Gotische Stadtkirche H0 Holzmodell

#1 von rach , 23.11.2018 17:10

Vor kurzem ist mir dieses Modell einer gotischen Stadtkirche an der Haustür übergeben worden.
Es handelt sich zwar um kein Serienmodell eines Herstellers, der unbekannte Erbauer hat aber wirklich erstklassige Arbeit geleistet, das es einen kleinen Bildbeitrag allemal wert ist.

Das gesamte Modell besteht aus Sperrholz und Pressspan, die Maßwerkfenster aus Resinguss: Details wie Wasserspeier und Schneefanggitter wurden sehr detailreich in Messingätztechnik erstellt.
Das Dach ist komplett aus Einzelschindeln (Karton) gedeckt. die Turmspitze ist im Grunde nur ein Stück Holz, das mehrfach lackiert und mit Details versehen wurde.
Alles in allem eine sehr aufwendig gebautes Modell, dass durch seine Bauform und die vielen Details sehr gut älteren H0 Bauten passt, unabhängig ob Holz oder Kunststoffgebäude.
Vermutlich ist die Kirche nach einem konkreten Vorbild gebaut worden, mir ist jedoch nicht bekannt welches. Wer Hinweise liefern kann, nur her damit. Danke.


IMG_7463.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_7464.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)]
IMG_7465.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)]
IMG_7467.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)]
IMG_7459.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)]
IMG_7462.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)]


Folgende Mitglieder finden das Top: Märchenprinz, Ffm-Gleis, Skl, hundewutz, aus_Kurhessen, DOCMOY, Minchen, 459MG, mitropa und SJ-Express
gs800 hat sich bedankt!
 
rach
Beiträge: 432
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 23.11.2018 | Top

RE: Neu-Gotische Stadtkirche H0 Holzmodell

#2 von hgb , 23.11.2018 22:03

Hallo zusammen,

das schöne Modell erscheint mir eher eine neugotische Dorfkirche zu sein. Für Neugotik größerer Kirchen finden sich bei Wikipädia - https://de.wikipedia.org/wiki/Neugotik - etliche Bildbeispiele. Diese Kirche hat doch wenig Zierrat, gleichwohl ist sie proportioniert und symmetrisch schön, passend als Dorfmittelpunkt.

mfg + ein schönes WE Hans-Günther


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 474
Registriert am: 27.12.2016


RE: Neu-Gotische Stadtkirche H0 Holzmodell

#3 von rach , 23.11.2018 22:44

Vollkommen richtig. Aber für die meisten sind die stilistischen Zuordnungen, ob Gotik, Neogotik, eklektischer Bau und andere epochentypische Details sowieso "Böhmische Dörfer".
Daher sollte der von mir genannte Obergriff "gotisch" anfänglich reichen.
Vermutlich befindet sich das Vorbild auch eher in einem Dorf oder Kleinstadt, dennoch ist das Modell so proportioniert, dass er in einem H0 Dorf vollkommen deplatziert wäre. Die Ausführung von Höhe und Abmessungen lässt nur die Nutzung als Kirche in einer Stadt mit entsprechend hoher, mehrgeschossiger Bebauung zu.


 
rach
Beiträge: 432
Registriert am: 11.11.2008


   

[Hersteller gesucht] Bogenbrücke, Metall 00/H0 Hohenzollern Köln?
[Herpa] Bergkapelle Nr. 201

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz