Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#1 von Doc1981 , 09.04.2020 13:18

Hallo,
ich habe noch ein altes Gebäude in meiner Sammlung gefunden. Ist aus Holz und hat keinen Firmenstempel?

VG und schöne Ostern
Bernd


 
Doc1981
Beiträge: 252
Registriert am: 03.01.2018

zuletzt bearbeitet 09.04.2020 | Top

RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel?

#2 von timmi68 , 09.04.2020 13:45

Hallo Bernd,

ohne Bild wird Dir wohl keiner eine Antwort geben können.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel?

#3 von Doc1981 , 09.04.2020 14:58

Sorry Jörg,

hat mich wohl das fertige Mittagessen abgelenkt. Jetzt noch ein neuer Versuch:



VG
Bernd


 
Doc1981
Beiträge: 252
Registriert am: 03.01.2018


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel?

#4 von picomane , 09.04.2020 15:26

Hallo Bernd ,

Es wäre schön wenn Du auch von unten von der Bodenplatte ein Foto machen könntest , daran kann man auch einiges erkennen.

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel?

#5 von Doc1981 , 09.04.2020 15:52

Hallo Bernd

wunschgemäß hier ein Foto von der Bodenplatte sowie zusätzlich vom Dach.





Gruß
Bernd


 
Doc1981
Beiträge: 252
Registriert am: 03.01.2018


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel?

#6 von timmi68 , 09.04.2020 16:17

Hallo Bernd,

das dürfte die Gleisarbeiterbude von Vau-Pe sein. Je nachdem ob die Grundplatte 11 x 5,5 cm (Nummer 201) oder
10 x 4,5 cm (Nummer 2011) ist.

Nur eine kleine Gleisarbeiter-Bude...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Doc1981 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#7 von Flanders , 09.04.2020 16:17

Hallo zusammen,

Vau-Pe 201 oder 2011

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


Doc1981 hat sich bedankt!
 
Flanders
Beiträge: 1.831
Registriert am: 02.02.2010

zuletzt bearbeitet 09.04.2020 | Top

RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#8 von timmi68 , 09.04.2020 16:30

Hallo zusammen,

ich habe den Thread in den richtigen Bereich verschoben und den Titel angepasst.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Doc1981 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#9 von Doc1981 , 09.04.2020 17:12

Hallo

ist 12 x 6 cm. Also wohl 201.
Ist nicht "nur eine Gleisarbeiterbude".
Ergibt völlig neue Verwendungsmöglichkeiten.

Vielen Dank
Bernd


 
Doc1981
Beiträge: 252
Registriert am: 03.01.2018


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#10 von picomane , 09.04.2020 18:10

Hallo Bernd ,

Danke für die Bilder . Hab gerade mal in meinem Sammelsurium von Häusern gekramt ud auch was gefunden .





mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


Doc1981 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#11 von Jofan 800 , 10.04.2020 18:39

Hallo zusammen,

links hinten: Vau Pe 201 für H0
links vorne: Vau Pe 2011 für TT


Viele Grüße,
Joachim


Doc1981 hat sich bedankt!
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 912
Registriert am: 14.03.2014


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#12 von PLASTICOL , 18.04.2020 12:34

Moin zusammen,
zu #6 von Jörg:
habe ebenfalls eine Bude No. 2011(m. VauPe-Schild auf Boden). Allerdings hat die Bodenplatte ein Maß von ca 12x6 cm...ist das jetzt HO oder TT
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.241
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 18.04.2020 | Top

RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#13 von timmi68 , 18.04.2020 13:51

Hallo Hardy,

er ist ja sehr beruhigend, dass selbst die Vau-Pe Mitarbeiter mit den Größen und Nummern durcheinander gekommen sind.
Ich würde mal tippen, dass es sich um ein falsch gelabeltes 201 handelt. Es sei denn, dass die Größe der Grundplatte irgendwann
vereinheitlicht worden wäre...

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.684
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#14 von Jofan 800 , 18.04.2020 16:18

Hallo zusammen,

ich denke entscheidend bei der Zuordnung ist die Größe des Gebäudes, nicht der Bodenplatte. Das 201 mißt 7 cm in der Breite und das 2011 5,8 cm.
Jetzt unter Vorbehalt: Meines Wissens nach wurde das 201 (110x55x40) nur bis 1956 produziert. In allen neueren Katalogen taucht das 201 nicht mehr auf. Von 1953 bis 1963 wird für das 2011 immer die Größenangabe von 100x45x38 mit immer dem gleichen Bild angegeben. Ab 1957 gab es aber das 201 nicht mehr. Ich nehme an das das 2011 jetzt als Modell sowohl für H0 und TT verkauft wurde, wie auch Auhagen das gemacht hat. Es spart auf jeden Fall Produktionskosten und bei einem solchen alleinstehendem und sowieso kleinem Dienstgebäude ist die Maßstäblichkeit nicht so wichtig. Ich könnte mir vorstellen (ja ich weiß. Spekulation), dass irgentwann für das 2012 und das 2011 der gleiche Boden benutzt wurde und die Änderungen wie häufig bei Vau Pe nicht in den Katalog übernommen wurden.

Hallo Jöeg, in diesem Zusammenhang wäre es wichtig, dass die Jahresangaben der Vau Pe Kataloge und Prospekte im Archiv korrigiert werden. Bei einigen ist wie schon mal angesprochen, die Zuordnung falsch.

Viele Grüße,
Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 912
Registriert am: 14.03.2014


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#15 von PLASTICOL , 18.04.2020 17:47

Moin, Ihr beiden!
Also habe ich mit der Größe der Bodenplatte nicht unbedingt das TT-Modell (habe nämlich ein zweites gleicher Budengröße OHNE Nummer). Es steht in der Vitrine unter "Rokal-Gebäude" und muss demnach da raus . Die Vergleichsfotos HO/TT waren zudem sehr aufschlussreich für die "Verbannung"... Danke für Eure Hilfe!
LG, Hardy


Preußisch sachlich ( meistens... )


 
PLASTICOL
Beiträge: 1.241
Registriert am: 17.08.2012

zuletzt bearbeitet 18.04.2020 | Top

RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#16 von aus_Kurhessen , 18.04.2020 22:58

Hallo zusammen,

das Modell 2011 hat Vau-Pe auch für ROKAL produziert. Es wurde als ROKAL-Modell S 832 verkauft. Hier ein Auszug aus dem ROKAL-Katalog 1959:

Das Hüttchen hat die Maße 5,7 x 3,5 cm in der Grundfläche. Es hat keine Marke.
Wenn man also ein solches Hüttchen ohne Marke hat, ist es zwar mit Sicherheit immer ein Vau-Pe-Modell, kann aber auch als ROKAL-Modell verkauft worden sein.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Folgende Mitglieder finden das Top: peter schäfer und PLASTICOL
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.411
Registriert am: 10.01.2014


RE: Wer kennt diese Hütte mit Holzstapel? (Vau-Pe 201 oder 2011)

#17 von Jofan 800 , 01.05.2020 17:47

Hallo zusammen,

nun hat sich ein drittes Modell bei mir eingefunden. Diesmal mit Marke und Nummer 2011. Die Maße sind identisch mit meinem Modell ohne Nummer und den Modellen von Jürgen und Hardy: Bodenplatte 12x6cm, Gebäude 5,7 x 3,5 cm. Das bedeutet wohl das es keine Unterschiede zwischen Vau Pe Modell 2011 und Rokal Modell S 832 gibt außer der fehlenden Marke beim Rokal Modell. Die Farbe des Daches ist meiner Meinung nach unwichtig, da Vau Pe viele Gebäude unter gleicher Nummer sowohl mit grauem als auch mit rotem Dach ausgeliefert hat.



Die Bodenplatte des 201 ist mit 13 x 7 cm nur geringfügig größer, das Gebäude selber aber mit 7 x 4,5 x 4,5 cm doch erheblich größer.

Verwunderlich ist, daß die Maße aus den Vau Pe Katalogen 110x55x40 für das 201 bzw. 100x45x38 für das 2011 bei keinem der Gebäude auftauchen. Entweder gibt es Ur Versionen deren veränderte Größe im Katalog nie berücksichtigt wurde oder versehentlich falsche Größenangaben wurden weil wohl nicht wichtig nie geändert.


PLASTICOL findet das Top
Doc1981 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 912
Registriert am: 14.03.2014


   

Vau Pe 1064 Kapelle H0
Wer kennt ( Teil 2) diesen Bahnhof und das Postamt? (Vau-Pe)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz