Hag Ae 6/6 in meinem "AW" eingetroffen, mehr Schäden entdeckt !

#1 von Redfox1959 , 01.01.2019 21:24

Hallo Schwermetall-Liebhaber

Kurz vor der Jahreswende traf diese alte Hag Ae 6/6 bei mir zur Reparatur ein. Ursprünglich sollte nur ein wenig der Rost an den Puffern entfernt werden, sowie die Beleuchtung instand gesetzt werden.

Leider fand ich bei näherer Betrachtung noch einige weitere Mängel deren Beseitigung zwingend notwendig ist.

Folgende Mängel habe ich noch gefunden : Beide Kupplungen haben Rostbefall, alle vier Puffer sind rostig, einer der beiden Pantos hat massiven Rostbefall er wurde außerdem schon mit silberner Farbe überquastet,

silberne Farbspritzer auf der Lok seitlich sowie an einem der beiden Führerstände, auch auf den Cellonscheiben und schon stärkere Korrosionsschäden am Dach mit weißen Ausblühungen.

Hierzu habe ich wieder einige Bilder für Euch, da ich noch nicht sehr viel an Hag Loks geschraubt habe, nehme ich auch gerne Anregungen dazu von Euch auf.

Nun aber endlich die Bilder....



























Wie gesagt, ich soll diese wirklich alte Maschine von Hag wieder salonfähig herrichten. Schaut Euch bitte mal die Bilder an, den Panto zu retten, naja, das könnte schon etwas schwirieg werden, oder.

Ich kommentiere jetzt nicht jedes einzelne Bild, ich denke, das Ihr alle Macken der Lok gut sehen und beurteilen könnt.

Auf Eure Kommetare bin ich gespannt...

Viele Grüße sendet Euch der GG1 Ghert


 
Redfox1959
Beiträge: 1.309
Registriert am: 15.07.2014

zuletzt bearbeitet 02.01.2019 | Top

RE: Hag Ae 6/6 in meinem "AW" eingetroffen, mehr Schäden entdeckt !

#2 von Redfox1959 , 02.01.2019 21:24

Hallo Hag Freunde

Die Schäden am Dach der Hag 120 sind doch schlimmer als gedacht. Es hat sich unter dem Lack ein richtiger Lochfrass breit gemacht. Es sind insgesamt 4 Stellen am Dach betroffen.

Ich hab davon auch noch ein paar Bilder ...









Mir graust schon vor der Arbeit um das wieder ansehnlich zu bekommen. Mist, warum immer auf die Kleinen....

Viele Grüße sendet der GG1 Ghert


noppes findet das Top
 
Redfox1959
Beiträge: 1.309
Registriert am: 15.07.2014


RE: Hag Ae 6/6 in meinem "AW" eingetroffen, mehr Schäden entdeckt !

#3 von 60903 , 02.01.2019 22:15

So ist, ganz wie das Vorbild. Nein, stimmt nicht SBB Lokführer behandelten die Loks pfleglich. Wenn dein Teil 60 Jahre im leicht feuchten Keller bespielt wurde, ist das doch noch ok.


Grüße

Martin


60903  
60903
Beiträge: 1.438
Registriert am: 05.06.2007


RE: Hag Ae 6/6 in meinem "AW" eingetroffen, mehr Schäden entdeckt !

#4 von united.trash , 03.01.2019 14:21

Moin,

sieht schlimmer aus, als es ist. Wenn der Rost und andere Korrosionsprodukte erst entfernt sind, wird das gute Stück wieder ein Hingucker! Cooler Kellerfund!

Martin


united.trash  
united.trash
Beiträge: 1.609
Registriert am: 09.01.2015


   

Hag Ae 6/6 Kleiner Größenvergleich mit GFN
Re: Wunderschöne Schweizer HAG Modelle

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz