Bilder Upload

RE: Baureihe 56.2

#51 von geopiri , 28.01.2018 22:11

Klasse.....und die Kesselringe.....sagenhaft,

habe die Ziehfeder PT 428 sofort bestellt !

mit Grüssen Georg


Wehe dem, der allein ist...... Salomo


 
geopiri
Beiträge: 807
Registriert am: 16.08.2016


RE: Baureihe 56.2

#52 von Eisenbahn-Manufaktur , 29.01.2018 06:45

Zitat von geopiri im Beitrag #51
Klasse.....und die Kesselringe.....sagenhaft,

habe die Ziehfeder PT 428 sofort bestellt !

mit Grüssen Georg



Georg, ein weiser Entschluß! Das ist eine Anschaffung für's Leben! Bei sorgfältiger Behandlung hält die bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag!

Diese Ziehfeder von der Fa. Haff ist nicht zu vergleichen mit den Ziehfedern, die wir als Kinder in unseren Schul-Zirkelkästen vorfanden. Jede Haff-Ziehfeder ist genau genommen ein Unikat, da beide Spitzen auf einander eingeschliffen sind. Daher die ungeheuere Präzision!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.464
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 29.01.2018 | Top

RE: Baureihe 56.2

#53 von bulli66 , 02.02.2018 20:22

Hallo Klaus,
wie hast Du denn das mit den Windleitblechen gemacht. Der Lokkörper ist lackiert, die Windleitbleche aber noch nicht montiert.
Ich sehe aber auch keine Löcher für eine Verschraubung oder ähnliches, um diese nach dem Lackieren zu montieren. Zauberei?
Ansonsten wie die anderen schon geschrieben haben, eine wieder mal eine schöne Lok.
Stephan


 
bulli66
Beiträge: 252
Registriert am: 02.11.2016


RE: Baureihe 56.2

#54 von pete , 02.02.2018 20:44

Hallo Stephan,

die Löcher sind nicht nötig, da die 56er normalerweise keine Windleitbleche hat

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.493
Registriert am: 09.11.2007


RE: Baureihe 56.2

#55 von Eisenbahn-Manufaktur , 03.02.2018 11:16

Zitat von bulli66 im Beitrag #53
Hallo Klaus,
wie hast Du denn das mit den Windleitblechen gemacht. Der Lokkörper ist lackiert, die Windleitbleche aber noch nicht montiert.
Ich sehe aber auch keine Löcher für eine Verschraubung oder ähnliches, um diese nach dem Lackieren zu montieren. Zauberei?
Ansonsten wie die anderen schon geschrieben haben, eine wieder mal eine schöne Lok.
Stephan





Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.464
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 56.2

#56 von bulli66 , 03.02.2018 20:43

Hallo Pete, hallo Klaus,
da bin ich wohl mit den vielen Lokprojekten von Klaus durcheinander gekommen.
Danke für den Hinweis.
Aber bei der 17 201 müsste ja den Zwischenraum zwischen Kessel und Windleitblechen lackieren.
Wie bekommt man das hin ohne Lacknasen oder freie Stellen?
Spannend wird es sicherlich auch bei der 23 mit den Rohrstegen zu den Windleitblechen
Stephan


 
bulli66
Beiträge: 252
Registriert am: 02.11.2016

zuletzt bearbeitet 03.02.2018 | Top

RE: Baureihe 56.2

#57 von Eisenbahn-Manufaktur , 05.02.2018 08:22

Zitat von bulli66 im Beitrag #56
.....

Aber bei der 17 201 müsste ja den Zwischenraum zwischen Kessel und Windleitblechen lackieren.
Wie bekommt man das hin ohne Lacknasen oder freie Stellen?
Spannend wird es sicherlich auch bei der 23 mit den Rohrstegen zu den Windleitblechen
Stephan


Hallo Stephan,

mit dem geeigneten Werkzeug (Graphiker-Spitzpistole oder Airbrush-Spitz-Griffel, also nicht mit der der Sprühdose aus dem Autozubehör-Laden), gaaaaaanz viel Übung und noch mehr Erfahrung "in Sachen Lack"......


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.464
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 05.02.2018 | Top

RE: Baureihe 56.2

#58 von Eisenbahn-Manufaktur , 13.02.2018 10:16

Hallo Leute,

sie ist fertig:


















Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.464
Registriert am: 11.02.2012


RE: Baureihe 56.2

#59 von maeflex , 13.02.2018 10:51

Einfach genial !

Beim Anblick dieser gelungenen Meisterleistung koennte man ins Gruebeln kommen ob nicht......


einen sonnigen Faschingsdienstag.


Gruss
Roland


Kleinanlage Maerklin 800 er


 
maeflex
Beiträge: 1.541
Registriert am: 13.05.2010


RE: Baureihe 56.2

#60 von Eisenbahner , 13.02.2018 11:40

Hallo Klaus,
wunderschön!!!
Ich glaube in Göppingen hätte man
damals nicht besser bauen können.

Gruß
Hans-Gerd



 
Eisenbahner
Beiträge: 1.509
Registriert am: 30.03.2008


RE: Baureihe 56.2

#61 von Bastelfritze , 13.02.2018 12:01

Ein wahres Schmuckstück!

VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 708
Registriert am: 12.03.2011


RE: Baureihe 56.2

#62 von geopiri , 13.02.2018 15:58

Hallo Klaus,

wieder eine Goldmedaille, die Lok ist super...

schon mal daran gedacht eine 18 201 in grün mit zwei Tender zu bauen....?

bis bald und mit Grüssen Georg


Wehe dem, der allein ist...... Salomo


 
geopiri
Beiträge: 807
Registriert am: 16.08.2016


RE: Baureihe 56.2

#63 von Blechfan , 13.02.2018 16:30

Moin Klaus,

die Lok sieht ja aus wie gekauft

Spaß beiseite - großes Kino, ganz großes Kino. Einfach toll.
Danke fürs Teilhaben.


Beste Grüße, Ingo

Märklin H0 Blech+Guß der 30er-50er, etwas Spur Z "Amerika" (Casey Jones)

Im Bau: Märklin H0 Anlage, Hauptthema 30er/50er Jahre


 
Blechfan
Beiträge: 148
Registriert am: 28.12.2017


RE: Baureihe 56.2

#64 von matze , 13.02.2018 17:14

Hallo Klaus,
was soll man dazu noch sagen, ohne sich zu wiederholen. Einfach spitze...

Viele Grüße
Martin



Der Mensch ist nur dort ganz Mensch, wo er spielt (Schiller)


matze  
matze
Beiträge: 252
Registriert am: 15.01.2013


RE: Baureihe 56.2

#65 von weichenschmierer , 13.02.2018 17:48

Hallo Klaus !

Sehr schöne Lok stellst Du da auf die Gleise ! G8.1 mit Laufachse , eine Erfolgsstory !

Du setzt ihr ein würdiges Denkmal und gleichzeit haben die Güterwagen endlich

noch ein passendes richtig schnuckeliges Zugpferd.

Über die Mdellausführung zu reden hieße Eulen nach Athen zu tragen,

wie immer topp !

Wenn ich dann irgendwann mal nicht mehr 1:1 machen muß,

werde ich in Spur 1 auch in dieser Richtung loslegen......

Bin wie immer sehr gespannt, was Du als nächstes zauberst.

Chapeau und liebe Grüße

Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 684
Registriert am: 11.01.2008


RE: Baureihe 56.2

#66 von Eisenbahn-Manufaktur , 13.02.2018 18:35

Zitat von weichenschmierer im Beitrag #65
Hallo Klaus !

......

Bin wie immer sehr gespannt, was Du als nächstes zauberst.

Chapeau und liebe Grüße

Wolfgang


Hallo Leute,

schön, wenn die Lok gefällt.

Wolfgang, um Deine Frage zu beantworten:

Meine nächste Lok ist bereits in Arbeit!

Das wäre dann meine vierte Preußin: Nach P10 (BR39), P8 (BR38) und der G8.1 mit Laufachse (BR56.2) folgt nun die P6 (BR37):

Baureihe 37


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.464
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 14.02.2018 | Top

RE: Baureihe 56.2

#67 von Eisenbahn-Manufaktur , 14.02.2018 07:40

Zitat von geopiri im Beitrag #62
Hallo Klaus,

....

schon mal daran gedacht eine 18 201 in grün mit zwei Tender zu bauen....?

bis bald und mit Grüssen Georg


Hallo Georg, nö, ich glaube, nicht. Pacifics gibt es schon genug. Zum einen die weitverbreitete BR 01 (HR) von Märklin, die BR 01 von Bing und Bub, aber auch die würth. C (BR18.0), die Frank so schön auf die Räder gestellt hat, oder seine bay. S3/6 (BR18.5).

Mich reizen inzwischen, nachdem ich viele Einheits-Loks gebaut habe (BR 23 alt, BR 23 DB, BR24, BR 41, BR44, BR 64) und die beiden populären Preußinnen P8 und P10, Loks, die nicht gleich jeder kennt, wie meine beiden letzten, nämlich die S10, die G8.1 mit nachträglich angebauter Vorlaufachse und nun die P6.

Und mich reizt ganz besonders, meine Fahrwerke selber zu bauen, und nicht mehr wie früher, auf fertige Hehr-Antriebe zurückzugreifen. Und wenn meine selbstgebauten Fahrwerke dann auch so seidenweich und leise laufen wie die wunderbaren Hehr-Fahrwerke, bin ich schon ein wenig stolz....

Und da bieten sich ja besonders Fahrwerke an, die z.B. einen besonderen, vielleicht unsymmetrischen Achsstand haben (P8 und S10), oder besonders kleine Räder (G8.1 mit Vorlaufachse)... Das macht die Sache dann besonders spannend!


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.464
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 14.02.2018 | Top

RE: Baureihe 56.2

#68 von geopiri , 14.02.2018 10:19

Hallo Klaus,

mein grösster Wunsch wäre schon eine Lok zu bauen, theoretisch sollte ich auch mit einer kleinen anfangen, doch es reizt mich schon lange direkt eine Pacific aufzustellen.

Der grosse Reiz, auch an der 18 201, ist, dass man durch das Fahrwerk hindurchsehen kann, und ich plane seit Wochen dieses Phänomen nachzueifern, und dazu müsste ich den Motor querstellen, fast im Führerhaus und den Antrieb mit kleinen Zahnrädern zu den Treibräder bringen, das hört sich unmöglich an, aber ich versuche es planerisch auf dem Papier....

Das wird natürlich verdammt lange dauern, denn ich wollte, wie JoHa so schön sagte, zuerst ein Pappmodell bauen, dann wird sich zeigen ob es überhaupt eine Übereinstimmung mit "Wollen" und "Können" gibt...

Ich hoffe dann auf meine vielen Fragen Ratschläge zu bekommen, eigener Thread....

mit Grüssen Georg


Wehe dem, der allein ist...... Salomo


 
geopiri
Beiträge: 807
Registriert am: 16.08.2016


RE: Baureihe 56.2

#69 von ElwoodJayBlues , 14.02.2018 16:21

Zitat von geopiri im Beitrag #62
Hallo Klaus,

wieder eine Goldmedaille, die Lok ist super...

schon mal daran gedacht eine 18 201 in grün mit zwei Tender zu bauen....?

bis bald und mit Grüssen Georg


Hallo Georg,

Frank ("Gote") hat eine 18 201 in Tinplate gebaut.
Da gibt es auch ein paar Bilder hier im Forum


SCHÖNE, SCHÖNE, SCHÖNE WILDSCHWEINE!


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.233
Registriert am: 10.07.2011


RE: Baureihe 56.2

#70 von geopiri , 14.02.2018 16:51

.....ich werde verrückt, tatsächlich....

BR 18 201

und auch diese Lok sieht erstklassig aus,

Ich werde einen eigenen Thread aufmachen, mit allen meinen Basteleien und tausend Fragen, und da werde ich eines Tages auch die 18 201 anfangen....

....weiter an Klaus, sorry,

mit Grüssen Georg


Wehe dem, der allein ist...... Salomo


 
geopiri
Beiträge: 807
Registriert am: 16.08.2016


RE: Baureihe 56.2

#71 von joha30 , 14.02.2018 16:55

Georg, der Witz bei uns Tinplatern ist doch gerade, dass wir diesen monströsen Motorblock haben. Sonst ist man schnell bei Finescale.

@ Klaus: Ich werfe mal die "Kreuzspinne" ein, die Baureihe 98.0, wenn auch nicht preußisch, dafür besser: sächsisch!
https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4chsische_I_TV


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.313
Registriert am: 11.02.2013


RE: Baureihe 56.2

#72 von Eisenbahn-Manufaktur , 14.02.2018 17:06

Zitat von joha30 im Beitrag #71
Georg, der Witz bei uns Tinplatern ist doch gerade, dass wir diesen monströsen Motorblock haben. Sonst ist man schnell bei Finescale.

@ Klaus: Ich werfe mal die "Kreuzspinne" ein, die Baureihe 98.0, wenn auch nicht preußisch, dafür besser: sächsisch!
https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4chsische_I_TV


JoHa, ach du grüne Neune, wie kriege ich da einen (oder besser: zwei) Antriebe nach "Märklin-Art" rein??? Muß ich mal drüber nachdenken......

Die Zuckersusi (BR 98.7) würde mir auch gefallen:

https://i.pinimg.com/originals/b5/c6/7e/...0038660aa44.jpg


Weißblech - der Stoff, aus dem die Träume sind!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 2.464
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 14.02.2018 | Top

RE: Baureihe 56.2

#73 von joha30 , 14.02.2018 17:27

Achja! Wunderbar!

Vielleicht: mach nen falschen BB-Antrieb als echten 1B1-Antrieb. Bei der 98.0 verstecken die Zylinder die notwendige Lücke. Das ist ja ein üblicher Trick, siehe Zeuke 44. Die Kurvenläufigkeit dann mit Abstand und Klapperei.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.313
Registriert am: 11.02.2013

zuletzt bearbeitet 14.02.2018 | Top

   

Unbekannte Lampe evtl. Kibri ? (geklärt: Hersteller PLANK)
„Orient Express (CIWL) container wagon“ von Mundhenke und Alternativen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen