Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#1 von martin67 , 19.04.2009 21:37

Hallo,

was verbirgt sich hinter dieser Überschrift? Ein schöner Reisezug der Niederländischen Staatsbahn, bestehend aus drei verschiedenen Wagen vom Baumuster Plan E.

Beim Vorbild wurden diese Wagen ab 1954 gebaut, Lima brachte sie ab 1963 auf den Markt. Zunächst wurde die blaue Ausführung mit gelber Beschriftung der Epoche III angeboten.

Wagen 1. Klasse



Wagen 2. Klasse



Gepäckwagen mit Speiseraum



1974 wurden die Modelle dem aktuellen Vorbild angeglichen und erhielten drei hellbaue Schrägstreifen. Auch hier wurden die gleichen Varianten gelistet, 1. Klasse:



2. Klasse



Gepäckwagen mit Speiseraum



Die allererste Auflage des A-Wagens hatte übrigens preussische Regeldrehgestelle.

Zwischendurch ein kleiner Link zum Vorbild (in holländisch):

http://www.martijnhaman.nl/plane.htm

Nie im Katalog gelistet war übrigens eine vorbildlose Variante der französischen Staatsbahn SNCF. Sie dürfte in den frühen 70er Jahren erschienen sein.



Auch die ersten Personenwagen für Südafrika verwendeten diesen Wagenkasten. Übrigens wurde für diese fremden Modelle immer nur der A-Wagenkasten (4 Mittelfenster) benutzt.





Bis dann und viele Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#2 von Django , 21.04.2009 10:38

Und welche (LIMA-)Lok passt idealerweise zu diesen Wagen?
Täusche ich mich, oder haben diese Wagen allesamt keine Inneneinrichtung?


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#3 von pepinster , 21.04.2009 11:04

Hallo zusammen,

Es gab bei Lima die Reihe 1200, die entsprechenden Märklin und Fleischmann Loks dürften da aber bekannter und im Falle von Märklin wesentlich häufiger zu bekommen sein.

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/h...%E4ndische.html

Ausserdem hatte Lima die E-Lok der NS-Baureihe 1300 im Sortiment (die fast baugleiche SNCF CC7100 ist vielleicht das bekanntere Vorbild).

Zumindest die optisch modernisierte Ausführung der NS Plan E Wagen kann man mit beiden Lokreihen einsetzen, wenn man eine in der Epoche passende Version hat.

Eine NS 1100 ohne Vorbauten wäre die richtige Lok zu den älteren Plan E Wagen, vielleicht bekommt man mit viel Glück eine von Rivarossi (Riv. # 1669) ? Die Roco Lok sieht vom Modellstil zu "perfekt" aus. Und die Märklin SEH 800 / 3013 passt vom Stil her auch nicht so toll.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.878
Registriert am: 30.05.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#4 von martin67 , 21.04.2009 23:43

Hallo,

die Plan-E Wagen hatten nie eine Inneneinrichtung und leider auch keine angesetzten Faltenbalge. Sind trotzdem schön!

Die Rivarossi 1100 habe ich schon mal gezeigt:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...arossi-lok.html

Die 1200 und die 1300 könnte man eventuell auf meiner grandiosen Lima-Seite ansehen....

http://mmiwakoh.de/Eigene%20Webs/lima-mo...hn/Benelux1.htm

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#5 von martin67 , 16.12.2011 14:57

Hallo Lima-Freunde,

es gab noch drei Plan E Wagen der Niederländischen Staatsbahn. Im Katalog von 1990 wurde eine Sonderserie der frühen Epoche III angeboten.

30 9110S war ein Wagen der 3. Klasse (später 2. Klasse)



30 9109S 2. Klasse (später 1. Klasse)



30 9305S 3. Klasse mit Gepäckabteil ohne Speiseraum (Restauratie)



Diese Wagen sind in einem eleganten Dunkelblau lackiert und besitzen neben den kleinen Kupplungen brünierte Metallradsätze.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#6 von Django , 19.12.2011 08:07

Täusche ich mich oder haben diese Wagen keine Inneneinrichtung?


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#7 von martin67 , 19.12.2011 18:31

Zitat
Täusche ich mich, oder haben diese Wagen allesamt keine Inneneinrichtung?



Hi Django,

die Frage hattest Du bereits im Post #2 in diesem Fred gestellt, in #4 hab ich sie beantwortet! Als diese Wagen in den 60ern vorgestellt wurden, war eine Inneneinrichtung noch lange nicht selbstverständlich. Zeitgenössische Wagen der Mitbewerber Fleischmann oder Märklin waren innen ebenfalls nackt.

Die Plan-E Wagen wurden auch später nie mit Inneneinrichtung ausgestattet, vermutlich, weil man durch den etwas eigenwilligen Grundriss kaum auf ein Standardbauteil zurückgreifen konnte.

Aber auch hier der Hinweis, Lima sah sich nicht als Modellbahnhersteller. Wer von Lima kompromisslose Modelle erwartet, ist fehl am Platz. Das trifft jedoch ab den 80er Jahren nicht mehr wirklich zu, als man begann, bessere Modelle zu konstruieren. Aber in den 60er und 70er Jahren war da noch keine wirkliche "Ernsthaftigkeit" dabei. Aber genau das macht den Charme der Lima-Modellbahnen aus. Und Lima hatte da ein wirkliches Händchen für stilisierte Kreationen.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 19.12.2011 | Top

RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#8 von Limafan , 19.12.2011 19:57

Hallo zusammen

Hey Martin, Du darfst unseren Hoflieferanten nicht schlechter machen als er ist (war), damals war es bei allen Herstellern üblich "Fantasiemodelle" zu verkaufen.

Klar gab's Ausrutscher, aber auch viele Modelle die nie ein Anderer im Sortiment führte.

Zu den Wagen: Ich finde sie sehr gelungen, kenne aber das Original nicht.

Eingesetzt mit entsprechenden Loks fahren sie oft bei mir (und ganz so billig sind die Modelle, jedenfalls hier in CH, auch nicht mehr zu finden)







Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#9 von martin67 , 19.12.2011 23:57

Bruno, keine Angst, ich mache Lima nicht schlechter, als es ist! Nur unser lieber Django fragt halt permanent nach der Vorbildtreue, nach Inneneinrichtung, korrekter Lackierung und anderen Details. Und genau da hat sich Lima einfach in den ganzen Jahren gewisse Freiheiten genommen, die ich (Du wahrscheinlich ebenso) gerne mit einem Augenzwinkern hinnehme.

Nur glaube ich manchmal, Django wäre vermutlich mit Roco besser bedient.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#10 von Django , 20.12.2011 08:43

Zitat
Frage hattest Du bereits im Post #2 in diesem Fred gestellt, in #4 hab ich sie beantwortet!


Sorry - das hatte ich übersehen / vergessen (ist ja auch schon 2.5 Jahre her). Aber: Bei den vorhin gezeigten Wagen handelt es sich ja um Modelle aus den 1990ern und da erstaunt es mich dann doch ziemlich, dass die Wagen zwar bereits brünierte Räder und kurze Kupplungen, aber immer noch keine Inneneinrichtung haben. Schliesslich hat LIMA m.W. so ziemlich alle Wagen bis Mitte der 1970er mit einer Inneneinrichtung versehen hat - also warum nicht diese NS-Wagen? Ich habe es mittlerweile im Katalog nachgeschaut: Das waren wohl die einzigen Personenwagen 1990, die keine Inneneinrichtung hatte. Daher fragte ich.

Zitat
Bruno, keine Angst, ich mache Lima nicht schlechter, als es ist! Nur unser lieber Django fragt halt permanent nach der Vorbildtreue, nach Inneneinrichtung, korrekter Lackierung und anderen Details. Und genau da hat sich Lima einfach in den ganzen Jahren gewisse Freiheiten genommen, die ich (Du wahrscheinlich ebenso) gerne mit einem Augenzwinkern hinnehme.

Nur glaube ich manchmal, Django wäre vermutlich mit Roco besser bedient.


Da verstehst Du mich glaub falsch. Ich liebe den Charme der LIMA-Modelle von 1970 bis 1989. Ich habe 13 Loks, 3 komplette Hochgeschwindigkeitszüge und an die 60 Wagen von LIMA - das sind etwa > 95 % meines Modellbahnsortiments. Da sollte der Fall eigentlich klar sein, oder ? Klar, gewisse LIMA-"Konstruktionen" finde ich absolut grässlich und das sage ich auch offen. Um diese Modelle mache ich einfach einen grossen Bogen und konzetriere mich auf die, die mir gefallen . Am besten gefallen mir eh' jene Modelle, bei denen LIMA mit relativ wenig Aufwand etwas Schönes auf die H0-Schienen gebracht hat und das war doch bei den meisten LIMA-Modellen der Fall. Und wenn ich Fragen stellte z.B. betreffend der Inneneinrichtung (siehe oben) oder der Vorbildtreue, dann nur aus Interesse und keinesfalls, um LIMA "schlecht zu machen". Mich interessiert halt immer auch der Bezug zum Vorbild und da ich dieses - gerade bei Nicht-Schweizerischen Modellen - halt nicht immer kenne, frage ich. Zudem: M.E. "Grässliche" Modelle gab und gibt(!) es auch von anderen Herstellern - das hat nix mit LIMA zu tun. Übrigens finde ich diese NS-Wagen sehr gelungen - gerade wenn man bedenkt, dass sie schon beinahe 50 Jahre alt sind !

Nichts für ungut und einen schönen Tag
Django


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 20.12.2011 | Top

RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#11 von Limafan , 27.01.2012 20:58

Hallo zusammen

Diese Woche trafen zwei "Gepäckwagen mit Speiseraum" bei mir ein.

In allen Katalogen ist der Wagen mit Werbeschriften gezeigt, nur beim Modell fehlten sie, jedenfalls in meinem Fall, immer.

Bei den jetzigen zwei Wagen waren sie aber z.T. noch dabei, dem Wagen liegen Abziehbilder bei die aufgeklebt werden können.

Wie's scheint original von Lima.

Waren diese Abziehbilder allen Wagen beigelegt (was eigentlich unwahrscheinlich ist, ich besitze vier neuwertige Wagen mit OVP) oder nur einzelnen Serien?







Auch der Hondekop wurde mit Werbung im Katalog gezeigt, meiner ist aber auch ohne.

Gruss

-Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#12 von herribert73 , 27.01.2012 21:24

Hallo Bruno!

Die Frage wegen der Aufkleber lag mir auf der Zunge, bei meinen sind/waren sie ueberall drauf...teilweise schief und immer unleserlich. Der Aweichversuch war keine gute Idee....der gelbe Streifen geht mit ab, und ausserdem sind diese Aufkleber aus richtig gemeinem Material...
In meiner Einfalt nahm ich erst an das die irgendsoein dummer Junge da draufgekleckst hatte...jetzt bestätigst Du ja den Verdacht das diese Klisterrei sogar von Lima angestiftet wurde.

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.204
Registriert am: 26.11.2009


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#13 von Django , 30.01.2012 07:46

Fr. 28.40 Neupreis!? Nicht schlecht für einen Wagen, der 1981 gerade mal Fr. 9.50 kostete (Katalogpreis - mit etwas Glück gab es ihn wohl noch günstiger)...


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#14 von Limafan , 18.02.2012 20:20

Hallo zusammen

Manchmal ist es durchaus sinnvoll sich als Limasammler zu bekennen.

So erhielt ich letzthin von einem Mitforumianer österreichischer Herkunft ein Mail, darin schrieb er dass er seine Sammlung bereinige und nun einige Limasachen gratis abzugeben hätte!

Darunter waren auch zwei NS Plan E Wagen in der Eingangs von Martin gezeigten Ursprungsausführung in Epoche 3.

Der edle Spender bat mich die Wagen doch hier im Forum zu zeigen, das tu ich doch gerne!













An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Konstantin, Dein Geschenk geht, wenn alles klappt, in ein, zwei Wochen auf die Reise!

Grüsse aus der Schweiz

-Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#15 von husson73 , 18.02.2012 21:01

Hallo alles,
Martin die SNCF Variante ist nür eine Fantasie von Lima.
Grüsse


Jean-Pierre

HO Marklin M Gleise Vorkriegs und Nachkriegs, auch 3800 3900, und C; VB Gleise mit Mittelschiene und mit Punktkontakten; Tourelle Gleise Holz und Kunstoff; Jep Gleise Metal und Kunststoff.
3 Leiter HO OO O I, WS und GS, Digital und Analogic.
auch Schuco Allweg und Variento


husson73  
husson73
Beiträge: 60
Registriert am: 03.02.2012


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#16 von martin67 , 18.02.2012 21:11

Jean-Pierre, nicht nur die SNCF-Variante, auch die südafrikanischen Modelle sind Phantasie. Als Lima-Sammler akzeptiert man diese Modelle zunächst und lernt sie nach einer weile sehr zu schätzen. Diese Phantasiemodelle machen einen grossen Reiz den Lima-Sammelns aus.

Schönen Gruss,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#17 von konstantin , 20.02.2012 23:14

Hallo Bruno!

Schön schauen sie aus, die Niederländer in der verschneiten Schweiz. Und auch noch mit dem zeitgenössischen Lokomotivmodell!
Viel Spass und Vergnügen.

Herzliche Grüße aus Österreich, Konstantin.


konstantin  
konstantin
Beiträge: 14
Registriert am: 19.09.2010


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#18 von herribert73 , 08.09.2012 09:50

Zitat von Limafan im Beitrag #
Hallo zusammen

Bei den jetzigen zwei Wagen waren sie aber z.T. noch dabei, dem Wagen liegen Abziehbilder bei die aufgeklebt werden können.

Wie's scheint original von Lima.

Waren diese Abziehbilder allen Wagen beigelegt (was eigentlich unwahrscheinlich ist, ich besitze vier neuwertige Wagen mit OVP) oder nur einzelnen Serien?



Gruss

-Bruno



Hallo,
entschuldigung das ich diesen uralt Thread wiede aufwärme, aber ich habe nach den Diskussionen um den Hundkopf mal wieder im Lima gewuehlt und dabei viel mir das Plan E Material wieder in die Hände.
Meine sind, wie irgendwo in dem Thread hier schon erwähnt, verklistert. Ob das nun orginal ist oder nicht wurde ja im Princip gelöst. Ich hatte die Wagen mit den schlimmsten Aufklebern eingeweicht, um diese abzulösen, dies gelang nicht gut, die blauen Schrägstreifen sind beschädigt. Ich finde kein gutes Direkt frontal Bild von diesen Aufklebern, gäb es hier jemand der die mal einscannen könnte?

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.204
Registriert am: 26.11.2009


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#19 von martin67 , 10.09.2012 21:00

Hallo Fred,

meinst Du in etwa so?



Bisher hatten alle meine neuwertigen Plan E's diese Aufkleber beiliegend, wobei es verschiedene Motive gab. Das ist das einzige, was ich auf die Schnelle gefunden habe.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#20 von boboranjeboven , 10.09.2012 21:20

Hallo und guten Abend,

übrigens kann man diese NS-Wagen noch erheblich aufwerten wenn man die Fensterrahmen mir Humbrol/Revell Alufarbe aufbessert, oder noch einfacher mit ´n silberne Lackmalstift...
Und wenn man die neuere Modelle erwischt, die etwas dunkler blau lackiert waren dann passen sie sogar noch zu den Märklin Modellen (wobei es natütlich schade ist das MÄÄÄhh die falsche Drehgestellen druntergebaut hat)

Schöne Grüße,
Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#21 von herribert73 , 10.09.2012 22:12

Hallo Martin!
Genau die! Herzlichen Dank. Mal sehen wie ich das auf Aufkleber bekomme.
Gruesse
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.204
Registriert am: 26.11.2009


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#22 von martin67 , 11.09.2012 05:58

Hallo,

fällt mir gerade so auf, der Coca Cola Werbeaufkleber ist kurioserweise in italienischer Sprache ("Bevete Coca Cola"), obwohl für holländische Wagen vorgesehen.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#23 von herribert73 , 11.09.2012 07:19

Hallo Martin,

...und der BEA Aufkleber ist auch sehr interessant, da sehr einggrenzt zu datieren, spät 72 bis höchstens 74!

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.204
Registriert am: 26.11.2009


RE: Sammlerleitfaden: Nederlandse Spoorwegen Rijtuig Plan E

#24 von telefonbahner , 20.01.2019 15:33

Hallo zusammen,
ich hoffe mein neuester Zugang passt hier mit in die Beitragsreihe.
Nachdem ich 3 der einfarbig dunkelblauen Wagen habe ist mir am Wochenende dieser hier in die Finger gekommen:





Wenn ich mich so richtig durch Martins Limaseite gesucht habe könnte (!) es die Nummer 910 sein.

Gruß Gerd und Ede aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 14.541
Registriert am: 20.02.2010


   

[LIMA] Rheingold-Wagenset
die ersten Lima SBB D-Zug Wagen?...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz