Bilder Upload

Taxi schwarz weiss

#1 von Scampi , 01.07.2015 21:07

In welchem Jahr hat bei den Taxis eigentlich die Farbe von schwarz auf weiß gewechselt?
Lässt sich das so ungefähr eingrenzen?

Ich bin Jahrgang ´63, kann mich noch gut an die schwarzen Ponton-Mercedes in schwarz erinnern.
Ich kenne aber auch Autos aus den (ca.) End-Sechzigern, oder Anfangs-Siebzigern die bereits weiß waren.

Wer weiß mehr?

Gruss
Rolf


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....


 
Scampi
Beiträge: 394
Registriert am: 03.01.2015

zuletzt bearbeitet 01.07.2015 | Top

RE: Taxi schwarz weiss

#2 von horst-dieter , 01.07.2015 21:22

Hallo Rolf, ich kann mich ( Bj.52 ) noch gut an Schwarze Taxis erinnern.
Die sind allerdings schon Anfang 1960 verschwunden.
Die meisten bei uns in Langen/Hessen waren Benz, aber einen
stolzen Opelaner hatten wir auch, mit Admiral und Rekord.
Grüße Horst-Dieter


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.177
Registriert am: 20.11.2014


RE: Taxi schwarz weiss

#3 von Scampi , 01.07.2015 21:26

Hallo Horst Dieter,

einen Admiral gab es hier in Hanau sogar noch bis vor 2 Jahren.
Der war aber auch schon weiss.

Wurde von einem älteren Herren - quasi als Hobby in Rentenalter - gefahren.
Einmal habe ich mir den Spaß sogar gegönnt.

Danach habe ich den aber auch aus den Augen verloren.

Gruss
Rolf


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....


 
Scampi
Beiträge: 394
Registriert am: 03.01.2015


RE: Taxi schwarz weiss

#4 von pete , 01.07.2015 21:29

Hallo Horst Dieter,

Zitat von horst-dieter im Beitrag #2
Hallo Rolf, ich kann mich ( Bj.52 ) noch gut an Schwarze Taxis erinnern.
Die sind allerdings schon Anfang 1960 verschwunden.
Die meisten bei uns in Langen/Hessen waren Benz, aber einen
stolzen Opelaner hatten wir auch, mit Admiral und Rekord.
Grüße Horst-Dieter


das kann nicht sein! Die Umstellung begann 1971 und ab 1980 waren alle beige!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Taxi schwarz weiss

#5 von KaHaBe , 01.07.2015 22:28

Übrigens,

in Schleswig Holstein und wohl auch anderswo in Norddeutschland sind sie durchaus wieder schwarz. Die EU macht's möglich. Diese Freigabe der Farbe auf Bundesländerbasis.

Gruß in die Runde

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.042
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 01.07.2015 | Top

RE: Taxi schwarz weiss

#6 von Scampi , 02.07.2015 15:28

Hallo.

Anfang ´70er deckt sich auch mit meinen Vermutungen, genau weiss ich´s aber wie gesagt nicht.

Da ich auf meiner Bahn lieber die gute alte Zeit (´50er) mag, fallen die modernen Modelle so oder so raus.
Da das Angebot an schwarzen Taxen in 1:87 aber recht überschaubar ist, hat mich die Neugier doch geplagt.

Es gibt ja vom Ponton-Mercedes ein recht buntes Angebot,
was aber wohl eher auf indische oder südostasiatische Bahnen passt.


Gruss
Rolf


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....


 
Scampi
Beiträge: 394
Registriert am: 03.01.2015

zuletzt bearbeitet 02.07.2015 | Top


RE: Taxi schwarz weiss

#8 von Monsfelder , 02.07.2015 17:48

nicht zu vergessen etliche Brekina oder Buschprodukte

Ford 17m , Peugot 404, Volvo , usw usw


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 02.07.2015 | Top

RE: Taxi schwarz weiss

#9 von Scampi , 02.07.2015 18:32

Hi Uwe,

danke für die Liste.
Ich kenne zwar einige davon, (Ponton, Heckflosse, Barockengel, Kapitän, Badewanne....)
manche waren mir aber doch noch neu.

Auf mein 50er Jahre-Liste eingeschränkt, (ich ziehe meine persönliche Grenze zum Jahreswechsel 59/60)
ist das Angebot aber doch schon wieder recht klein.

Bei einigen hätte ich die schwarze Variante auch gar nicht mehr erwartet,
wie z.B. beim Mercedes Strich/8 oder dem VW K70. Da bin ich doch einigermaßen überrascht.
Auch die grossen Flachkühler-Mercedes kenne ich sowohl als Modell als auch im Original nur in beige.

Ob es den D-Rekord in Natura so gab, wage ich mal zu bezweiflen.
Der wurde ja erst ab 71/72 (?) gebaut.

Naja - man lernt halt immer wieder dazu, und ich habe wieder ein paar Rosinen mehr im Kopf..

Bei den Franzosen (und Italienern) gibt´s natürlich auch noch viele schöne Modelle.
Um das ganze finanziell wenigstens ein bissl im Rahmen zu halten,
beschränke ich lieber nur auf die deutschen Hersteller.


Ich bin auf meiner Suche auch nicht nur auf Wiking eingeschossen.
Im Gegenteil - die Brekina, Busch, Herpa,.... Modelle sind schon echt toll, aber leider nicht immer günstig.



Grüße
Rolf


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....


 
Scampi
Beiträge: 394
Registriert am: 03.01.2015

zuletzt bearbeitet 02.07.2015 | Top

RE: Taxi schwarz weiss

#10 von horst-dieter , 02.07.2015 21:31

Hallo Peter, mag ja sein.
Aber ich habe 1968 angefangen zu lernen und da gab es bei uns keine schwarzen Taxen mehr.
Der Schwiegervater meines Sohnes, Taxiunternehmer, konnte das mir bestätien.
Grüße Horst-Dieter


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.177
Registriert am: 20.11.2014


RE: Taxi schwarz weiss

#11 von Scampi , 02.07.2015 22:12

Ich habe da mal noch ein wenig weiter gesucht.

Auf Wiki wird 1971 als gesetzliche Einführung der beigen Farbe genannt.
Vielleicht gab es da vorher ja schon so etwas wie eine Übergangszeit.

Grüße
Rolf


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....


 
Scampi
Beiträge: 394
Registriert am: 03.01.2015


RE: Taxi schwarz weiss

#12 von pete , 03.07.2015 00:08

Hallo Rolf,

stimmt, es gab eine Übergangszeit. Die war bis 1980

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Taxi schwarz weiss

#13 von ginne2 , 03.07.2015 00:30

Zitat von Scampi im Beitrag #1
In welchem Jahr hat bei den Taxis eigentlich die Farbe von schwarz auf weiß gewechselt?

Auf weiß gar nicht. "Beige" (gesprochen "besch") nennt sich der seitherige Farbton . . . (Klugscheißermodus aus)


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.075
Registriert am: 19.05.2010


RE: Taxi schwarz weiss

#14 von Scampi , 03.07.2015 05:22

Zitat von ginne2 im Beitrag #13
Zitat von Scampi im Beitrag #1
In welchem Jahr hat bei den Taxis eigentlich die Farbe von schwarz auf weiß gewechselt?

Auf weiß gar nicht. "Beige" (gesprochen "besch") nennt sich der seitherige Farbton . . . (Klugscheißermodus aus)




Wenn schon, dann richtig:

1971 wurde in Westdeutschland die Farbe der Taxis von Schwarz in Hellelfenbein (Farbe RAL-Nummer 1015) geändert.
Quelle: Wiki https://de.wikipedia.org/wiki/Taxi


Gruss
Rolf


Die Alte zickt, das Baby schreit, da bleibt für´s Hobby wenig Zeit.....


 
Scampi
Beiträge: 394
Registriert am: 03.01.2015

zuletzt bearbeitet 03.07.2015 | Top

RE: Taxi schwarz weiss

#15 von Hardy55 , 03.07.2015 07:05

Moin Leute,

ich kann mich noch an die 50er in Wiesbaden erinnern, da standen am gegenüberliegenden Taxistand auch
Opel Käpitäne und Mercedes 180 (Vorgänger vom Ponton).

Vielleicht gibts ja inzwischen sowas auch als Modell, aber da bin ich überfragt.

Gruss Hardy


Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 736
Registriert am: 03.10.2014


RE: Taxi schwarz weiss

#16 von ginne2 , 03.07.2015 08:23

Hallo Rolf,

Du hast sicher recht. Aber ich habe mir es erspart, wegen der genauen Farbbezeichnung ein mehrseitiges Dokument bei Wikipedia zu studieren - und so "falsch" ist der Begriff "beige" ja auch nicht (zumindest liegt er näher als "weiß") . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.075
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 03.07.2015 | Top

RE: Taxi schwarz weiss

#17 von KaHaBe , 03.07.2015 22:44

Und vor dem (kaputten) Essener Mauptbahnhof massenweise Volkswagen (sie hatten damals nur diesen einen Typ, gut, auch in Exportversion, teils noch aus britischer Produktion). Natürlich mit den schwarz-weiß karierten Erkennungsband der Mietdroschken versehen.

Grüße in die Runde

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 3.042
Registriert am: 20.11.2012

zuletzt bearbeitet 03.07.2015 | Top

   

Impressionen vom 2. Oberfränkisches Wikingtreffen
Märklin No.5524/15 (8003) Mercedes 300 Adenauer Limo

Xobor Ein eigenes Forum erstellen