Meine US-Gebäudemodelle

#1 von metallmania , 19.04.2019 00:05

Hallo zusammen,

auf der Suche nach Ergänzungen zur US-Westernstadt von KIBRI und ATLAS/Faller-Gebäuden haben sich einige Modelle bei mir eingefunden.
Einen genaueren Thread hierfür habe ich nicht gefunden, unter den Gebäudethreads paßt es nicht.

Zunächst die Neuzugänge:

Kirche 2604 von Plasticville resp. Bachmann:
















Das gelbe Kreuz fehlt leider, sollte aber ersetzbar sein.
Die Plastikteile sind sehr dick, so dass sie auch gesteckt werden können bis auf die Glockenspitze.

Sodann ein kleines Fabrikgebäude ebenfalls Plasticville:
















Ein Bahnsteig, teilweise steckbar von model power:







Bereits früher bei POLA gezeigt die Variante vom Bahnhof Mortimer, model power # 542 Port Chester









Und weiter, der Wasserbehäter des Wasserturms von IHC (International Hobby Corporation) entspricht dem von POLA # 817


















2 Wassertürme von Walther und andere Modelle von life-like














Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: sumsi, joerx, pvmann und Dieseldaddy
hgb und koef2 haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014

zuletzt bearbeitet 19.04.2019 | Top

RE: Meine US-Gebäudemodelle

#2 von metallmania , 19.04.2019 11:21

Guten Morgen,

weiteres Zubehör ist aufgetaucht:

Walthers US-Werbetafeln

















ein Besandungsturm von plastruct




Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


pvmann findet das Top
hgb und koef2 haben sich bedankt!
 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: Meine US-Gebäudemodelle

#3 von hgb , 19.04.2019 11:45

Hallo Werner,

vielen Dank für die tollen Bilder.
Wir haben bei H0 unter "Sonstige 00/H0" auch einen Unterpunkt US-Bahnen, da würde es m. E. gut hinpassen.
Ebenso gibt es bei den großen Bahnen einen Unterpunkt US-Bahnen.

MfG + frohe Ostern
Hans-Günther


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


metallmania hat sich bedankt!
hgb  
hgb
Beiträge: 476
Registriert am: 27.12.2016


RE: Meine US-Gebäudemodelle

#4 von hgb , 22.04.2019 11:06

Hallo Foristen mit US-Interesse!

Hierzu siehe auch Werners - metallmania -Beitrag u. a. unter KIBRI:
KIBRI 8500-08 Wildwest-Bauten von 1968

MfG und viel erneut Spaß beim Ansehen

Hans-Günther


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


metallmania hat sich bedankt!
hgb  
hgb
Beiträge: 476
Registriert am: 27.12.2016

zuletzt bearbeitet 22.04.2019 | Top

RE: Meine US-Gebäudemodelle

#5 von JIm&Molly , 23.04.2019 09:43

Viele der auf der Rückseite abgebildeten Bausätze sind von Pola bzw VauPe z.B. Pola-Quick-Art-B-814-kleines-Fabrikgebaude, gab es in unzähligen Varianten.
Ich glaube in der Zeit ist Pola über das US Geschäft groß geworden. Atlas als auch Tyco hatten sehr viele Bausätze im Programm


metallmania findet das Top
JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 286
Registriert am: 21.09.2014

zuletzt bearbeitet 23.04.2019 | Top

RE: Meine US-Gebäudemodelle

#6 von JIm&Molly , 23.04.2019 10:04

Ich hab noch was gefunden mit vielen alten Bekannten http://rossfink.com/Atlas%20First%20Gene...uilding%20Kits/


metallmania hat sich bedankt!
JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 286
Registriert am: 21.09.2014


RE: Meine US-Gebäudemodelle

#7 von metallmania , 23.04.2019 11:30

Hallo JIm&Molly,

danke für die Seite. Teilweise sind es aber auch ATLAS-Modelle, die Faller mit dem US-Bahnbauten # 177 von 1966 bis 1968 angeboten hat.
So z.B. den Bahnhof Rockville.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: Meine US-Gebäudemodelle

#8 von JIm&Molly , 23.04.2019 17:00

Da ist viel hin und hergegangen. Damals war Deutschland noch recht billig für die Amis. Im übrigen hat Faller seinerzeit recht fleißig bei Atlas gespickt was die frühen AMS Sachen angeht. Bevor man ungeniert bei Aurora plagiert hat.

Tyco Bausätze sind auch eine Fundgrube, sehr gut im US Ebay zu bewundern kann.

Hermi


metallmania hat sich bedankt!
JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 286
Registriert am: 21.09.2014


RE: Meine US-Gebäudemodelle

#9 von JIm&Molly , 03.07.2019 12:22

Ich komm nochmal auf den Fred zurück. Bei der Rockville Station bin ich mir nicht wirklich sicher ob ursprünglich Atlas, da sie später als N Modell B300 bei Pola auftaucht.Im übrigen gibt es bei Pola viele Bekannte die man bei den Amerikaner antrifft z.B. die Rico Station bei IHC, Ahm und Tyco, aber auch die Ziegelei, die Erzmine, Lokschuppen, Fabrikgebäude etc.


JIm&Molly  
JIm&Molly
Beiträge: 286
Registriert am: 21.09.2014


RE: Meine US-Gebäudemodelle neu ATLAS #703 Wasserturm

#10 von metallmania , 13.10.2019 00:38

Hallo zusammen,

als Beutestück bei der heutigen 7. US-Convention in Rodgau-Niederroden brachte ich mir den Wasserturm # 703 von ATLAS mit.
In der Bucht wird er mehrfach leider nur aus USA angeboten, weshalb eine Beschaffung bisher unterblieb.











Auf die Kette für das Fallrohr hat ATLAS großzügig verzichtet und verweist auf einen Bastel- oder Modeschmuckladen.
Das Giftgrün des Wasserbehälters muss natürlich noch geändert werden. Es sollte wohl mit Salzen druckimprägniertes Holz dargestellt werden.

Das selbe Modell hat Faller von 1965 bis 1968 in der Bahnbauten-Sammelpackung # 177 angeboten. Jetzt kann ich diese Packung unversehrt lassen, weil ich 2 gebaute Modelle des Wasserturms habe, nur das Fallrohr fehlt immer.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


   

Neues von der nicht so alten Modellbahn
Unbekannter amerikanischer Schneepflug der CN

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz