Von welcher Firma ist dieses Gebäude? (Iris)

#1 von Hermann ( gelöscht ) , 14.01.2016 12:08

Liebe Sammler unter Euch,

seit Jahren habe ich dieses Gebäude auf meiner Anlage stehen in dem Glauben das es von Faller sei. Nun sind mir aber doch erhebliche Zweifel gekommen nachdem ich mir die Unterseite nochmals genauer angesehen habe. Das Häuschen ist meiner Meinung nach definitiv nicht von Faller aber wer hat es gebaut? Ich freue mich über jede Hilfestellung. Auf der Unterseite sind schwach zu erkennen die Worte -Made in Western Germany- und -No 24-

Viele Grüße,
Hermann




Hermann
zuletzt bearbeitet 09.06.2017 10:48 | Top

RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#2 von rach , 14.01.2016 18:01

Auf den ersten Blick vermute ich, dass es Hähnel ist.


 
rach
Beiträge: 417
Registriert am: 11.11.2008


RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#3 von schwabenwikinger , 14.01.2016 18:07

Hatte Hähnel nicht immer eckige Lichtlöcher? (oder wie man dazu sagt)

Gruß Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.153
Registriert am: 23.01.2010


RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#4 von Ryan , 14.01.2016 18:47

Hallo,

Ich würde bei dem Haus eher auf die Firma IRIS tippen.


Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 466
Registriert am: 07.11.2009


RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#5 von SR-Fahrer , 14.01.2016 18:54

Guten Abend Hermann,

kannst Du von dem Stempel, der halb von den Kleberesten verdeckt ist, unter dem "Made in W. Germany"
eine Detailaufnahme mit hoher Auflösung machen?

Event lässt sich der Firmennamen oder das Logo davor entziffern?

Mhm wobei, wenn ich das hier auf dem kleinen Laptopmonitor genauer anschaue, sieht es wie eine 24 aus.

Edit: Man sollte erst sorgfälltig lesen und dann posten

Viele Grüße
Klaus


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011

zuletzt bearbeitet 14.01.2016 | Top

RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#6 von SR-Fahrer , 14.01.2016 19:01

Sodele habe etwas recherchiert...

Ist wohl definitiv IRIS
Siehe hier:
IRIS-Häuser

Beachtet mal nur die Fensterläden und die Machart!

Sorry wegen meiner komischen Posts bin heute etwas durch den Wind...


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#7 von Hermann ( gelöscht ) , 14.01.2016 20:30

Hallo Leute,

vielen Dank für die Hinweise.

Viele Grüße,
Hermann


Hermann

RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#8 von rach , 15.01.2016 00:31

Ich bin von IRIS noch nicht so überzeugt.
DIe Fensterstreben aus querverklebten Papierstreifen, das geformte und bemalte Dach, die Fenster mit Draht/Kunststoffhinterklebung, der Stempel mit No spricht doch eher für Hähnel. Die Fensterläden sind bei IRIS Modellen augenscheinlich identisch, aber ich meine irgendwo ein Hähnel-Wohnhais zu haben, das ähnliche, evtl auch sogar identische hat. Ebenso hatte Hähnel Stempel und IRIS Klebemarken am Boden.


 
rach
Beiträge: 417
Registriert am: 11.11.2008


RE: Von welcher Firma ist dieses Gebäude?

#9 von timmi68 , 19.12.2016 14:16

Hallo zusammen,

zuerst dachte ich auch an Iris. Inzwischen sind bei mir noch weitere Gebäude der selben Machart angekommen:

Kleines Haus Nummer 6:







Kirche Nummer 21







und das gleiche Haus wie oben beschrieben mit der Nummer 24:







Das beigestellte Wiking Modell zeigt, wie klein die Häuser sind.
Interessant finde ich, dass die Bodenplatte alle die gleiche Breite haben:



<<Ich habe mittlerweile auch einige Häuser von Iris, die bis auf das Material der Fensterläden keinerlei
Ähnlichkeit in der Bauweise zeigen. Auch die Nummern passen nicht zu Iris.
Deshalb würde ich auf einen anderen, bislang unbekannten Hersteller tippen.>>
Edit: Inzwischen bin mir aber dann doch sicher, dass es sich um Iris-Modelle handelt - Nummern hin oder her (die können sich ändern).
Zwischen den verschiedenen Modellen gibt es Parallelen, die eindeutig sind. In den nächsten Tagen werde ich das mal
näher ausführen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.805
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 09.06.2017 | Top

   

HERPA # 113 Birkengruppe mit Bank
Kindergarten?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz