Kapelle Kunststoff (Heki 302)

#1 von rach , 08.10.2018 14:50

Hier noch ein kleines Modell einer Kapelle aus Plastik.

Ich kann das Modell Vau-Pe zuordnen, habe vor ca 20-25Jahren dieses Modell als Minidiorama in Plastik Box OVP von Vau-Pe in einem Geschäft gesehen. Jedoch kenne ich bislang keine Nummer und Katalogabbildung.
Kann mir da jemand weiterhelfen?

IMG_6855.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_6856.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_6862.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_6857.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_6858.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


 
rach
Beiträge: 417
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 23.01.2020 | Top

RE: Vau-Pe Kapelle Kunststoff (Nummer unbekannt)

#2 von rach , 24.10.2019 10:58

Hallo zusammen,

hat keiner Infos zu diesem Modell?
Müsste eigentlich in einem Katalog der 70er Jahre etwa zu finden sein.


 
rach
Beiträge: 417
Registriert am: 11.11.2008


RE: Vau-Pe Kapelle Kunststoff (Nummer unbekannt)

#3 von aus_Kurhessen , 24.10.2019 22:01

Hallo Rach,

ich habe alle mir verfügbaren Kataloge durchgesehen, kann aber leider nichts finden.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


rach hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.442
Registriert am: 10.01.2014


RE: Vau-Pe Kapelle Kunststoff (Nummer unbekannt)

#4 von rach , 26.10.2019 15:37

Schade, dennoch Vielen Dank für Deine Bemühungen.
Vielleicht wird der Zufall es mal wieder klären. :D


 
rach
Beiträge: 417
Registriert am: 11.11.2008


RE: Kapelle Kunststoff (Heki Nr. 302)

#5 von timmi68 , 23.01.2020 10:27

Hallo Rach,

ich habe endlich eine Katalogabbildung Deiner Kapelle gefunden: es ist die Nummer 302 von Heki.
Abgebildet ist sie im Katalog von ca. 1970 (gefunden bei Conradantiquario).
Ich hatte nicht auf dem Schirm, dass es bei Heki eigene Gebäude gab. Möglicherweise ist die Ähnlichkeit
zu Vau-Pe Modellen nicht zufällig...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


rach findet das Top
rach hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.809
Registriert am: 13.11.2013


RE: Kapelle Kunststoff (Heki Nr. 302)

#6 von timmi68 , 23.01.2020 10:28

Hallo zusammen,

ich habe das Thema mal zurück in den allgemeinen Gebäudebereich geschoben.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.809
Registriert am: 13.11.2013


RE: Kapelle Kunststoff (Heki Nr. 302)

#7 von rach , 24.01.2020 18:41

Zitat von timmi68 im Beitrag #5
Hallo Rach,

ich habe endlich eine Katalogabbildung Deiner Kapelle gefunden: es ist die Nummer 302 von Heki.
Abgebildet ist sie im Katalog von ca. 1970 (gefunden bei Conradantiquario).
Ich hatte nicht auf dem Schirm, dass es bei Heki eigene Gebäude gab. Möglicherweise ist die Ähnlichkeit
zu Vau-Pe Modellen nicht zufällig...

Viele Grüße
Jörg




Hallo Jörg,
ging mir ähnlich, Heki hätte ich nie vermutet. Als ich vor ca 25 Jahren das Modell in einem Geschäft sah war es genau in der abgebildeten Blisterverpackung ausgestellt, in einem Vau-PE beschrifteten Regal voller identisch verpackter Vau-Pe Fertig-Modelle. (Alpenbäckerei, etc). Daher war ich mir sicher, es ist ein Vau-Pe Modell.Möglicherweise ein Trugschluß? Jetzt ist es ja geklärt, ob Vau-Pe die Modelle für Heki produziert hat ist schwer zu sagen. Danke jedenfalls für deine Info.


 
rach
Beiträge: 417
Registriert am: 11.11.2008


   

Brawa 801 Wegweiser mit Bank und Baum
[Herpa] Streumaterial

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz