Bilder Upload

Preiser Gärtnerei # 1112

#1 von Ryan , 20.09.2014 18:54

Hi,

Neulich konnte ich das letzte in meiner Sammlung noch fehlende werkstoffverkaufende Peiser Diorama erstehen. Grund des kaufes war die Besonderheit, dass es noch in der Original Blisterfolie verpackt ist. Sie ist zwar an ein paar Stellen eingerissen, aber dennoch finde ich, ist es ein interessanter Zeitzeuge, wie größere Preiser Dioramen ende der 50er Jahre verkauft wurden.







Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 399
Registriert am: 07.11.2009


Preiser Gärtnerei # 1112

#2 von gs800 , 20.09.2014 19:37

Hallo Lars,

ein wirklich beeindruckendes Zeitzeugniss uas den Preiserschen Kleinkunstwerkstätten. Lässt du das so in der Verpackung'

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.109
Registriert am: 26.02.2012


Preiser Gärtnerei # 1112

#3 von Ryan , 20.09.2014 20:03

Hallo Rei,

Ja ich werde es, so wie es ist, in der der Folie lassen.
Ich habe heute schon einen kleinen Umkarton gebastelt zum Lagern, damit kein weiteres Licht an die Folie mehr kommt.

Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 399
Registriert am: 07.11.2009


Preiser Gärtnerei # 1112

#4 von fliegender Hamburger , 20.09.2014 20:32

Hallo Lars,

nur aus Interesse: ist das eine Mischbauweise aus Holz und Kunststoff?
(Die Schuppen sehen so aus, als ob die schon aus Kunststoff sind.)

Bis wann hat Preiser ausschliesslich in Holz gearbeitet?

und schliesslich noch: gibt es eine Homepage, wo man die frühen Nummern und Holz-Figuren alle abgebildet finden kann? Also eine Sammlerseite mit Modellübersicht? (da habe ich beim googeln bis jetzt einfach nichts Gescheites gefunden...)

Grüsse aus der Schweiz,
Nils


 
fliegender Hamburger
Beiträge: 342
Registriert am: 10.09.2011

zuletzt bearbeitet 20.09.2014 | Top

Preiser Gärtnerei # 1112

#5 von *3029* , 20.09.2014 20:43

Hallo Lars,

da hast du ja ein fantastisches Preiser-Teil bekommen,
einmalig mit der original Folien-Verpackung und dem Klebe-"Siegel" ...

Ich denke, normalerweise wurde die Umverpackung von den Spielwarenhändlern entfernt
bevor die Sachen in den Verkaufsraum kamen bzw. in der Vitrine ausgestellt wurden.

Immer wieder erstaunlich was du uns hier so vorzeigst ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 7.599
Registriert am: 24.04.2012


Preiser Gärtnerei # 1112

#6 von Ryan , 21.09.2014 10:22

Hallo Nils,

Ja die Schuppen sind aus Plastik. Diese Holzverkaufshandlung ist die mittlere Version, die schon Schuppen aus Plastik hat. Unter den Schuppen teilen ist jedoch noch ein Holzgestell.
Ende der 50er Jahre wurden mit der Zeit immer mehr Holzteile durch Plastikteile bei Preiser ersetzt bis irgendwann auch die Holzfiguren verschwanden.

Bis wann Preiser aussschließlich in Holz gearbeitet hat , weiß ich nicht genau, da es eher ein langsammer Übergang war in die Plastikära.

Als grobe Übersichtsseite kann ich die Internetseite von einem Forenmitglied hier empfehlen ( Nodawo ) http://www.modelleisenbahnfan.de/preiser-figuren/
Dort findest du ganz unten die alten Kataloge mit den Nummern und Abbildungen.

Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 399
Registriert am: 07.11.2009


Preiser Gärtnerei # 1112

#7 von fliegender Hamburger , 21.09.2014 13:14

Hallo Lars,

herzlichen Dank für deine weiteren Infos! Und einen wirklich tollen Fund hast du da gemacht.

Vielleicht hier am Rande: vor einiger Zeit habe ich eine Anzahl Preiser Holzfiguren erwerben können, in z.T. leider schlechtem Zustand. Das war auch mein Grund, nach einer "Sammlerseite" zu fragen, im Sinne von "wie die Figuren eigentlich mal ausgesehen haben, und was wozu gehört". Bei meinem Kauf dabei waren jedenfalls einige Kutschen, die sich aber von den im Internet gefundenen in sofern unterscheiden, dass sie keine aus Kunststoff (spritz-)gegossenen Räder, sondern flache transparente Zelluloidteller mit aufgemalten Radreifen und Speichen haben. Kennst du so etwas? (Falls das nicht hierher passt, lösche ich einfach).

Viele Grüsse,
Nils


 
fliegender Hamburger
Beiträge: 342
Registriert am: 10.09.2011


Preiser Gärtnerei # 1112

#8 von nodawo , 21.09.2014 23:37

Hallo Nils, hallo Lars

Nils -

Einige Bilder Deiner erstandenen Modelle wären hilfreich.

Lars -

Tolles Holzlager. Hier sieht man die enge Zusammenarbeit der Firmen in dieser Zeit. M. E. sind die Schuppenteile

der Fa. Faller zuzuordnen. Sind die Holzstapel auch aus Kunststoff?

Liebe Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/


 
nodawo
Beiträge: 956
Registriert am: 31.03.2010


Preiser Gärtnerei # 1112

#9 von Ryan , 22.09.2014 07:55

Hallo Wolfgang,

Die Holzstapel sind aus Holz

Gruß Lars


help.. to make this life a wonderful adventure


 
Ryan
Beiträge: 399
Registriert am: 07.11.2009


   


Xobor Ein eigenes Forum erstellen