Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#1 von telefonbahner , 15.07.2014 09:08

Hallo zusammen,
am Wochenende hab ich dieses Infoblatt in der Strassenbahn gefunden.
Wer also in der Nähe ist und nicht anderes vor hat kann sich dies ja mal vormerken.


Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 16.07.2014 | Top

RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#2 von Blech , 15.07.2014 09:16

Un wie gomme isch noch Dräsdn?
Mit der Tram gähts ja nich, un Audo will isch nich.
Die Soxn ham so ville Radarfalln.
Flieschen?
Mal sähn.
Alice will och mal wieder in Deitschlands scheenste Stodd.
Bis denne!
Botho

Und das noch -auf Deutsch erzählt:
Ein Sachse war in Hamburg.
Daheim wird er nach seinen Eindrücken gefragt.
Er berichtet:
Tolle Stadt, der Hafen, das Meer -einfach toll.
Aber das Sprachproblem -du verstehst die Leute dort nicht.


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#3 von joha30 , 16.07.2014 19:40

Es gibt Fernbusse auf der Relation FF-DD in einigen Varianten, wenn Du nicht Zug fahren willst.
https://www.fahrtenfuchs.de/searches/4xcljBBmxi7GkUXNAZ6V8g


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#4 von Blech , 17.07.2014 07:46

Joha,
dass du mir den Bus nahelegst, ist schon klar.
Bahn -komme ich da nicht erst an, wenn alles vorbei ist?
Wir wollen auf jeden Fall Dresden besuchen.
Schon allein der Dampfer wegen, meine Dampfer auf der der Elbe!
Der Geruch von heißem Öl auf den Pleueln...einfach unglaublich!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 17.07.2014 | Top

RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#5 von telefonbahner , 02.08.2014 23:46

Hallo zusammen,
trotz der "Backofentemperaturen" in Dresden ging es heute auf die Straßenbahn-Zeitreise.
Mit 4 toll gepflegten und polierten Zügen ging es durch die Stadt.
Hier schon mal als "Appetithäppchen" ein Gruppenbild vom Abschluss der Fahrt im Straßenbahnhof Trachenberge, der Heimat des Straßenbahnmuseums Dresden.
( ich wird mich wohl nie an das neudusslige "Betriebshof" gewöhnen)


Wenn das Appetit auf mehr macht, da können noch einige Bilder folgen.


Wie üblich hatte da wieder mal einer keine Fahrkarte...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#6 von Hein Lok , 03.08.2014 08:05

Hallo Gerd,

was ist denn das blaue rechts im Bild? Eine "Lastenstraßenbahn"? So etwas habe ich noch nie gesehen.


Peter
--------------------------
Born to be child
(Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät)


 
Hein Lok
Beiträge: 293
Registriert am: 27.02.2011


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#7 von DR`ler , 03.08.2014 08:20

Hallo Peter,
ich bin zwar nicht Gerd, aber antworte mal.
Ja das ist tatsächlich eine. Sie fährt planmäßig für die gläserne Manufaktur und ist immer mal in DD anzutreffen.

Hallo Gerd,
du kannst Fragen stellen. Natürlich wolln wir mehr sehen, von den Bahnen und dem kleinen Schwarzfahrer.

MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#8 von Fliwatüt , 05.08.2014 22:57

Hallo Gerd!

Bitte Bilder!
Bitte mehr Bilder!
Bitte noch mehr Bilder!

Dresden und Straßenbahn kann man nicht trennen,also:

Bitte Bilder!
Bitte mehr Bilder!
Bitte noch mehr Bilder!

Liebe Grüße
aus DU anDD
Norbert


Wege entstehen dadurch, daß man sie geht! (Kafka)


Fliwatüt  
Fliwatüt
Beiträge: 597
Registriert am: 30.12.2011


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#9 von telefonbahner , 06.08.2014 11:24

Hallo zusammen,
nachdem sich mein Rechner wohl wieder mit arcor unterhält werde ich heute Nachmittag mal mit den versprochenen Bildern starten.
Jetzt geht's erst mal zur Herzsportgruppe.

Gruß Gerd aus Dresden

Um schon mal vorab die Frage von Peter zu beantworten:
Die lange blaue Bahn ist die Güterbahn die zwischen dem Logistikzentrum DD- Friedrichstadt und der Gläsernen Manufaktur am Straßburger Platz pendelt.
An den elektronischen haltestellenanzeigen wird diese als Linie "X" "VW-Bahn" angezeigt. Ein toller Service für die Fotofans....












Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 06.08.2014 | Top

RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#10 von Hein Lok , 06.08.2014 16:48

Danke Gerd, danke Martin,

ich bin beeindruckt. Das ist ja schon ein "richtiger" Zug (naja, jedenfalls für einen Modellbahner).


Peter
--------------------------
Born to be child
(Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät)


 
Hein Lok
Beiträge: 293
Registriert am: 27.02.2011


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#11 von telefonbahner , 06.08.2014 18:14

Wie versprochen geht es nun los mit den Bildern von der Sonderfahrt am Sonnabend.
Hier steht gleich an der Ausfahrt des Strassenbahnmuseums der LOWA Zug abfahrtsbereit.
Dieser wurde doch gleich als Wunschfahrzeug gewählt.



Da noch einige Minuten Zeit waren ein kurzer Blick in die Museumswerkstatt wo bereits die 2 nächsten Schmuckstücke zur Aufarbeitung stehen.



Im Innenhof haben sich die anderen Züge zur Abfahrt bereitgestellt.



Da wegen Bauarbeiten die Brückendurchfahrt am Bahnhof DD- Neustadt für Strassenbahnen gesperrt war wurde ein kleiner "Schlenker" über die Gleisschleife Mickten gefahren.
Auf der Leipziger Strasse musste sich die Linie 9 hinter dem Museumszug an der Ampel Antonstrasse anstellen.



Bei der Überfahrt über die Marienbrücke gab es dann den berühmten Canalettoblick auf die Altstadt zu sehen.



Unser Zug ist als zweiter in der Gleisschleife (GS) Wallstrasse angekommen und wartet zum ersten Fotohalt auf die nachfolgenden Züge.



Hier stehen die beiden und warten auf die "Nachzügler"



Durch die schon weiter oben genannten Bauarbeiten am Bhf DD-Neustadt wendete an diesem Wochenende die Linie 3 in der GS Wallstrasse.
Hier nähert sich eine Linienfahrt zur GS Durchfahrt.



Wegen dieser Planänderung im Linienverkehr war auch der Dispatcher der DVB im Einsatz. Die beiden Museumszüge, die bereits in der GS standen mussten nun eine Runde um den dortigen Spielplatz drehen um der Linienfahrt die Durchfahrt zu räumen



Also einmal rundherum und dann wieder warten...



Das war teil , Teil 2 folgt

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#12 von pete , 06.08.2014 18:25

Zitat von telefonbahner im Beitrag #11
...
Dieser wurde doch gleich als Wunschfahrzeug gewählt.




Schon klar, Gerd!
Der Ede dachte, wo Wein und sowas wie Bowle angeschrieben ist, da gibt es sicher auch Bier drin

Danke für die schönen Endrücke,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.069
Registriert am: 09.11.2007


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#13 von telefonbahner , 06.08.2014 18:33

Hier kommt Teil 2:

Der 2. Zug verlässt die GS und damit ist das Gleis frei für die Linienfahrt.



Die Linienfahrt muss bei der Ausfahrt Richtung Postplatz die vorbeifahrende Bahn passieren lassen.



Nachdem die Linienfahrt verschwunden ist kommt hier der 3. Zug..



..und gleich darauf der Großzug als 4.



Kurz vor der Abfahrt mal aus dem Heckfenster ein "Porträtfoto" des 1959 erbauten Gothawagen.



Weiter geht die Fahrt, vorbei am Rathaus Dresden



An der Haltestelle Pirnascher Platz muß der Linienbus sich mal hinten anstellen bis unser Zug Richtung Grunaer Strasse abgebogen ist.



Hier nochmal ein Blick auf Zahlbox und Handbremsrad im Heck des 156 erbauten LOWA Beiwagen.



Die beiden ersten Züge haben sich zur Fotostrecke an der Haltestelle Gläserne Manufaktur/Straßburger Platz aufgestellt.



Hier taucht der Großraumzug als Nummer 3 auf und die Fotografenschar kämpft um den besten Platz..



Nach dem Teil 2 geht's gleich weiter mit Teil 3

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#14 von telefonbahner , 06.08.2014 19:20

Teil 3:

Langsam rollt der Großzug an den nur als Bedarfshalt genutzten Bahnsteig.



Alle Gleise sind belegt, aber wo steckt denn der 4. Zug ?



Da ist ja der vermisste Zug. Er steht als Querverkehr an der Haltestelleninsel in der Lennestrasse.



Einer findet sich immer der durchs Bild trottet...



Weiter geht die Fahrt, vorbei an der Spielstätte, dem ehemaligem Rulolf-Harbig-Stadion, in dem unsere "Rasenkünstler" ihre Drittligaspiele austragen.



Der nächste Halt ist in der 3gleisigen GS in Wölfnitz. Dort ist für die Linie 6 der planmäßige Endpunkt auf dem linken Gleis.



Die beiden zuerst eingefahrenen Züge wurden auf das in Ausfahrtrichtung rechte Gleis umgesetzt.



Hier stehen sie nun und warten auf die beiden anderen Züge.



Hier schlängelt sich Nummer 3 in das mittlere Gleis...



..gefolgt vom Großraumzug als 4. und letztem Zug.



Nach Teil 3 kommt wohl als nächstes der 4. Teil

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#15 von telefonbahner , 06.08.2014 19:44

Teil 4:

Nachdem nun alle 4 Züge in der GS Wölfnitz angekommen waren hieß es ausschwärmen und den besten Fotostandpunkt erkämpfen.



Hier mal ein Blick auf den Bedientisch des LOWA Wagens.



Der Fahrer des Großzuges wurde nun von den "Nietenzählern" bestürmt er solle doch die Zielbezeichnung in "Wölfnitz" ändern..



Dies bedeutete natürlich einen Fotografenauflauf, den wir uns lieber aus sicherer Entfernung angesehen haben.



Der Wunsch der Fotofans wurde erfüllt, jeder hatte seine Bilder auf dem Chip und nun konnte es auf die nächste Etappe gehen.



Der erste Zug rückt aus der GS aus.



Dabei hat natürlich der Linienverkehr der Linie 2 bzw. 7 auf der Kesselsdorfer Str. den Vorrang.



Ja, ich weiß Ede, in diese Richtung geht's nach Hause. wir wollen doch aber die ganze Fahrt mitnehmen.



Hier schon mal das nächste Ziel zu sehen.
Die GS Plauen wird nur noch im Sonderverkehr genutzt. so enden z.B. die 3er TATRA Züge die als Linie E3 als sogenannte "Studentenshuttle" in Spitzenzeiten verkehren.
Wegen der Semesterferien ist diese Linie zur Zeit außer betrieb so das die Museumszüge dieses Ziel ungestört ansteuern können.



Ein sehr seltenes Bild. Die Kesselsdorfer Strasse fast ohne Autos. In der Woche stehen hier die Autos Stoßstange an Stoßstange.



Wer noch nicht genug hat, Teil 5 kommt gleich.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#16 von telefonbahner , 06.08.2014 20:06

Teil 5:

Kesselsdorfer/Ecke Tharanter Str. Hier sollte eine autofreie Zentralhaltestelle für die 3 Strassenbahn-,3 Überland- und 4 Stadtbuslinien entstehen.
In Spitzenverkehr fährt dort ca alle 30 Sekunden ein ÖPNV Verkehrsmittel. Unsere blau-gelbe Autofahrerfraktion im Stadtrat hat dies bisher verhindert.



Weiter stadteinwärts auf der Freiberger Str.



Die Fahrgäste am Haltepunkt Freiberger Str. schauten etwas verdutzt den historischen Bahnen nach.
Oben auf der Brücke eine S-Bahn der Linie S2 vom oder zum Flughafen Dresden Klotzsche.



An der Haltestelle Reichenbachstr. geht's über Rasengleise weiter in Richtung Plauen.



Auch auf der Münchner Str. liegen diese Rasengleise. Es ist erstaunlich was diese für eine Lärmminderung bewirken.



Die Waldbahn gehört ja nun mal nach Thüringen, aber die GS Nöthnitzer Str. liegt ebenfalls im grünen...



Die beiden Gleise innerhalb der GS boten genügend Gleislänge um hier alle 4 Züge so aufzustellen das wohl (fast) jeder sein Wunschfoto schießen konnte.
Der Linienverkehr von bzw. nach Coschütz konnte ungehindert vorbeifahren.



Kommentarlos ein paar Bilder von diesem Fotostandort.







Noch nicht genug ?
Na gut, dann eben Teil 6 in Kürze.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#17 von noppes , 06.08.2014 20:14

Hallo Gerd,

so viele Teile du willst. Schade das ich an dem Wochenende nicht bei Euch war.

Lg auch an Ede

Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.281
Registriert am: 24.09.2011


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#18 von telefonbahner , 06.08.2014 20:23

Teil 6:

Alle hatten irgendwie einen Fotostandpunkt ergattert und durch die Bogenlage war es möglich einen solchen mit möglichst wenigen Leuten zu finden.







Dies konnte sich natürlich schlagartig ändern. Eben war noch absolute Ruhe...



..als plötzlich eine ganze Truppe auftauchte und gerade in diesem Moment und an diesem Ort ihr Traumfoto schießen musste.



So schnell wie sie aufgetaucht sind waren sie allerdings auch wieder verschwunden. ist schon manchmal seltsam...





Ede, halt dich fest. Es wurde abgeklingelt und es geht weiter.



Nein, da drüben fährt keine Bahn! Da spiegelt sich nur das Heck von unserer Bahn in den Scheiben des Gebäudes auf der Prager Str.



So langsam geht's wieder zurück in Richtung Museum. Am Neustädter Markt reitet König August davon....



Wer immer noch nicht genug hat kann ja mit dem Teil 7 weitergucken...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#19 von telefonbahner , 06.08.2014 20:46

Teil 7:

Auf der nicht im Liniendienst befahrenen Eisenbahnstr. am Bhf. DD-Neustadt wurde nochmals ein ganz kurzer Fotostop eingelegt.



Das konnte man auch nur am Wochenende tun, dort einen Fotostop einlegen. Trotz des Rumpelpflasters herrscht dort in der Woche ein reger Autoverkehr.



Bei der Einfahrt in die Abstellanlage im Strassenbahnhof (Mist, das heißt doch neudeutsch: Betriebshof!) fiel mir gleich die tolle Idee der dort tätigen Bahner auf.
Die beiden blauen Güterbahnen bildeten doch einen herrlichen, einfarbigen Hintergrund für die Fotofans.



Damit es nicht zu eintönig wird hatte sich eine gelbe TATRA Bahn dazwischen gemogelt.



Unsere Bahn musste dann noch eine "Ehrenrunde" über die Trachenberger Str. rund um den Betriebshof (!) drehen.
Wegen einer Betriebsstörung in Altpieschen musste diese Bahn der Linie 9 außerplanmäßig in Trachenberge wenden.
Warum sie dazu aber unbedingt in das einzige besetzte Durchfahrtsgleis eingefahren ist ??? Das Rätsel wird wohl nicht zu lösen sein.



Nun gut, der Fahrer des LOWA Zuges hat seine Extrarunde gedreht und fährt hier von der Trachenberger Str. kommend ins Betriebsgelände ein.



Nach einem großen Bogen...



..fährt er nun wieder auf den gleichen Halteplatz wie vor der Extratour.



Inzwischen ist auch Nummer 2 eingetroffen und biegt in den Betriebshof ein.



er wird nach der großen Runden neben dem 1. Zug abgestellt werden. Bilder davon ? Gibt's im Teil 8



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#20 von Wikingbub , 06.08.2014 21:00

Moin Moin Gerd
Danke für den guten Bericht, und den Fotos.
Mfg. Lutz


Wiking-Autos ...weil man sich mit ihnen jeden automobilen Traum erfüllen kann DWSLF


 
Wikingbub
Beiträge: 506
Registriert am: 02.07.2012


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#21 von telefonbahner , 06.08.2014 21:01

Teil 8:

Nummer 2 ist auf der Zielgeraden...



..und hat seinen Halteplatz erreicht.



Als 3. Fahrzeug folgt der Großzug.



Auch dieser muß durch den großen Bogen um planmäßig zu parken.



Hier biegt er in sein Abstellgleis ein...



...und wird sich neben die beiden anderen stellen.



Nachdem der Großzug eingeparkt war kam bei den absoluten Freaks die Diskussion auf das doch die Gleisbelegung geändert werden solle.
Der Großzug als der jüngste und als einziger 4achser sollte doch auf das 4. Gleis und der noch fehlende Zug auf Gleis 3.



Inzwischen war der 4. Wagenzug eingetroffen...



..der wie alle anderen in die Runde vor den Aufstellgleisen ging.



Der Spurt des Strassenbahners kam zu spät. Er erreicht die Bahn nicht mehr vor der Weiche ....



Wie es weitergeht erfahrt iihr wenn ihr euch den 9. Teil auch noch reinzieht.

Gruß Gerd aus Dresdsen


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#22 von telefonbahner , 06.08.2014 21:19

Teil 9:
Alles wartet auf Nummer 4...



..der hier zu sehen ist. Leider bekam ich im Moment des Auslösens einen mächtigen Schubs und damit ist der ganz rechts stehende LOWA Zug nicht auf dem Bild.



Der 4. Zug hatte unterwegs alle Fotografen eingesammelt und diese verließen nun schnellstens die Wagen.



Hier nun ein paar Gruppenbilder der Hauptakteure des heutigen Tages.







Was interessiert mich das Fotografengeplärre ! Hier ist gerade ein toller Handyempfang und da muss ich doch gleich mal meine gaaanz wischdischen Mehls durchwischen und schauen wie viele neue Freunde ich im Fazzebuck dazubekommen habe. Eins ist wohl sicher, von den Fotografen wird wohl kein neuer Freund dabei sein...



Hier noch ein Frontalfoto der 4 Triebwagen.



Die Diskutiererei ob nun die beiden Züge nochmal die Gleise tauschen sollen oder nicht war mir dann zu albern.
Ich kann damit leben das diese auf meinen Bildern in dieser Reihenfolge stehen.



Ich habe dann so langsam den Ausgang aufgesucht als die Dünnbrettbohrergilde wohl nun die Strassenbahner zum Tausch überzeugt hatten.



Ein paar Bilder kommen noch im 10. und letztem Teil

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#23 von telefonbahner , 06.08.2014 21:37

10. und letzter Teil:

Durch die Gleistauscherei sind mir an der Einfahrt von der Trachenberger Str. zum Betriebshof noch diese Bilder des Großzuges und des 1962ger Gothazuges vor die Linse gefahren.





Ich hatte mich schon gewundert das mir den ganzen Tag noch nicht einer mit einer roten Jacke oder einem roten Rucksack ins Bild gelatscht war, beim vorletztem Bild gabs dann als "Entschädigung " ein rotes Shirt.



Mit diesen letzten Bildern des "Einrückers" will ich nun endlich aufhören euch zu nerven.



Es war trotz der Backofenhitze ein wunderschöner Nachmittag und bestimmt nicht die letzte Runde die ich mit den Museumsbahnen drehe.



Diese 5 Euro waren wahrlich gut investiert.



Hier noch das Programm was auf der Rückseite der Fahrkarte aufgedruckt war.
Die angekündigte Begleitung durch einen Gotha-Arbeitstriebwagen war leider wegen einer Störung am Fahrschalter kurzfristig abgesagt worden, Schade aber was solls...



Ede konnte die Fahrt erst dann genießen als die beiden Nervtöter im Rucksack eingesperrt wurden.



So, nun hab ich euch wohl genug mit Strassenbahnbildern gequält.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#24 von Fliwatüt , 06.08.2014 23:40

Hallo Gerd,
vielen herzlichen Dank für diese supertolle Reportage von echter Straßenbahn mit allem "Drum und Dran".
Ich bin echt frustriert, daß ich keine Möglichkeit hatte, nach Dresden zu kommen.
Aber Deine Bilder haben mich voll entschädigt. Das ist noch echter Straßenbahnbetrieb mit Weichen, Ausweichgleisen,
Bedarfshaltestellen, Gleis (Wende- und End) schleifen und interessanten Fahrzeugen.
Viele Punkte habe ich von früheren Besuchen wiedererkannt, manche aber auch nicht mehr.
Wann war ich das letzte Mal in Wölfnitz
Sollte es wieder mal so ein Angebot geben, bin ich garantiert dabei.
Vielleicht ist dann ja auch schon der gelbe MAN-Wagen einsatzbereit!?

Der Fahrpreis war ein Witz, da ist in Duisburg der Regelpreis höher.
Und hier fähr die Bahn in der Stadt (noch 3 von einst 9 regelspurigen Linien) automatisch durch tiefe Tunnel( wo bin ich eigentlich gerade?), so das die FUSSWEGE heute länger sind wie früher die FAHRSTRECKEN.
Ausweichen und Gleiswechsel sowie Gleisschleifen gibt´s auch nicht mehr. Wenn Störung, dann total.
Und der Museumswagen hat nur noch ein kleines Einsatzgebiet, er kann nicht automatisch fahren(Durch´n Tunnel)
Und jetzt ist die 25 Jahre alte Technik im Tunnel irreparabel und für einen Austausch ist kein Geld da1
Hoffentlich wird Dresden nie so Pleite wie Duisburg................

Liebe Grüße nach Dresden, auch an Ede und seine Bande

Norbert


Wege entstehen dadurch, daß man sie geht! (Kafka)


Fliwatüt  
Fliwatüt
Beiträge: 597
Registriert am: 30.12.2011


RE: Strassenbahnsonderfahrten in Dresden am 02.08.14

#25 von telefonbahner , 07.08.2014 09:20

Keine Bange,
das wird nicht der 11. Teil .
ich habe nur mal auf meiner Festplatte gegründelt und habe ein Bild von einer Sonderfahrt im April 2013 gefunden.
Dies zeigt den eigentlich als Begleitfahrzeug vorgesehenen Arbeitstriebwagen in der Halle des ehem. Strassenbahnhofes Walterstrasse.



Dieser Betriebshof dient vor allem den Baudienstfahrzeugen der DVB als Unterstellmöglichkeit.
Beim suchen nach diesem Bild hier im Forum ist mir doch aufgefallen das ich die Bilder von 2013 nicht weiter ergänzt hatte.
Asche aufs Haupt, aber nach über einem Jahr ist das doch verjährt und interessiern tut es eh keinen mehr...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.020
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

   

10.08. Bückeburg
Wer schon immer mal nachts im Dampf-Bw fotografieren wollte...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz