Vau Pe 1064 Kapelle H0

#1 von Jofan 800 , 13.02.2019 23:58

Hallo zusammen,

und hier eine weitere Kapelle, die 1064 als H0 Version mit 115x65x165mm im Vergleich zum TT Modell 1068:









Viele Grüße, Joachim


sw23185 hat sich bedankt!
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 911
Registriert am: 14.03.2014


RE: Vau Pe 1064 Kapelle H0

#2 von timmi68 , 14.02.2019 00:00

Hallo Joachim,

jetzt fehlt nur noch ein Bild mit allen Kirchen zusammen...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.670
Registriert am: 13.11.2013


RE: Vau Pe 1064 Kapelle H0

#3 von Mark Aurel , 12.12.2019 18:19

Hallo Vau-Pe-Freunde,
alle Kirchen bringe ich nicht auf's Bild, aber immerhin 5 Stück:



Von links nach rechts: 1063, 1064, 1066, 1067, 1069

Viel Spaß mit den Holz-Pappe-Schätzen wünscht Euch
Mark Aurel


Folgende Mitglieder finden das Top: rach und Dornberger
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 469
Registriert am: 20.11.2007


RE: Vau Pe 1064 Kapelle H0

#4 von Dornberger , 12.12.2019 22:35

Vielen Dank Mark Aurel für das auffrischen der Vau Pe Familie !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


RE: Vau Pe 1064 Kapelle H0

#5 von Mark Aurel , 13.12.2019 13:21

Hallo Freunde,
das Kirchlein Kat.Nr. 1064 verdient es, nochmal näher begutachtet zu werden. Selten passiert es in den Zeiten des individuellen Modellbaus, daß zwei Gebäude nahezu identisch sind. Bei beiden gezeigten Kirchen ist eigentlich nur das Portal unterschiedlich (Größe des Ausschnitts, Maserung der Pappe-Tür), auch die Maße sind gleich: 130x70x170 (mit Turmkreuz).







Eine der Kirche fristete viele Jahre unter einer Staubschicht ein einsames und vergessenes Dasein in einer entlegenen Ecke eines Second-hand-Modellbahnladens, bis es von mir gerettet wurde. Manchmal darf man auch Glück haben!
Viel Spaß wünscht Euch
Mark Aurel


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 469
Registriert am: 20.11.2007


RE: Vau Pe 1064 Kapelle H0

#6 von metallmania , 28.05.2020 23:36

Hallo zusammen,

haben wir heute beim Aufräumen gefunden, die alte Kirche # 1064 mit den Maßen 7 x 13cm x 8 cm bis zum Dachfirst, der Turmaufbau fehlt leider.
Sie schlummerte in einer Kiste mit weiteren Häusern unbeachtet seit Jahren.
Der Bodenaufkleber scheint mir älter als die bisher gezeigten, weil er gestempelt ist?











@ Joachim - jofan 800: Ich bitte mir die Maße des Türmchens mitzuteilen, aus Holz läßt sich doch sicher ein Nachbau bewerkstelligen.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Thal Armathura findet das Top
 
metallmania
Beiträge: 2.924
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 28.05.2020 | Top

RE: Vau Pe 1064 Kapelle H0

#7 von aus_Kurhessen , 29.05.2020 03:38

Hallo Werner,

Deine Kirche ist jünger, als die gezeigten, weil sie bereits Kunststoffenster hat. Auch das Firmensymbol auf der Marke anstelle der einfachen Buchstaben deutet auf eine jüngeres Datum hin. Die Nummern sind übrigens immer gestempelt, ob alt oder jung. Bei meiner Kirche Nr. 1064 ist der obere Teil des Türmchens leider wohl mal abgebrochen. Da werde ich auch was neues bauen müssen. Aber ich denke das ist zu machen und ein kleines Glöckchen findet man sicher im Bastelladen.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Gleis3601 findet das Top
metallmania hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.410
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 29.05.2020 | Top

   

Vau-Pe Stellwerk 1111
Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz