dreifachen Betrag haben als in den USA . Trotz Zoll und Versand war Sie billiger als bei einer Bachman/Williams
Vertretung in Deutschland.

Gruß aus Bochum

PS endschuldigung vonwegen Schreibfehler, schreibe über ein Samsung pad meiner tochter.

Ebay usa :Art 151239162250 [flash]


 
Stefan1
Beiträge: 29
Registriert am: 06.01.2013


   

Probeaufnahme
Williams Katalog 2014 als PDF

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz