Bilder Upload

RE: Zusatz Lok-Gewicht - Zinkpest ?

#26 von Michi67 ( gelöscht ) , 08.04.2016 13:39

...für's Protokoll : das Gewicht, so wie ich es von Christoph erhielt, wog übrigens 188,92 Gramm.

MfG Michael


Michi67

RE: Zusatz Lok-Gewicht - Zinkpest ?

#27 von joha30 , 08.04.2016 21:19

Hallo Michael,
Danke für die exakte Beschreibung. Das sind ja ganz andere Erkenntnisse als erwartet.
Aber sag mal, reicht es denn nicht, mit dem Hammer die Beule wieder glatt zu prügeln? Blei ist doch recht geduldig und die Risse scheinen mir nur an der Oberseite zu liegen. Vielleicht liegt die Lösung ja so nah für die geheimnisvolle Beulerei.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.223
Registriert am: 11.02.2013


RE: Zusatz Lok-Gewicht - Zinkpest ?

#28 von Michi67 ( gelöscht ) , 09.04.2016 20:02

Zitat von SAH im Beitrag #23
Guten Abend Michael,


Deine Ergebnisse sind mit sicherheit nicht nur für Lima-Sammler von Interesse!

@Mods: Mein Vorschlag ist, diese Beitragsserie anzupinnen oder in einen allgemeinen Bereich zu schieben.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn



Hallo Stephan,

vielleicht wäre es tatsächlich sinnvoll, dieses Theam in einen allgemeinen Bereich ( offtopic Plauderecke ? ) zu verschieben. Zwar handelt es sich hier um ein Lima-Gewicht, die Thematik ist aber ja Hersteller-übergreifend. Aber das müssen andere hier entscheiden !

MfG Micha


Michi67

RE: Zusatz Lok-Gewicht - Zinkpest ?

#29 von Michi67 ( gelöscht ) , 11.04.2016 12:58

Guten Tag liebe Freunde,
ich habe meinen Untersuchungsbericht zu diesem speziellen Lok-Gewicht, welches von Christoph zur Verfügung gestellt wurde fertig. Ich habe Heinz-Dieter-Papenberg und auch Christoph gefragt, ob es hier evtl. eine Möglichkeit gibt, den Bericht mit vielen Bildern und Graphiken als Word oder PDF-Datei hochzuladen.

Alternativ würde das ja eventuell auch für Martins Lima-Seite interessant sein ? Wenn da also Interesse besteht und sonst niemand etwas dagegen hat, würde ich meinen Bericht auch Martin zur Verfügung stellen, wenn er das denn überhaupt möchte bzw. Christoph nichts dagegen hat ? Oder hast Du Christoph eine eigene Lima-Seite ? Will da niemanden vergrätzen.
Ich denke das Problem ist ja nicht nur Lima-spezifisch, könnte also evtl. auch für andere Teilnehmer von Interesse sein ??
Also mein Angebot steht...

Liebe Grüße, Michael


Michi67

RE: Zusatz Lok-Gewicht - Zinkpest ?

#30 von bahnwahn , 12.04.2016 23:28

Hallo Michael,

zuerst einmal vielen Dank für Deine Analyse. Ich muss auch einmal dringend meine Limaloks nach Gewichten durchsuchen, die ein Eigenleben entwickelt haben. Ein Opfer hatte ich auch schon, aber im Vergleich zu anderen Herstellern können Freunde von Lima ja froh sein, wenn nur das Gewicht befallen ist. Ich denke da an Klein Modellbahn, Brawa, Roco, Märklin, bei denen sich ganze Rahmen (oder Gehäuse) biegen, zerbröseln und verabschieden. Da ist aber wohl eher das Zink der Problemherd, hier ist es ja wohl fast reines Blei.
Gerne übernehme auch ich Deine Erkenntnisse und Ergebnisse auf meine Homepage (bahnwahn.de) und stelle sie da anderen Modellbahnern zur Verfügung, wenn Du das wünscht/akzeptierst und mir die Daten zukommen lässt. Ich finde eine Verbreitung auf verschiedenen Seiten oder Foren kann da nicht schaden, denn es soll ja eine Information für alle Modellbahner sein.

Viele Grüße
Martin


bahnwahn  
bahnwahn
Beiträge: 107
Registriert am: 13.08.2009


RE: Zusatz Lok-Gewicht - Zinkpest ?

#31 von Michi67 ( gelöscht ) , 18.04.2016 09:45

Hallo, Daten habe ich an die Interessenten gesendet. Falls Rückfragen sind, oder etwas fehlt - einfach melden.
LG Micha


Michi67

RE: Zusatz Lok-Gewicht - Zinkpest ?

#32 von Django , 06.10.2016 08:04

Als Ergänzung hier noch zwei Bilder eines (bereits von mir "bearbeiteten") Gewichts, das ich aus einer alten DB E 410 gefischt habe:



 
Django
Beiträge: 1.118
Registriert am: 13.03.2008

zuletzt bearbeitet 06.10.2016 | Top

   

Lima 208036LG, SNCF BB 67001
Lima H0 Diesellok DE 146 FS Italia (ex 212 der DB)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen