Schweizer Spur 1 E-Loks der 1970er Jahre ? Replika?

#1 von pepinster , 04.07.2019 20:29

Hallo zusammen,

im Garten eines im benachbarten Ausland ansässigen Modellbahners sind mir heute zwei ausgesprochene Schweizer Schönheiten begegnet.





Beide Loks nach Vorbild der SBB Reihe Be 4/6 gestaltet, die eine aber mit dem Anspruch, stlistisch mehr zu passen zu den alten Vorkriegsbahnen. Die andere Lok ist "moderner", aber nicht auf dem Niveau der letzten Serien z.B. von Kiss oder Dingler.

Kann jemand die Hersteller benennnen, könnte da Frisa dabei sein oder Hochstrasser? Lohnt es, die Loks zu kaufen (ok, noch habe ich keinen eigenen Garten).

Über Informationen zu den Loks freut sich

Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: Schweizer Spur 1 E-Loks der 1970er Jahre ? Replika?

#2 von Swiss-Tinplater , 04.07.2019 21:13

Hallo Axel
Die Lok auf dem ersten Bild ist eine eine saubere Modellbauarbeit, bei der allerdings einige Details nicht stimmen. So fehlen die Blindwellen und die Fensterproportionen sind falsch. Die zweite Lok ist vorbildgerechter, wenn auch etwas groeber im Finish, wodurch sie aber, wie von dir erwähnt, besser zu den alten Tinplate-Bahnen passt. Beim Hersteller tippe ich auf Francesco Biaggi aus Mailand, Zeitraum 1950er Jahre. Das Gehäuse scheint aus einem Aluminium-Kokillenguss zu bestehen, wie es für die von Biaggi hergestellten Kleinserien typisch war.

Beste Grüße
Swiss-Tinplater


pepinster hat sich bedankt!
 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.242
Registriert am: 11.02.2010


   

Frage nach Hersteller dieses Gleises
Umbau Lionel Weichen 5133

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz