Bilder Upload

Pocher "Lincoln-Wagen"

#1 von noppes , 09.02.2019 11:00

Hallo zusammen,

ich habe diesen Lincoln-Wagen von Pocher bekommen. Schönes Modell und insbesondere die recht außergewöhnliche Drehgestellanordnung/-lagerung ist schon sehenswert. Was mich allerdings verwundert ist die Fleischmann Fallhakenkupplung. Gab es die bei Pocher so? Oder hat da jemand den Wagen für sich umgebaut?











Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Skl findet das Top
 
noppes
Beiträge: 7.354
Registriert am: 24.09.2011


RE: Pocher "Lincoln-Wagen"

#2 von reinerich , 09.02.2019 12:03

Hallo Norbert,

ich habe mehrere Pocher Schienenreinigungs-Tankwagen.
Die sind auch mit Fleischmann-Kupplung.

Übrigens, ein tolles Modell hast Du da wieder aufgetrieben.
Glückwunsch!

Gruß

Reiner


noppes hat sich bedankt!
reinerich  
reinerich
Beiträge: 451
Registriert am: 22.09.2013


RE: Pocher "Lincoln-Wagen"

#3 von frankenmafia , 09.02.2019 19:56

Hallo,

das sind keine Fleischmann Kupplungen, der Fallhaken ist untypisch und die Lagerung des Fallhakens ist bei Fleischmann auch eine andere.

frankenmafia



frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 508
Registriert am: 02.02.2012


RE: Pocher "Lincoln-Wagen"

#4 von reinerich , 10.02.2019 09:21

Hallo,

ich hätte "mit Fleischmann kompatible Fallhaken-Kupplungen" schreiben sollen.

Gruß

Reiner


noppes hat sich bedankt!
reinerich  
reinerich
Beiträge: 451
Registriert am: 22.09.2013


RE: Pocher "Lincoln-Wagen"

#5 von Metall forever , 10.02.2019 16:57

Guten Abend,

der Begriff "Fleischmann Kupplung" ist einfach nicht totzubekommen. Naja; früher war man ja hierzulande noch nicht so sehr mit dem "Über-den-Tellerand-schauen-Modus" vertraut. Der deutsche Modellbahner kannte eben nur Märklin, Fleischmann und Trix !

Die Fallhakenkupplung wurde von der französischen Firma JEP bereits lange vor Fleischmann (Spur 00 ab 1948) verwendet. Aber auch andere Hersteller in verschiedenen Ländern verwendeten diesen Kupplungstyp, wenn auch in minmal abgewandelter Form. Man könnte auch sagen, dass Fleischmann hier anno 1952 zum Start seiner H0 Bahn aus dem noch in vielen Köpfen zementierten "Feindesland" .... äh; lassen wir das.

Gruß, Michael


 
Metall forever
Beiträge: 356
Registriert am: 02.01.2012

zuletzt bearbeitet 10.02.2019 | Top

   

Electrotren 4000 AC mit Walzenumschalter
Allgemeine Frage, welche H0 Motoren sind sehr flach?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen