Bilder Upload

heute endlich angekommen

#1 von isebahner , 04.02.2016 22:40

Hallo zusammen,

tja, da hab ich mal richtig gestaunt als ich das lang ersehnte Paket, was mir der Götterbote heute gebracht hat, ausgepackt habe.
Es offenbarte sich eine Eheim Startpackung mit etwas Zubehör (4 Relais und 2 Warnkreuzen) in einem sagenhaften Zustand.
Ich werde am Samstag oder Sonntag mal einen Testkreis aufbauen und schau mir das ganze mal Live an wie das funktioniert, natürlich mit Bildern.









karnevalistischen Gruß
Toni


isebahner  
isebahner
Beiträge: 339
Registriert am: 29.12.2010


RE: heute endlich angekommen

#2 von isebahner , 04.02.2016 22:45

ach ja,

laufen die Trolley´s mit Wechsel- oder Gleichstrom und wieviel Volt dürfen die haben

und gibt es diesen Laden noch in Duisburg?



Gruß
Toni


isebahner  
isebahner
Beiträge: 339
Registriert am: 29.12.2010


RE: heute endlich angekommen

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.02.2016 22:59

Hallo Toni,

die Busse laufen mit Wechselstrom bis 18 Volt laut altem Eheim Katalog und das Fröbelhaus in Duisburg gibt es schon viele Jahre nicht mehr.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.865
Registriert am: 28.05.2007

zuletzt bearbeitet 04.02.2016 | Top

RE: heute endlich angekommen

#4 von isebahner , 05.02.2016 10:23

Hallo Heinz Dieter,

Danke für die Info.

Gruß
Toni


isebahner  
isebahner
Beiträge: 339
Registriert am: 29.12.2010


RE: heute endlich angekommen

#5 von Eisenbahn-Manufaktur , 05.02.2016 10:39

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg im Beitrag #3
Hallo Toni,

die Busse laufen mit Wechselstrom bis 18 Volt laut altem Eheim Katalog und das Fröbelhaus in Duisburg gibt es schon viele Jahre nicht mehr.



Hallo Leute, da der Eheim-Motor genauso aufgebaut ist, wie ein Märklin-Motor, also sowohl Feld- als auch Ankerwicklung besitzt (allerdings keine Doppelwicklung auf dem Feld, denn der Bus braucht ja nicht rückwärts zu fahren), läuft der Motor auch mit Gleichstrom. Diese Motoren nennt man auch Allstrom-Motoren.

P.S.: Gerade mal ausprobiert!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.460
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 05.02.2016 | Top

RE: heute endlich angekommen

#6 von isebahner , 07.02.2016 16:14

Hallo zusammen
so, jetzt hab ich den Trolley Bus mal zerlegt, frischen Service gemacht, die Masten und Drähte lose verlegt und siehe da,
der Bus stottert nur 3 bis 5 cm und funkt im Geweih. Naja, da war ich wohl etwas zu blauäugig.
Ergo alles wieder auseinander und Putzen der Drähte und Masten und wie soll es anders sein,
jetzt läuft wie geschmiert. Funkt ab und an noch im Geweih und stört immens im Hörfunk.
Aber das lässt sich ja bestimmt mit einem Kondensator beheben.







tja, dann noch einen schönen Karnevalssonntag,
ich geh noch was Bus fahren und den Anhängerstecker reparieren

Gruß
Toni


isebahner  
isebahner
Beiträge: 339
Registriert am: 29.12.2010


   

2. Wahl
Noch einen Tip für Eheim/EWF

Xobor Ein eigenes Forum erstellen