Gebäude identifizieren 1. Faller Stall 285 2. Heizwerk Auhagen 3. Haus Pola 570 4. Brücke VERO 1985 oder Auhagen 41589

#1 von metallmania , 04.05.2017 15:22

Hallo zusammen,

einige wissen, dass ich gerne Konvolute kaufe, so auch hier:





Highlight war die KIBRI-Sheddach-Halle # 9793 links, die bis auf einige Fehlteile sehr passabel dasteht.
Unter den 15 Teilen sind allerdings einige, die ich keinem Hersteller zuordnen kann:

Eine kleine Holzhütte:







Der Boden könnte Faller/Pola sein, aber auch original?


Eine Viaduktbrücke ohne ein Herstellerzeichen:






Ein Heizwerk? mit Kohle- und Schlackehaufen auf einem schwarzen Tiefziehteil:












Und eine Buchhanlung/Restaurant? aus einem anderen Konvolut, vmtl. KIBRI der Bodenplatte nach?:
















Würde mich sehr freuen, wenn einer von Euch was wüßte oder sogar Bilder hat., DANKE voraus
Die Suche in unserem Katalogarchiv, meinen Katalogen und der Bucht hat leider nix ergeben.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.007
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 05.05.2017 | Top

RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#2 von timmi68 , 04.05.2017 15:49

Hallo Werner,

das erste ist der kleine Stall 285 von Faller
die Brücke und das Heizwerk kann ich gerade nicht einordnen. Beim Heizwerk hätte ich an Pola oder VauPe gedacht,
kann es aber nicht finden.
Das Restaurant gehört zu einem 3-Teiligen Gebäudesatz von Pola und trägt die Nummer 570.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.869
Registriert am: 13.11.2013


RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#3 von Bastelfritze , 04.05.2017 16:50

Moin Jörg!

Das Heizwerk ordne ich bei Auhagen (Nachwende) ein. Mein Vater hat selbiges auf der Anlage, aber das er was "von drüben" draufgestellt hätte, wäre mir neu. Das "Haus im Bau" und as rechts daneben ordne ich ebenfalls zu Mamos/Auhagen ein.



VG Mirko (aus Sachsen)


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.149
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.05.2017 | Top

RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#4 von metallmania , 04.05.2017 17:53

Danke Jörg, der Titel ist mal angepaßt baw.

hab den Bausatz 286 mit dem Stall 285 und hab den nicht erkannt. Sowas.

Danke Mirko,

werde mal bei Auhagen schauen, vielleicht finder sich ja noch die Artikel-Nr.

Und den Pola 570 muss ich mal suchen, hab da noch was.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.007
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 04.05.2017 | Top

RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#5 von telefonbahner , 04.05.2017 20:23

Hallo Werner,
die Brücke ist ein Teil des MAMOS / Auhagenbausatzes 3/44 Eisenbahnviadukt bzw. -brücke.
Zu diesem Bausatz gehören 2 solche Bogenteile, die Brückengeländer und 4 Brückenpfeiler.
Das Heizwerk ist mir unbekannt, ich kann ja meine Auhagenkataloge nochmal durchforsten.
Auf dem erstem Bild steht hinter dem ominösem Heizwerk ein Teil des alten Gaswerkes (der Kokslöschturm) von Auhagen.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 14.106
Registriert am: 20.02.2010


RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#6 von metallmania , 04.05.2017 22:48

Hallo Gerd, danke,

ja den Kokslöschturm (jetzt weiß ich, was der darstellen soll) hab ich ja gefunden, weil das Gaswerk ja zuhauf als Bausatz angeboten wird.
Nur das Heizwerk scheints aktuell nicht zu geben, hab gestern Nacht im Auhagenshop und bei TT vergeblich gesucht.

Aber die Nacht ist unser, wir suchen weiter.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.007
Registriert am: 03.12.2014


RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#7 von metallmania , 04.05.2017 23:05

Hallo Gerd,

habe gerade die Brücke gefunden im Archiv unter VERO 1985/86 Seite 34:

Art.-Nr. 54 57360/160/00530

Die Maße stimmen es ist eine halbe Brücke 21 cm lang, Breite 6,4 cm; die Pfeiler wären wohl 10,5 cm hoch.

Das ging ja wieder ratzfatz heute, danke allen.

EDIT: Der Gockel sagt:

Auhagen hat die Brücke aktuell als "Kleine Straßenbrücke 41589" im Programm, so wie ich sie habe, es fehlen nur die Geländer.
Aber es gibt ja die Faller 527er.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.007
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 05.05.2017 | Top

RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#8 von telefonbahner , 05.05.2017 11:23

Hallo Werner,
hier der komplette Bausatz ansatzweise "gebastelt.





Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 14.106
Registriert am: 20.02.2010


RE: Gebäude identifizieren FAller POLA Auhagen VERO?

#9 von metallmania , 05.05.2017 13:05

Danke Gerd,

sehr schönes Modell, und wir kannten nur die Faller-Viadukte 545/546, später auch Vollmers große Steinbogenbrücke.

Nur die hellgraue Farbe stört; ich habe aber auch die Faller-Viadukte umgefärbt.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.007
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 05.05.2017 | Top

   

Suche Hersteller bzw. Modell-Nummer

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz