Bilder Upload

? Frage zur Höhe des Schienenprofil Trix-Express

#1 von Metall forever , 29.12.2016 01:20

Guten Abend,

ich beabsichtige, für Fahrzeuge verschiedener Gleichstrom Hersteller (Lima vor 1970, JEP France, Pico vor 1960) deren Spurkränze grösser als 2,5 mm sind, neue Alt-Gleise zu beschaffen. Ich brauche nur ein Oval für sporadische Routineläufe.
Ich denke hierbei an das Trix Express Gleis.
Jetzt habe ich seit gestern Abend zig Seiten über google aufgerufen, die tollsten Infos ... aber nirgendwo findet sich etwas über die Höhe des Schienenprofils.

Momentan käme nur Trix Bakelit oder Fleischman Modellgleis (Höhe 2,7 mm) in Frage. Kann mir bitte jemand helfen ?

Danke und beste Grüße, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 263
Registriert am: 02.01.2012


RE: ? Frage zur Höhe des Schienenprofil Trix-Express

#2 von united.trash , 29.12.2016 07:32

Moin,

wenn es nur um ein Oval geht, so kann man auf Trix- Express Pappgleis auch Zweileiterloks fahren lassen, man muss dann eben Plus und Minus auf die Außenschienen legen. Wenn man Wechselstrom anschließt, können auch Märklin- Loks fahren. (Die fahren sogar mit Gleichstrom, schalten dann halt nicht, oder man verwendet den Handschalter.)

Mehr kann man freilich damit nicht machen. Bei den Weichen etc. hört es auf, Trix ist nicht genormt.

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.298
Registriert am: 09.01.2015


RE: ? Frage zur Höhe des Schienenprofil Trix-Express

#3 von Metall forever , 29.12.2016 09:27

Danke für Deine Antwort.
Aber darum geht es nicht. Ich brauche die Schienenprofilhöhe.

Libe Grüße, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 263
Registriert am: 02.01.2012


RE: ? Frage zur Höhe des Schienenprofil Trix-Express

#4 von pete , 29.12.2016 09:29

Hallo Michael,

die Profilhöhe ist hoch genug ... 3,3mm

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.490
Registriert am: 09.11.2007


RE: ? Frage zur Höhe des Schienenprofil Trix-Express

#5 von Metall forever , 29.12.2016 09:35

Herzlichen Dank Peter,

ich habe hier beispielsweise eine Lima CC 7140 und eine CC 40100 (beide Baujahr 1967), welche aufgrund ihrer extrem hohen Spurkränze gnadenlos über die Schwellen des Normprofils 2,5 mm rattern.

Beste Grüße, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 263
Registriert am: 02.01.2012


ProfilhöheTrix Express und Basteltip für ein Flexgleis.

#6 von Charles , 29.12.2016 11:17

Hallo Michael,

Trix hat in der Tat immer 3,3 mm genannt. Auf der verlinkten Seite hat jemand allerdings 3,15 mm gemessen. Dort wird auch ein interessanter Tip gegeben wie man durch Kombination von Peco und Tillig Teilen ein Flexgleis für Trix Express realisieren kann. Den Mittelleiter würde ich aber einfach mit Profilen von Code 100 Flexgleisen ausführen.

http://board.ig-trix-express.de/bastelst...gleise-t58.html


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.706
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 30.12.2016 | Top

RE: ProfilhöheTrix Express und Basteltip für ein Flexgleis.

#7 von united.trash , 29.12.2016 11:38

wie? Gibt es noch höhere Spurkränze als bei Trix Express?

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.298
Registriert am: 09.01.2015


RE: ProfilhöheTrix Express und Basteltip für ein Flexgleis.

#8 von Trixnachbau , 29.12.2016 20:41

Hallo Michael
Ich hab gerade ein Piko-Expressgleis (Bakelit) gemessen, da sind es sogar über 4 mm
Gruß Guido



Trixnachbau  
Trixnachbau
Beiträge: 504
Registriert am: 07.03.2011


RE: ProfilhöheTrix Express und Basteltip für ein Flexgleis.

#9 von Metall forever , 29.12.2016 21:28

Zitat von Trixnachbau im Beitrag #8
Hallo Michael
Ich hab gerade ein Piko-Expressgleis (Bakelit) gemessen, da sind es sogar über 4 mm
Gruß Guido


Krass das ..... so heftig muss es nun auch wieder nicht sein .
TE mit 3,15 mm ist genau richtig. Und auf diesen Gleisen kann ich neben Lima-Uralt auch meinen beiden JEP-Maschinchen mal wieder ihren verdienten Auslauf gönnen. Zumal die eine davon (Baujahr zw. 1948-1951) mit Wechselstrom; die andere (ab Baujahr 1952) mit Gleichstrom fährt - aber beide mit 3-Leiter-System.

Danke nochmals für Eure Hilfe !
Gruß, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 263
Registriert am: 02.01.2012


   

?? zu Trix Personenwg BC 21 und Cd 21 ??
Neues vom Stammtisch NERFÜ

Xobor Ein eigenes Forum erstellen